Abonnenten werben Abonnenten 2020

Abonnent des Parktheaters Iserlohn für die kommende Spielzeit DYNAMIK 2020/2021 kann man bis eine Woche vor der ersten Veranstaltung werden. Das ausführliche Aboprogramm ist hier erhältlich.

Sichern Sie sich mit einem Abonnement alle Abo-Vorteile von Anfang und beteiligen Sie sich auch bei der Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“: Es warten weitere kulinarische Genussgutscheine in der Region als Dankeschön für eine Empfehlung. Also: Auf die Abos, fertig, los!

Für Information und Beratung über alle Vorteile von Anfang an, Themen-Abos, etc. steht das Abo-Büro des Parktheaters unter 02371-2171916 oder via Mail an kulturbuero@iserlohn.de gernbe bereit.

Glückliche Hemeranerin gewinnt einen Genussgutschein der "Trattoria Garibaldi"

Als Dankeschön für die Werbung ließ Johannes Josef Jostmann nicht nur Blumen sprechen. Für das Parktheater Iserlohn liegen Kultur und kulinarische Genüsse immer schon sehr nah beieinander. Für italienische Gaumenfreuden in Iserlohn steht seit vielen Jahren Faoro Italo (3.v.l.) mit seinem Namen und Gesicht. Gastronomisch hat er glücklicherweise seine neue Heimat in der Trattoria Garibaldi im Stadt Hotel Iserlohn gefunden. Zu einem leckerem Abendmenü für zwei Personen lädt die „Trattoria Garibaldi“ ins stilvolle Ambiente ein, so dass die Gewinner einen schönen Abend auf italienische Art und Weise ausklingen lassen können. Mit „im Boot“ ist Ehemann Wolfgang Sieling.

Die Parktheaterbesucher und jetzigen Neu-Abonnenten im ABO II für die Spielzeit 2020/21 „DYNAMIK“  können sich über packende Schauspiele wie „Gott“  von Ferdinand von Schirach (dem  neuen Theaterhit nach „Terror“), in einer profilierten hochkarätigen Besetzung mit Ernst Wilhelm Lenik („Der Vater“), Klaus Mikoleit, Karin Boyd, Frank Voß, Wolfgang Seidenberg oder „Fräulein Julie“, naturalistisches Trauerspiel von August Strindberg mit Judith Rosmair und Dominique Horwitz in einer Aufführung des Renaissance Theater Berlin. Mit „Christmas with Elvis - From Rock to Gospel“, eine musikalische Bescherung mit „Elvis’ Favorite Gospel Songs“ Grahame Patrick & The Stamps Quartett wartet ein weiteres Highlight im Abo II. Zudem ist zum zweiten Mal die katalanische Gruppe Bodas Bros mit ihrer neuen Musik- und Breakdance-Show „Around the World“ (Nachfolgeshow zu „Concierto Concepto”) in Iserlohn zu Gast und feiert hier ihre Tourneepremiere. Ein Publikumsliebling könnte im Abo II auch „Die Udo-Jürgens-Story - Sein Leben, seine Liebe, seine Musik“ werden. Alex Parker, der auch für die Verfilmung die Songs eingesungen hat, singt und spielt auf unvergleichliche Weise die Lieder des Weltstars. „Rajaton“, eine der besten A-cappella-Gruppen bilden den unglaublich schönen Abschluss des Abo II: ob finnische Volkslieder oder Beatles-Songs, ob Jazz-Arrangements oder Chorsätze der Romantik, alles wird für die A-cappella-Überflieger aus Finnland zum Flug durch unbegrenzte Klangräume.

Über das hochkarätige Abo-Programm erfahren Sie hier mehr. Gerne wird das ausführliche Abo-Programm auch zugesandt (kulturbuero@iserlohn.de). Unter der Rufnummer 02371-2171916 steht das Abo-Büro des Parktheaters für eine persönliche Beratung gerne zur Verfügung. 

