Das Bild zeigt das Logo der Parktheater-Spielzeit

Die (Theater-) Welt ist bunt!

Zu Silvester verwandelt sich das Parktheater Iserlohn in einen großen Ballsaal mit festlicher Dekoration! Unter dem Motto „Die (Theater-) Welt ist bunt!“ empfangen wir Sie mit einem Welcome-Cocktail - gern auch alkoholfrei. Um Mitternacht begrüßen wir bei einem Glas Sekt mit Ihnen das neue Jahr. Anschließend ist Zeit für gute Wünsche beim prachtvollen Brillant-Feuerwerk im Innenhof des Parktheaters! Ab Mitternacht bis in den frühen Morgen können Sie mit „The Truemen” (Bühne) und DJ Christoph Mangelsdorff ein rauschendes Fest in allen Räumen des Parktheaters feiern und das neue Jahr bei Musik tanzend begrüßen. Und das Beste: Alle diese Highlights sind in Ihrem Eintrittspreis für die Silvester-Veranstaltung bereits enthalten!

Hier finden Sie unseren umfangreichen Flyer zur Silvester-Gala

NEU: In der Galerie des Parktheaters Iserlohn bieten wir den Besuchern der Silvester-Gala von 19 bis 21.30 Uhr ein kaltwarmes Buffet an. Platzkarten für 35 Euro inkl. Tischwasser und einem Glas Wein pro Person sind in der Stadtinformation Iserlohn und an der Theaterkasse erhältlich. Eine Vorab-Reservierung ist aus organisatorischen Gründen dringend erforderlich!
Das Speisenangebot sowie den Link zur Platzbuchung finden Sie hier.

Bonjour Kathrin - Hommage an Caterina Valente und Silvio Francesco

© Reinhold Becker
© Reinhold Becker

Montag, 31. Dezember 2018, 18:30 Uhr + 21.30 Uhr (ausverkauft)
Preise im Freiverkauf: € 35,00 (18.30 Uhr) / 48,00 (21.30 Uhr)
inkl. Welcome-Cocktail, festlich dekoriertem Ambiente, festlichem Brillant-Feuerwerk, Tanz-Musik bis in die frühen Morgenstunden
Parktheater Iserlohn

Liebevoll inszenierte Musikshow, Comedy, Retro und viel gute Live-Musik!

Nierentische, Wirtschaftswunder und Gute-Laune-Musik aus dem Schwarz-Weiß-
Röhrenfernseher: Das waren die 50er-Jahre. In ihrer mitreißenden Retro-Show lassen die
Sängerin Claudia Schill und ihr Bühnenpartner Klaus Renzel jene Zeit knallbunt wieder
aufleben. Der temporeiche Revue-Trip „Bonjour Kathrin“ verneigt sich vor Caterina Valente
und Silvio Francesco, jenem Geschwisterpaar, das zu den populärsten Stars der goldenen
Schlagerzeiten zählte.

Der Valente wurde Gesang, Tanz und das Leben auf der Bühne in die Wiege gelegt. Sie
und ihr Bruder entstammen einer Zirkus- und Varietéfamilie, beide standen schon mit 5
Jahren auf der Bühne. Hierzulande auf ihre Schlager reduziert, wurde der Weltstar
Valente auch als herausragende Interpretin von Jazz, Pop, Chanson und Weltmusik im
besten Sinne gefeiert.

Die Retro-Revue würdigt dieses facettenreiche Repertoire und mischt Schlager, Chanson,
Jazz, Latin und Bossa Nova und lässt von Anfang an in nostalgischen Gefühlen
schwingen, schmachten und schwelgen. Dafür sorgt die temperamentvolle Claudia Schill
mit ihrer Bühnenpräsenz und einer so wandelbaren wie ausdrucksstarken Stimme, die sie
zur Idealbesetzung für das breite Repertoire der Valente macht. Mit Leidenschaft und viel
Swing wirbelt die Sängerin über die Bühne, während der musikalische Tausendsassa
Klaus Renzel, der abwechselnd Gitarre und Concertina spielt, tanzt und das Programm mit
Pantomime- und Comedy-Einlagen bereichert.

So werden die Idole nicht einfach kopiert, sondern auf frische Art neu interpretiert und das
Lebensgefühl jener musikalischen Aufbruchszeit lebendig gehalten. Die hochkarätigen
Jazz-Musiker, Original-Arrangements mit zwei Gitarren, vogelfreier Humor und der
fliegende Wechsel herrlicher Kostüme machen „Bonjour Kathrin“ zu einer Show mit
eigenem, unverwechselbarem Charme.

