Stadtmuseum Iserlohn

Veranstaltungen in den städtischen Museen

DrahtSaitenAkt

12. Barendorfer Klassik-Fest

Kurzinfo:

27 Kurzkonzerte a 30 Minuten in vier Stunden
Musik auf höchstem Niveau - Musiker, die auf allen Bühnen der Welt zu Hause sind

Organisiert von den Museen der Stadt Iserlohn in Kooperation mit dem Gitarristen Thomas Kirchhoff.

In der 12. Auflage des "Draht-Saiten-Akts" sind in diesem Jahr 22 Musiker in den Häusern des Barendorfes zu hören, die in verschiedenen Ensembles, oder auch solistisch, spielen werden.

Spielregeln:

Die Idee des Klassik-Festes steht und fällt damit, dass sich das Publikum unternehmungslustig und mobil immer wieder neu auf die verschiedenen Orte des Geschehens verteilt. Bitte seien Sie nicht böse, wenn Sie einmal einen Veranstaltungsraum bereits völlig besetzt vorfinden sollten. Anderswo wartet mit Sicherheit ein weiterer attraktiver Programmpunkt mit noch freien Plätzen.

Der Organisationsplan des Festes ist einfach: immer 30 Minuten Konzert, 15 Minuten Pause, auf allen Bühnen gleichzeitig. Wenn das Konzert begonnen hat, sollte ein „Raus und Rein“ im Interesse aller Beteiligten vermieden werden. Das funktioniert nur, wenn sich alle an die Zeitplanung halten. Wir haben deshalb die Künstler gebeten, nicht zu überziehen und auch keine Zugabe zu geben, auch wenn die Begeisterungsstürme des Publikums noch so groß sind.

Sie werden an diesem Tag immer wieder die Qual der Wahl haben – lassen Sie auch den Zufall ein wenig Regie führen und sich in den unterschiedlichen Räumen mit den unterschiedlichen  Musikern überraschen. Wir versprechen Ihnen überall besondere Konzerte!

Speisen und Getränke gibt es auf dem Dorfplatz durchgehend von 14.30 Uhr bis zum Ende der Veranstaltung ( ca. 18.45 Uhr). Bitte nehmen Sie auf keinen Fall Speisen oder Getränke mit in eine Veranstaltung. Das Rauchen ist nur draußen gestattet. Die Helfer sind gebeten, auf die  Einhaltung der Regeln zu achten. Bitte haben Sie Verständnis.

Bitte versuchen Sie, sehr pünktlich bei den Veranstaltungen zu sein – späterer Einlass ist auch in Ausnahmefällen nicht möglich, um die sensible Atmosphäre der Konzerte nicht zu stören.

Da aber alle Künstler und Ensembles mehrfach auftreten, hat man die Möglichkeit, während des Konerttages beinahe alle Künstler mindestens ein Mal live zu erleben!


Termine

Sonntag, 02.09.2018 14:30 - 18:45 Uhr

Preise

Preisstufe 115,00 €
Familienpass (2 Erwachsene und Kinder)35,00 €


Vorverkaufsstellen:
  • Stadtinformation (02371/217-1819)
  • Optik Adam (Wermingser Str. 10, 02371/82990)
  • Stadtmuseum und Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf (02371/217-1960)

Veranstalter

Stadtmuseum Iserlohn
Fritz-Kühn-Platz 1
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1960
Telefax: 02371/217-1965
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf
Baarstraße 220 - 226
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1960 bis -1964
Telefax: 02371/217-1965
E-Mail des Veranstaltungsorts
Webseite der Veranstaltungsorts

Das Fabrikendorf aus dem frühen 19. Jahrhundert ist eines der bedeutendsten technischen Kulturdenkmäler Südwestfalens, Ankerpunkt des industriekulturellen Verbundes WasserEisenLand sowie Teil der Tälerroute innerhalb der Europäischen Route der Industriekultur.





Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück

Veranstaltungen

Lade Kalender...