Geteilte Freude ist doppelte Freude!

Als Dankeschön für die Werbung ließ Johannes Josef Jostmann nicht nur Blumen sprechen. Für das Parktheater Iserlohn liegen Kultur und kulinarische Genüsse immer schon sehr nah beieinander. Ein Ort, der Kochen, Kunst und Kreativität vereint, ist das Romantik Hotel-Restaurant Neuhaus in Iserlohn-Lössel. Das Genuss eine Kunst ist möchte Frederic Neuhaus mit seiner Einladung zu einem Abendmenü eindrucksvoll unter Beweis stellen. Freuen dürfen sich die Feinschmecker-Freundinnen auf die anerkannt gute, kreativ-vielseitige Neuhaus-Küche mit wechselnden Saisonspezialitäten und einer reichen Auswahl an Gaumenfreuden - von internationalen Spezialitäten über die sauerländische Küche bis zu vegetarischen Köstlichkeiten. Welch eine Einstimmung auf die kommende Parktheater-Spielzeit!

 Mit „Dein ist mein ganzes Herz“ aus „Land des Lächelns“, romantische Operette von Franz Léhar, dürften im Abo I Frauenherzen dahinschmelzen. Mit „Coppélia“ kommt zum widerholten Male das Ballett der Tatarischen Staatsoper Kasan wieder mit einer optisch opulenten und brillanten Aufführung zurück in die Waldstadt Iserlohn. Mit dem Musical-Hit „Der Mann von La Mancha“, 1966 ausgezeichnet mit 5 TONY-Awards, von Dale Wassermann mit Ilja Richter in der Titelrolle, kommt ein weiterer Hit nach Iserlohn. Ein großer Opernklassiker erster Güte kommt mit Guiseppe Verdis AIDA, in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln, mit den Solisten, dem Symphonischen Orchester und dem Opern- und Extrachor des Landestheaters Detmold auf die Iserlohner Bretter. Oft spielten sie schon im Parktheater auf – immer mit einem jubelnden Publikum und Standing Ovations, wie zuletzt im Abo Meisterkonzerte im Januar 2020. Mit dem vielversprechenden Programm „Babylon Swing - New York meets Berlin:  Die große Show des Babylon Swing“ kommt das King of Swing Orchestra, unter der Leitung von Peter Fleischhauer, mit den Solisten Anna Larsen und Engelbert Wrobel nach Iserlohn. Die Erfolgsoper „Jesus Christ Super Star“ schließt den Programm-Reigen im Abo I erwartungsvoll.  

Über das hochkarätige Abo-Programm erfahren Sie hier mehr. Gerne wird das ausführliche Abo-Programm auch zugesandt (kulturbuero@iserlohn.de). Unter der Rufnummer 02371-2171916 steht das Abo-Büro des Parktheaters für eine persönliche Beratung gerne zur Verfügung.

Eine Bilderbuch-Karriere: Die Neuenrader Grundschullehrerin Jenny Krause Neuenraderin gewinnt bei der Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“

Glücksfee Fortuna schüttete ihr Füllhorn über aus: Als Dankeschön für die Werbung erhielt Jenny Krause einen schönen Blumenstrauß vom Iserlohner Theaterdirektor Johannes Josef Jostmann und von Louis und Adelina Marques vom Eisscafé „San Remo“ in Iserlohn-Letmathe eine große Einladung zu einem Eisvergnügen mit vielfältigen kalten Leckereien - „bis der Bauch weh tut“! Für Zoe ist die Sorte „Cookie“ auf alle Fälle dabei und der kleine Bruder Leon darf auch naschen. Und in der kommenden Spielzeit „DYNAMIK“ 2020/21 freuen sich alle gemeinsam auf viele Theaterabenteuer wie „Pünktchen und Anton“, „Die Schule der magischen Tiere“, „Das Dschungelbuch“ und „Gespensterjäger auf eisiger Spur“. 

