ART TO TAKE

Noch mehr Kultur

„Mord am Hellweg“ 2018: Frank Goldammer macht Iserlohn zum „Tatort“

Iserlohn wird nach 2016 auch in diesem Jahr wieder „Tatort“ des „Mord am Hellweg“-Festivals. Ein fester Bestandteil von Europas größtem Krimifestival ist die gleichzeitig erscheinende Anthologie, die parallel zum Festivalzeitraum im Herbst veröffentlicht wird. Für den neuen Krimiband mit dem Titel "Henkers.Mahl.Zeit" wurden 23 renommierte Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eingeworben. Sie reisen bis zum Frühjahr in die Hellweg-Region, um für ihren Kurzkrimi vor Ort, "ihrem Ort", zu recherchieren. Weiterlesen