Stadtmuseum Iserlohn

Veranstaltungen in den städtischen Museen

Die Zeitenwende 1918/19

Die Zeitwende 1918/19

Von der Kriegsniederlage zu den schwierigen Anfängen der Weimarer Republik

Die Jahre 1918/19 waren Jahre eines gewaltigen politischen Umbruchs, gekennzeichnet durch den verlorenen Ersten Weltkrieg, die Abdankung Kaiser Wilhelms II., revolutionäre Unruhen, die Weimarer Verfassung als Basis für die erste Demokratie in Deutschland sowie den Versailler Vertrag mit seinen Folgewirkungen durch die darin festgeschriebene Kriegsschuld Deutschlands.

Die junge Republik hatte Gegner auf beiden Seiten des politischen Spektrums. Dabei mussten sich Ebert und Scheidemann (SPD) gegen Rosa Luxemburg und Wilhelm Liebknecht (KPD) durchsetzen, die ein Rätesystem nach sowjetischem Muster beabsichtigten und den „Spartakus-Aufstand“ in Berlin initiierten. Die revolutionären Unruhen von links wiederum wurden bekämpft durch die rechtsradikalen Freikorps.

Vor dem Hintergrund einer sich steigernden Inflation bestimmten Hunger und Arbeitslosigkeit das Schicksal der Menschen, die um neue Orientierungen rangen. In den zeitgenössischen Stummfilmen wie „Das Cabinet  des Dr. Caligari“ (1919) oder „Dr. Mabuse“ (1921) zeigen sich zerrüttete Seelen. Und auch die Film-Regisseure unserer Zeit widmen sich mit Produktionen wie „Rosa Luxemburg“ den Geburtswehen der ersten deutschen Demokratie.

Die Ausstellung wurde konzipiert von Dr. Torsten Reters und Wolfgang Hoffmann.


Termine

Freitag, 12.10.2018 10:00 - 17:00 Uhr

Weitere Termine anzeigen

Samstag, 13.10.201810:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 14.10.201810:00 - 17:00 Uhr
Dienstag, 16.10.201810:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch, 17.10.201810:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag, 18.10.201810:00 - 19:00 Uhr
Freitag, 19.10.201810:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 20.10.201810:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 21.10.201810:00 - 17:00 Uhr
Dienstag, 23.10.201810:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch, 24.10.201810:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag, 25.10.201810:00 - 19:00 Uhr
Freitag, 26.10.201810:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 27.10.201810:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 28.10.201810:00 - 17:00 Uhr
Dienstag, 30.10.201810:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch, 31.10.201810:00 - 17:00 Uhr
Freitag, 02.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 03.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 04.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Dienstag, 06.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch, 07.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag, 08.11.201810:00 - 19:00 Uhr
Freitag, 09.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 10.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 11.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Dienstag, 13.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch, 14.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag, 15.11.201810:00 - 19:00 Uhr
Freitag, 16.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 17.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 18.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Dienstag, 20.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch, 21.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag, 22.11.201810:00 - 19:00 Uhr
Freitag, 23.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 24.11.201810:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 25.11.201810:00 - 17:00 Uhr

Preise

Eintritt frei

Veranstalter

Stadtmuseum Iserlohn
Fritz-Kühn-Platz 1
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1960
Telefax: 02371/217-1965
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Stadtmuseum Iserlohn
Fritz-Kühn-Platz 1
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1960 bis -1964
Telefax: 02371/217-1965
E-Mail des Veranstaltungsorts
Webseite der Veranstaltungsorts
Öffnungszeiten

 



Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück

Veranstaltungen

Lade Kalender...