Das Iserlohner facettenreiche und liebevolle Kinder – und Familientheaterprogramm „Dies und das und noch etwas“ hat aber noch viel mehr zu bieten und hält ein spektakuläres Programm bereit! Alle Kinderzimmer-Stars wie  die berühmte Maus von der „Sendung mit der Maus“, der kleine Rabe Socke, Nils Holgersson, Pünktchen und Anton, Pumuckl, Zottelkralle, Michel aus Lönneberga, Ida aus der Schule der magischen Tiere, die Gespensterjäger, Mowgli und Dornröschen sind in der kommenden Spielzeit DYNAMIK 2020/2021 zu sehen! Mit 16 Stücken präsentiert das Parktheater Iserlohn auch in der kommenden Saison ein vielfältiges, niveauvolles und facettenreiches Familientheaterprogramm. Das Iserlohner Kindertheater-Maskottchen Lilli freut sich auf viele Minis und Maxis, denn ab sofort können Gruppen und Schulklassen ihre Tickets für die Montagsveranstaltungen buchen. Auch die erfolgreichen Kindertheater-Abos „Mini“ (für Kinder im Vorschulalter) und „Maxi“ (Schulkinder) können ab sofort gezeichnet werden. Der Vorverkauf im freien Verkauf beginnt voraussichtlich Anfang August. Neben dem attraktiven Programm punktet das Parktheater Iserlohn einmal mehr mit familienfreundlichen Preisen. Möglich wird das auch dank der großzügigen Spende des Lions Clubs Iserlohn, des Fördervereins Parktheater Iserlohn e. V., des WDR, des Kultursekretariates NRW und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW.

Alle kleinen Theaterfans dürfen sich auf ein spektakuläres Programm freuen, z.B. auf das Stinkemonster „Zottelkralle" aus der Feder der Bestsellerautorin Cornelia Funke in einer Inszenierung der Burghofbühne Dinslaken. Oder auf den frechen Kobold „Pumuckl", der mit Meister Eder das große Los zieht und auf eine Schifffahrt geht. Ein lustiges und mitreißendes Stück der Burghofbühne Dinslaken nach der bekannten Vorlage von Ellis Kaut. Auch Michel aus Lönneberga schafft es spielend die Kinderherze im Sturm zu erobern. Das Familienstück um den Lausbub „Michel", nach den Erzählungen von Astrid Lindgren, hält viele spannende und witzige Überraschungsmomente und jede Menge Unfug bereit. Ein besonderes Konzert kann zudem mit der „Maus“ im Parktheater Iserlohn erlebt werden. Nach dem Erfolg „Sing mal mit der Maus“ der letzten Spielzeit, heißt es nun beim Jubiläumskonzert 50 Jahre „Die Maus“, „Tanz mal mit der Maus"! Mit dabei sind André Gatzke, Nina Heuser, Dackl und sein Frauchen Isabel und viele Bekannte aus der „Sendung mit der Maus“ sowie auch das WDR Funkhausorchester. In diesem Konzert ist in jedem Fall Tanzen angesagt!

Freuen können sich die Kleinen und Großen auch auf Ida, ihren Fuchs Rabbat und ihre Abenteuer in der „Die Schule der magischen Tiere", nach der Erzählung von Margit Auer, freuen. Der Mischung aus Schule, Tieren und Magie, in einer Inszenierung des Jungen Theaters Bonn, kann so leicht kein Kind widerstehen. Das Familienstück „Pünktchen und Anton" von Erich Kästner feiert die Kinderbuchhelden Luise Pogge und ihr bester Freund Anton. Im Parktheater Iserlohn ist mit „Das Dschungelbuch“ der Tiger los. Rudyard Kiplings Erzählung gehört zu den Klassikern der Weltliteratur und die temporeiche Inszenierung des Jungen Theaters Bonn zu den Highlights des Kindertheaterprogramms. Schaurig-schön ist auch die Umsetzung von Cornelia Funkes erfolgreichstem Roman „Gespensterjäger auf eisiger Spur" des Westfälischen Landestheaters.

