Veranstaltungskalender

7. Iserlohner Kammerkonzert

Pianist Andreas Hering spielt „Stimmungen“

Am Sonntag, 23. September beginnt um 19.30 Uhr im Konzertsaal das letzte Iserlohner Kammerkonzert diesen Jahres.

Anders als geplant wird nicht „Von Pisa bis Paris“ musiziert. Vielmehr präsentiert der Iserlohner Pianist und Pädagoge Andreas Hering am großen Bösendorfer Imperial Flügel ein Soloprogramm unter dem Titel „Stimmungen“: Zu Beginn das Prelude aus Johann Sebastian Bachs „Englischer Suite“ Nr. 2, gefolgt von Max Regers fünf Humoresken, anschließend Ausschnitte aus „Draußen – 6 Stimmungen für Klavier“ des unlängst wiederentdeckten Komponisten Ernst Ludwig von Hessen und bei Rhein, dem letzten regierenden Großherzog von Hessen. Ernst Ludwig verstand sich als Förderer der Künste, einige seiner Klavierwerke wurden von Andreas Hering erstmals auf CD eingespielt. Das Programm endet mit den fulminanten „Paganini-Variationen“ von Johannes Brahms und George Gershwins drei modernen „Preludes“ für Klavier.

Das Konzert dauert etwa eine Stunde; zum Ausklang sind die Konzertbesucher danach herzlich zu Saft und Sekt im Gespräch mit dem Künstler eingeladen, der auch seine „Stimmungen“-CD signieren wird.


Termine

Sonntag, 23.09.2018 19:30 Uhr

Preise

Preisstufe 110,00 €
ermäßigt5,00 €

Nur Abendkasse

Veranstalter

Musikschule Iserlohn
Gartenstraße 39
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1953
Telefax: 02371/217-1958
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Musikschule Iserlohn
Gartenstraße 39
58636 Iserlohn



Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück

Veranstaltungen

Lade Kalender...