Pressestimmen:
„Nostalgie auf sehr hohem Niveau, frech-verspielt oder erotisch-verträumt.“ Badische Zeitung
„So blieb es nicht aus, dass die Stimmung am Ende kochte.“ Rhein-Zeitung
„Eine ehrliche, unbeschwerte Hommage mit viel Herz, Energie, amüsanter Komik und viel guter Live-Musik!. Die Mischung aus Schlager, Chanson, Jazz, Latin, Bossa Nova zündete von Anfang an. Das lag vor allem an der temperamentvollen Claudia Schill, die mit ihrer wandelbaren, ausdrucksstarken Stimme und ihrer Bühnenpräsenz das Publikum für sich einnaham (...) und Tausendsassa Klaus Renzel, der abwechselnd Gitarre und Concertina spielte, tanzte und mit Pantomime- und Comedy-Einlagen unterhielt. (…) Nach zahlreichen Zugaben endete diese brillante Hommage mit „Tschau, tschau Bambina“, bei dem alle Zuhörer im vollbesetzten Saal frenetisch mit den angereichten weißen Taschentüchern winkend zu einem unvergesslichen Abschiedsbild beitrugen“ Rheinische Post

Hier Tickets online für Montag, 31. Dezember 2018, 18:30 Uhr, kaufen.

Viva Voce - 20 Jahre „Es lebe die Stimme!“ - Die Jubiläumsshow

© Chris Krebs

Montag, 31. Dezember 2018, 21 Uhr
Preise im Freiverkauf: € 56,00 / 53,00 / 49,00
inkl. Welcome-Cocktail, festlich dekoriertem Ambiente, festlichem Brillant-Feuerwerk, Tanz-Musik bis in die frühen Morgenstunden
Parktheater Iserlohn

Viva Voce wird 20 - und die Fans bekommen die Geschenke!

Andere brauchen ein Schlagzeug, Soundeffekte oder gar ein ganzes Orchester, um richtig groß zu klingen. Bei Viva Voce ist das alles völlig überflüssig. Die fünf Sänger ersetzen mit ihren Stimmen ein ganzes Orchester. Sie sind die „Band ohne Instrumente“ und gleichzeitig die Pop-Stars der deutschsprachigen a cappella Szene.

Modern, mitreißend, originell, witzig, charmant und hochmusikalisch: Das alles vereinen die Träger des Bayerischen Kulturpreises in ihrer beeindruckenden Bühnenperformance.

Anlässlich des 20-jährigen Bandjubiläums lassen es die Stimmen-Künstler mit einem Best-Off Programm wieder einmal so richtig krachen, wenn es heißt: 20 Jahre "Es lebe die Stimme!" - Die Jubiläumsshow. Eine Reise durch zwei Jahrzehnte Viva Voce a cappella History.

Freuen wir uns auf einen unterhaltsamen, kurzweiligen und stimmgewaltigen Abend mit a cappella Entertainment erster Klasse!

Pressestimmen:
„Sie sind die Pop-Stars der A Cappella Szene“ Hannoversche Allgemeine
„Auch ohne Instrumente steht ein ganzes Orchester auf der Bühne“ Lindauer Zeitung
„An Selbstwertgefühl muss es den fünf Vollblutmusikern von VIVA VOCE nicht mangeln. Die A-Cappella-Band ist Spitzenklasse!“ Fuldaer Zeitung
„Dass VIVA VOCE eine A-Cappella-Band ist, also außer den souveränen und gut ausgebildeten Stimmen keine Instrumente dabei hat, vergisst man beim Zuhören komplett, weil die Ohren eindeutig ein kleines Orchester wahrnehmen.“ Straubinger Tagblatt
„Sie gehören zum Besten, was der deutsche Vokal-Pop derzeit zu bieten hat.“ Wilhelmshavener Zeitung
„Das Geheimnis des Erfolgs von VIVA VOCE? Hohe Professionalität, erstklassiger Gesang, flotte Choreografie und glasklarer Sound treffen auf spürbaren Spaß an den eigenen Aktionen, auf Charme und Witz.“ Hessische/Niedersächsische Allgemeine Zeitung

Hier online Tickets kaufen.

Unser kulinarisches Verwöhn-Programm: Buffet im Rahmen der Silvestergala

Vorspeisen
Ganzer pochierter Lachs, mit Gambas garniert
Honigmelonen-Variation mit Parma- und Serranoschinken
Tomatensalat mit Büffelmozzarella und weißer Balsamicocreme
Hausgemachte kleine Reibekuchen mit Lachs
Bunte Salatplatte
Rucola-Salat mit Walnüssen und Birnendressing

Hauptgänge
Geschmorte Rinderhüfte in Rotweinsoße
Schweinefilet in Pfifferling-Rahmsoße
Wildschweingulasch
Seeteufelröllchen an Limetten-Soße

Beilagen
Kartoffelstampf
Rosmarinkartoffeln
Reis
Spätzle
Gemüseauswahl

Desserts
Verschiedene Mousse im Glas
Frischer Obstsalat mit Vanillesoße

Preis:
35 € pro Person inkl. Tischwasser und 0,2 l Glas Hauswein

Jetzt Buffet-Tickets buchen!

Achtung: Die Nutzung des Buffets ist nur für Gäste der festlichen Silvestergala möglich. Aus organisatorischen Gründen ist eine Vorab-Reservierung dringend erforderlich.


Das Bild zeigt das Logo des Parktheaters Iserlohn

Alexanderhöhe 3
58644 Iserlohn


Vorverkauf/Informationen:

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Mo-Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr
    Sa 10-13 Uhr
  • Kasse Parktheater
    Alexanderhöhe 3 / Anfahrt über Südstraße
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Die Kasse im Parktheater öffnet am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Anfahrtsbeschreibung
Saalplan
AGB und Datenschutzerklärung