Viele weitere tolle Familientheaterstücke ergänzen das Programm: die Puppenclownerei „Hühner" (Theater „Die Exen“), das Weltraum Märchen „Lunaris" (United Puppets), das Weltraumabenteuer zwischen Dokumentationstheater, Performance und Infotainment „Mission Laika" (Theater Marabu), das Puppentheater „Geschichten gegen die Angst" (Puppenspiel Lutz Großmann) sowie das frei nach den Motiven der Brüder Grimm erzählte Märchen „Dornröschen" (Schauspielensemble Iserlohn e.V.).

Am besten genießen die kleinen Gäste das Programm im Abonnement. Die ganz kleinen Theaterfans sind im Abo „Mini“ (Zottelkralle, Pumuckl zieht das große Los, Michel aus Lönneberga, Tanz mal mit der Maus) und die etwas älteren Grundschulkinder im Abo “Maxi“ (Die Schule der magischen Tiere, Pünktchen und Anton, Das Dschungelbuch, Gespensterjäger) mit jeweils vier altersgerechten Vorstellungen bestens unterhalten. Die Vorteile der Kinder-Club-Abos liegen auf der Hand: Kein Anstehen an der Kasse, die Einzelkarten können schon eine Woche vor allen anderen Kunden erworben werden und - das im Grunde entscheidende Abo-Plus – die Einladung zum exklusiven Abonnenten-Kinderfest 2021 (plus Begleitperson)! Neu aufgelegt wird deshalb auch die Abo-Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“. Auch hier gilt: Nur wer mitmacht, kann auch gewinnen! Als Dankeschön für eine Empfehlung locken tolle Erlebnis-Gewinne aus der Schatzkiste!

Iserlohner Mama und Papa Chyra legen Theater-Zukunft in die Hände ihrer Kinder

Alle freuen sich jetzt die kleinen und großen Theaterfans nicht nur auf "Zottelkralle", "Pumuckl zieht das große Los", "Michel aus Lönneberga", "Tanz mal mit der Maus", "Die Schule der magischen Tiere", "Pünktchen und Anton", "Das Dschungelbuch", "Gespensterjäger" sondern auch auf einen tollen Familien-Gewinn. Bei so viel Abo-Power haben die Großeltern natürlich bei der Werbe-Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“ mitgemacht und gewonnen. Aus der Schatzkiste gewinnen alle Familienmitglieder ein Mc Donlads „Happy Meal“ bei McDonalds Iserlohn in der Raiffeisenstr. 43-45. Iserlohns Parktheater-Partner McDonalds lädt ein!

Bezirksleitung Brita Neumann: „Uns liegt gerade die Ernährung der Jüngsten sehr am Herzen. Wir wissen: Vitamine, Nährstoffe, aber auch mal etwas Süßes sind mindestens genauso wichtig für Kinder wie eine große Portion Liebe. Daher gibt es wieder neue, fruchtige McFreezy Eissorten als weitere Alternative im Happy Meal. Außerdem in jedem Happy Meal: ein tolles Spielzeug oder alternativ ein spannendes Buch, mit dem man auch noch Gutes tut. Unser Geschenk für die Eltern? Glückliche Kinder!“

Die Abo-Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“ geht weiter. Auch hier gilt: Nur wer mitmacht, kann auch gewinnen! Als Dankeschön für eine Empfehlung locken weitere tolle Erlebnis-Gewinne aus der Schatzkiste! Der Vorverkauf im freien Verkauf beginnt voraussichtlich Anfang August. Das Programmheft der Reihe „Dies und das und noch etwas“ ist hier als pdf-Datei zum Download hinterlegt oder kann unter 0 23 71 – 2 17 1916 bzw. kulturbuero@iserlohn.de angefordert werden.

Hier geht es zu unserem Kindertheater-Veranstaltungskalender!