Plakat Parktheater Spielzeit 2020/2021

Abonnenten werben Abonnenten 2020

Abonnent des Parktheaters Iserlohn für die kommende Spielzeit DYNAMIK 2020/2021 kann man bis eine Woche vor der ersten Veranstaltung werden. Das ausführliche Aboprogramm ist Abonnementshier erhältlich.

Sichern Sie sich mit einem Abonnement alle Abo-Vorteile von Anfang und beteiligen Sie sich auch bei der Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“: Es warten weitere kulinarische Genussgutscheine in der Region als Dankeschön für eine Empfehlung. Also: Auf die Abos, fertig, los!

Für Information und Beratung über alle Vorteile von Anfang an, Themen-Abos, etc. steht das Abo-Büro des Parktheaters unter 02371-2171916 oder via Mail an kulturbuero@iserlohn.de gernbe bereit.

Glückliche Hemeranerin gewinnt einen Genussgutschein der "Trattoria Garibaldi"

Als Dankeschön für die Werbung ließ Johannes Josef Jostmann nicht nur Blumen sprechen. Für das Parktheater Iserlohn liegen Kultur und kulinarische Genüsse immer schon sehr nah beieinander. Für italienische Gaumenfreuden in Iserlohn steht seit vielen Jahren Faoro Italo (3.v.l.) mit seinem Namen und Gesicht. Gastronomisch hat er glücklicherweise seine neue Heimat in der Trattoria Garibaldi im Stadt Hotel Iserlohn gefunden. Zu einem leckerem Abendmenü für zwei Personen lädt die „Trattoria Garibaldi“ ins stilvolle Ambiente ein, so dass die Gewinner einen schönen Abend auf italienische Art und Weise ausklingen lassen können. Mit „im Boot“ ist Ehemann Wolfgang Sieling.

Die Parktheaterbesucher und jetzigen Neu-Abonnenten im ABO II für die Spielzeit 2020/21 „DYNAMIK“  können sich über packende Schauspiele wie „Gott“  von Ferdinand von Schirach (dem  neuen Theaterhit nach „Terror“), in einer profilierten hochkarätigen Besetzung mit Ernst Wilhelm Lenik („Der Vater“), Klaus Mikoleit, Karin Boyd, Frank Voß, Wolfgang Seidenberg oder „Fräulein Julie“, naturalistisches Trauerspiel von August Strindberg mit Judith Rosmair und Dominique Horwitz in einer Aufführung des Renaissance Theater Berlin. Mit „Christmas with Elvis - From Rock to Gospel“, eine musikalische Bescherung mit „Elvis’ Favorite Gospel Songs“ Grahame Patrick & The Stamps Quartett wartet ein weiteres Highlight im Abo II. Zudem ist zum zweiten Mal die katalanische Gruppe Bodas Bros mit ihrer neuen Musik- und Breakdance-Show „Around the World“ (Nachfolgeshow zu „Concierto Concepto”) in Iserlohn zu Gast und feiert hier ihre Tourneepremiere. Ein Publikumsliebling könnte im Abo II auch „Die Udo-Jürgens-Story - Sein Leben, seine Liebe, seine Musik“ werden. Alex Parker, der auch für die Verfilmung die Songs eingesungen hat, singt und spielt auf unvergleichliche Weise die Lieder des Weltstars. „Rajaton“, eine der besten A-cappella-Gruppen bilden den unglaublich schönen Abschluss des Abo II: ob finnische Volkslieder oder Beatles-Songs, ob Jazz-Arrangements oder Chorsätze der Romantik, alles wird für die A-cappella-Überflieger aus Finnland zum Flug durch unbegrenzte Klangräume.

Über das hochkarätige Abo-Programm erfahren Sie hier mehr. Gerne wird das ausführliche Abo-Programm auch zugesandt (kulturbuero@iserlohn.de). Unter der Rufnummer 02371-2171916 steht das Abo-Büro des Parktheaters für eine persönliche Beratung gerne zur Verfügung. 

Geteilte Freude ist doppelte Freude!

Als Dankeschön für die Werbung ließ Johannes Josef Jostmann nicht nur Blumen sprechen. Für das Parktheater Iserlohn liegen Kultur und kulinarische Genüsse immer schon sehr nah beieinander. Ein Ort, der Kochen, Kunst und Kreativität vereint, ist das Romantik Hotel-Restaurant Neuhaus in Iserlohn-Lössel. Das Genuss eine Kunst ist möchte Frederic Neuhaus mit seiner Einladung zu einem Abendmenü eindrucksvoll unter Beweis stellen. Freuen dürfen sich die Feinschmecker-Freundinnen auf die anerkannt gute, kreativ-vielseitige Neuhaus-Küche mit wechselnden Saisonspezialitäten und einer reichen Auswahl an Gaumenfreuden - von internationalen Spezialitäten über die sauerländische Küche bis zu vegetarischen Köstlichkeiten. Welch eine Einstimmung auf die kommende Parktheater-Spielzeit!

 Mit „Dein ist mein ganzes Herz“ aus „Land des Lächelns“, romantische Operette von Franz Léhar, dürften im Abo I Frauenherzen dahinschmelzen. Mit „Coppélia“ kommt zum widerholten Male das Ballett der Tatarischen Staatsoper Kasan wieder mit einer optisch opulenten und brillanten Aufführung zurück in die Waldstadt Iserlohn. Mit dem Musical-Hit „Der Mann von La Mancha“, 1966 ausgezeichnet mit 5 TONY-Awards, von Dale Wassermann mit Ilja Richter in der Titelrolle, kommt ein weiterer Hit nach Iserlohn. Ein großer Opernklassiker erster Güte kommt mit Guiseppe Verdis AIDA, in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln, mit den Solisten, dem Symphonischen Orchester und dem Opern- und Extrachor des Landestheaters Detmold auf die Iserlohner Bretter. Oft spielten sie schon im Parktheater auf – immer mit einem jubelnden Publikum und Standing Ovations, wie zuletzt im Abo Meisterkonzerte im Januar 2020. Mit dem vielversprechenden Programm „Babylon Swing - New York meets Berlin:  Die große Show des Babylon Swing“ kommt das King of Swing Orchestra, unter der Leitung von Peter Fleischhauer, mit den Solisten Anna Larsen und Engelbert Wrobel nach Iserlohn. Die Erfolgsoper „Jesus Christ Super Star“ schließt den Programm-Reigen im Abo I erwartungsvoll.  

Über das hochkarätige Abo-Programm erfahren Sie hier mehr. Gerne wird das ausführliche Abo-Programm auch zugesandt (kulturbuero@iserlohn.de). Unter der Rufnummer 02371-2171916 steht das Abo-Büro des Parktheaters für eine persönliche Beratung gerne zur Verfügung.