Das Bild zeigt das Logo der aktuellen Spielzeit des Parktheaters

Spielplan Kulturbüro und Parktheater Iserlohn

Cinderella ©

Mittwoch, 22.01.2020 20:00 Uhr
Cinderella

Ein zauberhaftes Märchenballett!
Ballett in zwei Akten nach der Musik von Sergei Prokofjew
Russisches Klassisches Staatsballett
Leitung: Konstantin Ivanov

©ResetProduction

Donnerstag, 23.01.2020 19:30 Uhr
Dance Masters! - Best of Irish Dance

Irischer Stepptanz in Perfektion

Eine fesselnde Zeitreise durch das Irland der letzten 200 Jahre - irisch frisch und lebensfroh!

Freitag, 24.01.2020 20:00 Uhr
Respect

„The Aretha Franklin Tribute Show“
In Respekt und Verneigung vor der unsterblichen Königin des Soul

Ein Mann mit Charakter ©

Samstag, 25.01.2020 20:00 Uhr
Ein Mann mit Charakter

Lustspiel von Wilfried Wroost
Regie: Michael Koch, mit Ohnsorg-Star Heidi Mahler und weiteren Darstellern aus dem beliebten Ensemble des Ohnsorg-Theaters
Ohnsorg Theater Hamburg

Emil und die Detektive©

Sonntag, 26.01.2020 15:00 Uhr
Emil und die Detektive

Musical von Marc Schubring und Wolfgang Adenberg
nach dem Roman von Erich Kästner


Altersempfehlung: Für Zuschauer ab 7 Jahren
Stückdauer: ca. 110 Minuten ohne Pause
Junges Theater Bonn

Emil und die Detektive©

Montag, 27.01.2020 11:00 Uhr
Emil und die Detektive

Musical von Marc Schubring und Wolfgang Adenberg
nach dem Roman von Erich Kästner


Altersempfehlung: Für Zuschauer ab 7 Jahren
Stückdauer: ca. 110 Minuten ohne Pause
Junges Theater Bonn

Dienstag, 28.01.2020 19:30 Uhr
Sternstunden der Filmmusik

Große Gefühle - Unvergessene Filmmomente - Unsterbliche Melodien

Donnerstag, 30.01.2020 18:00 Uhr
Free Mandela - Verschoben auf den 21.02.2020, 11:00 Uhr !!

Nelson Mandela: All People are created equal

Nelson Mandela’s dramatic life and extraordinary character are explored through this powerful drama. The production aims to asks questions rather than give answers, to use documentary and fiction to explore not only the repressive system of Apartheid but also the tensions in modern South Africa that arose after the fall of that system.


A cast of veteran British and South African performers will present the play, many of whom have worked with TNT for many seasons, including actors from the Martin Luther King project. A new musical score will be commissioned to accompany the play.

Ein Amerikaner in Paris ©

Samstag, 01.02.2020 20:00 Uhr
Ein Amerikaner in Paris

Tanz-Musical / Musik und Liedtexte von George und Ira Gershwin
Originally produced on Broadway by Stuart Oken, Van Kaplan, Roy Furman, By special arrangement with Elefant Eye Theatrical & Pittsburg CLO and Théâtre du Châtelet
Liedtexte in Orginalversion / deutsche Sprechtexte Euro-Studio Landgraf

Sonntag, 02.02.2020 19:00 Uhr
Frau Jahnke hat eingeladen...

...mal gucken wer kommt!

Inzwischen ist es 10 Jahre her, dass sie in einer "Nischensendung" im WDR angefangen hat, ausschließlich weibliche Kabarettistinnen und Comediennes einzuladen. Niemand erwartete seinerzeit ein sehr langes Haltbarkeitsdatum, frei nach dem gängigen Vorurteil: Es gibt ja keine guten Frauen! Darüber müssen wir heute nicht mehr reden!!

Foto: Meyer Originals

Dienstag, 04.02.2020 11:00 Uhr
Funny girl

Theaterstück nach dem gleichnamigen Roman von Anthony McCarten

Azime ist zwanzig Jahre alt, eine moderne junge Frau und unfassbar witzig. Ihre Eltern sind stolze Kurden und betreiben ein kleines Möbelgeschäft. Der größte Wunsch der Eltern ist, Azime schnell und gut zu verheiraten. Azimes größter Wunsch ist es, Comedian zu werden – ein Wunsch, den die Familie nicht teilt...

©Anreas Leber / ResetProduction

Donnerstag, 06.02.2020 19:30 Uhr
ABBA – The Tribute Concert –

Thank You For The Music!

