Titelbild Spielzeit 2021/2022
Veranstaltungen

Alle Ausstellung sind derzeit nur in Absprache mit dem Kulturbüro unter Telefon 02371/2171911 im Parktheater Iserlohn zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Anne Hirschel - Die Natur hat eine Stimme

Ausstellungszeitraum: 19. September - 7. November 2021

Eintritt frei!

Parktheater Iserlohn

In Anne Hirschels vielschichtigen Bildern geht es nicht um das rein Abbildhafte. Ihre Arbeiten sind vielmehr von der informellen Malerei und dem abstrakten Expressionismus beeinflusst. Ihre Liebe zur Natur, aus der sie ihre künstlerischen Impulse zieht, spiegelt sich auch in zahlreichen, wunderbaren Facetten ihrer Werke wieder. Sinneseindrücke wie Werden, Wachsen und Vergehen werden in den Bildern sichtbar.

Anne Hirschel arbeitet seit 1995 als freischaff ende Malerin. Durch unterschiedlichste Materialien entstehen Arbeiten voller Dynamik. Ein wichtiges Stilelement sind schwungvolle Kohlestriche, die den Bildern Struktur, Halt und Festigkeit verleihen.

Folkert Rasch - Horizonte

Ausstellungszeitraum: 14. November - 9. Januar 2022

Eintritt frei!

Parktheater Iserlohn

Kunst ist nicht, was Welt war, sondern was Welt wird: Die Bilderwelten von Folkert Rasch sind keine gewesenen Welten, sondern neu geschaff ene. Ob Berge oder Seestücke – seine Arbeit spiegelt Stim-mungsräume und lässt uns hier tief in seine Atmosphären dahin gleiten. So entstehen Erinnerungen an atmosphärische Konstellationen von Himmel und Wasser, Wolken und Licht, Nähe und Ferne.Folkert Rasch wurde 1961 in Wilhelmshaven ge-boren. Er studierte Malerei an der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig, bei den Professoren Lienhard von Monkiewitsch und Hermann Albert. 1978 wurde er Meisterschüler bei Prof. Hermann Albert.

Horst Becking - Zeit der Stille

Ausstellungszeitraum: 16. Januar - 27. Februar 2022

Eintritt frei!

Parktheater Iserlohn

In seiner vierten Ausstellung im Parktheater Iser-lohn zeigt Horst Becking 85 Bilder zu seinem 85. Geburtstag. Zur Vernissage ist ein 9 x 5 Meter großes Bild auf der Bühne zu sehen, zudem werden Beckings großformatige und farbintensive Werke aus allen Schaff ensjahren gezeigt. Zur Ausstellung erscheint ein hochwertiger Kunst-Katalog.

Abstrakt und schemen haft, dann wieder explodierend und voller kräftiger Farben: Das ist und bleibt unverkennbar ein Werk von Horst Becking. Der mit vielen Titeln geehrte Hagener Künstler beeindruckt mit seiner positiven Lebenseinstellung.

Unterstützt durch die Märkische Bank-Stiftung.

Patricia Vester - Ich und Tanzen

Ausstellungszeitraum: 3. März - 22. Mai 2022

Eintriff frei!

Parktheater Iserlohn

In Patricia Vesters Ausstellung finden sich Schwarze Persönlichkeiten tanzend in Collagen wieder, die das Leben der Künstlerin tangiert, inspiriert und gestärkt haben. Naiv illustriert, geben sie gehaltvoll sinnlich einen beeindruckenden Einblick in das Leben. Zeitlich an den Black His-tory Month angeschlossen, der jährlich im Februar gefeiert wird, erheitern und berühren Vesters Darstellungen die Betrachter und fordern sie zum Tanz auf. Zugleich ist es ein Bild der Zeit mit der Möglichkeit des Perspektivwechsels. Die Illustratorin und Grafikerin stellt dazu ihre eigene Ge-schichte, aufgewachsen als Schwarze Deutsche, in eine rassismuskritische Zwiesprache zwischen das Gestern und Heute.

 

Alexanderhöhe 3
58644 Iserlohn

Vorverkauf | Informationen

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn
    Telefon: 0 23 71 | 2 17 18 19

    Mo, Di, Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr | Sa 10-13 Uhr

    Die Stadtinformation ist für Sie geöffnet. Ein Testnachweis ist nicht erforderlich. Eine telefonische Bestellung ist ebenfalls möglich.
    Vor Ort gelten die allgemeinen Maßnahmen zur Bekämpfung
    der Corona-Pandemie. 

     
  • Kasse Parktheater
    Alexanderhöhe 3 / Anfahrt über Südstraße
    Telefon: 0 23 71 | 2 17 18 19

    Die Kasse im Parktheater ist wegen der Schließung des Parktheaters derzeit nicht geöffnet.

Anfahrtsbeschreibung
Saalplan
AGB und Datenschutzerklärung