Titelbild Spielzeit 2021/2022
Veranstaltungen

2G-Nachweis

Zu unseren Veranstaltungen erhalten nur noch vollständig geimpfte oder genesene Besucher Zutritt. Bitte halten Sie zur Kontrolle am Eingang Ihren Personalausweis und Ihren Impf- oder Genesungsnachweis bereit. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind von den Beschränkungen auf 2G ausgenommen. Personen, die den erforderlichen Nachweis nicht vorlegen können, haben keinen Zugang. Gleiches gilt für Gäste mit Erkältungssymptomen und/oder Fieber sowie bei Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person innerhalb der letzten 14 Tage. Auch in diesen Fällen ist der Zugang zum Parktheater Iserlohn auch bei Vorlage eines Nachweises nicht möglich.

Hygieneregeln im Theater

Im gesamten Foyer-, Garderoben- und Toilettenbereich und an Ihrem Sitzplatz im Saal muss eine medizinische Maske getragen werden. Bitte achten Sie zu Ihrem eigenen Schutz auch auf die Einhaltung des Mindestabstands und auf die Wegeführung im Parktheater Iserlohn. Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Verpflichtung zum Tragen einer Maske ausgenommen. Soweit Kinder vom Schuleintritt bis zum Alter von 13 Jahren aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, ist ersatzweise eine Alltagsmaske zu tragen. Die vom Land NRW vorgesehene Ausnahme gemäß § 3 Abs. 2 Nummer 18 CoronaSchVO NRW für Personen, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, muss durch ein ärztliches Zeugnis nachgewiesen werden, welches beim Einlass vorzulegen ist.

Einlass

Das Parktheater Iserlohn öffnet jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Da vor dem Betreten des Hauses auch die 2G-Regeln geprüft werden müssen, empfehlen wir Ihnen, bei Ihrer Anfahrt ein wenig mehr Zeit einzuplanen und die nötigen Dokumente am Eingang griffbereit zu haben.

Ferner bitten wir Sie, den Eingang Studio zu benutzen, wenn Sie auf dem Balkon sitzen und den Eingang König-Otto-Halle zu wählen, wenn Sie im Parkett Platz nehmen. So können sich die Gäste gut auf die Einlasskontrollen verteilen, ohne das lange Schlangen entstehen.

Der Eingang Studio befindet sich im Untergeschoss des Parktheaters an der Theaterkasse; der Eingang König-Otto-Halle ist der obere (Haupt-) Eingang am großen Parkplatz.

Saalplan

Vorübergehend können wir nicht die gewohnte Anzahl an Plätzen anbieten. Wir haben den Zuschauerraum in Zweierblocks und Einzel­sitzplätze neu organisiert und da­zwischen (als bauliche Abtrennung) einen Platz mit einem Trennsegel (siehe Foto oben) abgesperrt. 

Gastronomie unter 2Gplus-Bedingungen

Vor und nach den Veranstaltungen und in der Pause hat unsere Gastronomie wieder für Sie geöffnet. Gemäß der aktuellen Coronaschutz-Verordnung ³ 4 Abs. 3 gilt dort die 2Gplus-Vorgabe. Vor dem Eingängen zu unseren Gastronomiebereichen legen Sie bitte neben Ihrem Impfnachweis und Ihrem Ausweisdokument einen negativen Testnachweis vor, der bei einem Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden und bei einem PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein darf. Selbsttests vor Ort sind nicht möglich. Die Testpflicht entfällt nach § 2 Abs. 9 CSchVo für immunisierte Personen, die zusätzlich zur vollständigen Grundimmunisierung entweder über eine Auffrischungsimpfung verfügen, frisch geimpft sind oder in den letzten drei Monaten von einer Corona-Infektion genesen sind.

Nach dem Check-in begleiten wir Sie zu Ihrem Platz. Dort checken Sie sich bitte mittels QR-Code in der Luca-App oder tragen sich manuell in die ausgelegte Liste ein. Danach dürfen Sie selbstverständlich Ihre Maske ablegen. Beim Verlassen des Tischs müssen Sie die Maske wieder zu tragen. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Bewirtung nur nach Vorbestellung am Tisch in der Galerie und im Löbbecke-Saal möglich ist, um Warteschlangen im Foyer zu vermeiden.

Wir empfehlen Ihnen die Tisch-Reservierung und die Bestellung im Vorfeld. Dazu erreichen Sie das Gastro-Team unter Tel: 01 52 | 27 83 54 83 oder per Mail tischreservierung.parktheater@aol.com. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Reservierung nur vier Wochen im Voraus möglich ist. Das aktuelle gastronomische Angebot finden Sie hier zum Download.

 

 

Garderobe, Pause, Wegeführung, Einführungen, Toiletten & Co.

  • Unser Garde­robenangebot steht Ihnen wie gewohnt zur Verfügung. Bitte nutzen Sie die Garderobe direkt an Ihrem Eingang.
  • Den Eingang in den Saal empfehlen wir von der linken Seite, den Ausgang über die rechte Seite. Auf diese Weise können wir den Gegenverkehr weitestgehend vermeiden.
  • Die Einführungsveranstaltungen finden vorübergehend zum regu­lären Beginn der Vorstellung auf der Bühne im Großen Haus statt.
  • Die sanitären Anlagen können Sie selbstverständlich vor, während und nach der Vorstellung nutzen. Bitte beachten Sie auch auf den Toiletten, im Aufzug etc. die Hinweisschilder zur Personenzahl und zur Einhaltung des Sicherheitsabstandes.