„Mamma mia! Kahlaer Kinder auf großer Bühne“ (OTZ)



„Tolle Live-Show mit authentischen Outfits und stimmlich sehr nah am Original“ (der Lemgoer)

© Gaetano de Martino

Freitag, 07.02.2020 19:00 Uhr
Tischgespräche mit Michael Schanze

Michael Schanze trifft IKZ-Chefredakteur Thomas Reunert

Gleich knallts©

Freitag, 07.02.2020 20:00 Uhr
Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie

Gleich knallt’s
• 2010: St. Ingberter Pfanne 2010
• 2011 Stuttgarter Besen, Holz
• 2012: Mindener Stichling
• 2013: Thüringer Kleinkunstpreis

 © Gaetano de Martino

Samstag, 08.02.2020 19:00 Uhr
Tischgespräche mit Michael Schanze

Michael Schanze trifft IKZ-Chefredakteur Thomas Reunert

Paganini-Nacht ©

Samstag, 08.02.2020 20:00 Uhr
Die Paganini-Nacht

Dmitri Berlinsky (Violine)
Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg
Juri Gilbo, Leitung
• Niccoló Paganini: Sinfonia della Lodovisia D-Dur, MS 98 - Caprice Nr. 9 E-Dur, Op. 1 - Tarantella a-moll, MS 76, Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 D-Dur, Op. 6
• Johann Strauss (Vater): Walzer à la Paganini, Op. 11
• Niccoló Paganini: Cantabile D-Dur für Violine und Orchester, MS 109
• Camille Saint-Saens: Introduction et Rondo capriccioso a-moll, Op. 28 für Violine und Orchester,
• Johannes Brahms: Variationen über ein Thema von Paganini, Op. 35
• Niccoló Paganini: La Campanella h-moll für Violine und Orchester, Op. 7

©Michael Hudler

Montag, 10.02.2020 20:00 Uhr
The World Famous Glenn Miller Orchestra

Directet by Wil Salden – mit neuem Programm 2020/2021

Das Glenn Miller Orchestra unter Leitung von Wil Salden präsentiert eine grandiose Show im Sweet und Swing Sound der 30er und 40er Jahre, die die Menschen aller Altersstufen rund um den Globus begeistert.

Dimension of Dance ©

Freitag, 14.02.2020 20:00 Uhr
Dimensions of Dance

Dreiteiliger Ballettabend
• „Cantata“, Mauro Bigonzetti
• „Six Breaths“, Ricardo Fernando
• „Beginning After“, Cayetano Soto
Ballettdirektor und Chefchoreograph: Ricardo Fernando
Ballett des Staatstheaters Augsburg

©Theater Liberi

Sonntag, 16.02.2020 15:00 Uhr
Pinocchio – das Musical

Dem Abenteuer Leben entgegen: Das Theater Liberi schickt in seinem Musical-Highlight „Pinocchio“ die berühmteste Holzpuppe der Welt auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Mit perfekt abgestimmten Eigenkompositionen und viel Spannung werden Groß und Klein mit auf eine magische Reise voller fantastischer Momente genommen – ein Live-Erlebnis für die ganze Familie!

Freitag, 21.02.2020 11:00 Uhr
Free Mandela

Nelson Mandela: All People are created equal

Nelson Mandela’s dramatic life and extraordinary character are explored through this powerful drama. The production aims to asks questions rather than give answers, to use documentary and fiction to explore not only the repressive system of Apartheid but also the tensions in modern South Africa that arose after the fall of that system.


A cast of veteran British and South African performers will present the play, many of whom have worked with TNT for many seasons, including actors from the Martin Luther King project. A new musical score will be commissioned to accompany the play.

Freitag, 21.02.2020 11:00 Uhr
Faust@Whiteboxx

Der Tragödie erster Teil von Johann Wolfgang von Goethe

Das Bild zeigt das Logo des Parktheaters Iserlohn

Alexanderhöhe 3
58644 Iserlohn

Vorverkauf/Informationen:

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Mo-Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr
    Sa 10-13 Uhr
  • Kasse Parktheater
    Alexanderhöhe 3 / Anfahrt über Südstraße
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Die Kasse im Parktheater öffnet am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Anfahrtsbeschreibung
Saalplan
AGB und Datenschutzerklärung

Veranstaltungen

Lade Kalender...

Abonnements:

Spielen Sie mit und nutzen Sie alle Abo-Vorteile von Anfang an!
Sehen Sie selbst...