Das Bild zeigt das Motto der Parktheater-Spielzeit 2017/2018

Spielplan Kulturbüro und Parktheater Iserlohn

Liaison der Künste - Malerei und Fotografie

Vernissage

Kurzinfo:

Zur Eröffnung der Ausstellung, in der Galerie des Parktheaters Iserlohn, laden wir Sie, Ihre Familie und Freunde herzlich ein. Die Künstler sind anwesend.


Was Suzanne von Borsody als Malerin fotorealistisch-präzise auf Leinwand bringt, wird von Fotograf Mirko Joerg Kellner in eine abstarakte Welt transportiert. Eine Liaison der Künste entsteht; des Intimsten, der eigenen kreativen Kraft und Ausdrucksform, hin zur (Ver-)Wandlung unter respektvoller Berücksichtigung des ursprünglichen Denk- und Entstehungsprozesses. Wie Kinder beim Spiel "Stille Post" arbeiten die beiden Künstler zusammen. Ein neues Sein wird aus dem alten Sinn geboren. Ein Hauch verfliegt stets, um zu neuem Inhalt zu werden. Veränderung als Neubeginn, Wandlung als Entstehungsform. Vertrauen ist die Basis solcher Arbeiten.

Dieser Bildzyklus ist geprägt von Nuancen zarter Abstraktionen und kraftvoller realer Präsenz; körpervoll farbenprächtig und atemberaubend intensiv. "Ein Hauch von Wagemut, ein Duft von Wandlung", so der Name der Serie.

"Suzanne von Borsody hat nicht nur einen prominenten Namen, sondern ist auch eine qualitativ ausgesprochen bemerkenswerte Künstlerin. Sie hat in den 70er Jahren in München Kunst studiert und mit einem "Master of Art" abgeschlossen. Es folgten mehrere Akademie- und Atelier-Aufenthalte bei international bedeutenden Künstlern, um den eingeschlagenen Weg weiter zu vertiefen.

Begrüßung: Theaterdirektor Johannes Josef Jostmann
Einführung: Kulturredakteur Andreas Thiemann
Musik: Anna Hendriksen (Flöte), Instrumental-Lehrerin an der Musikschule Iserlohn und Sarah Schwarz (Harfe), Schülerin der Musikschule Iserlohn
 
Die Ausstellung ist an allen Vorstellungstagen - jeweils eine Stunde vor Beginn - sowie nach Absprache mit dem Kulturbüro unter
Telefon 02371/2171917 im Parktheater Iserlohn zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Termine

Sonntag, 11.02.2018 17:00 Uhr

Preise

Eintritt frei

Veranstalter

Kulturbüro Iserlohn
Theodor-Heuss-Ring 24
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1819
Telefax: 02371/217-1914
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Parktheater Iserlohn
Alexanderhöhe
58644 Iserlohn

Telefon: 0 23 71 / 2 17 - 18 19
Telefax: 0 23 71 / 2 17 - 18 22
E-Mail des Veranstaltungsorts
Webseite der Veranstaltungsorts

Barrierefreiheit

  • Zugang barrierefrei
Details zur Barrierefreiheit:

Stellplätze, Aufzug, Zugang mit Rollstuhl, Behinderten-WC




Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück
Das Bild zeigt das Logo des Parktheaters Iserlohn

Südstraße / Alexanderhöhe
58644 Iserlohn


Vorverkauf/Informationen:

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Mo-Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr
    Sa 10-13 Uhr
  • Kasse Parktheater
    Alexanderhöhe/Südstraße
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Die Kasse im Parktheater öffnet am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Anfahrtsbeschreibung

Veranstaltungen

Lade Kalender...

Veranstaltungen Gesamtübersicht "Zeichen setzen!" 2016/2017

PDF herunterladen

Abonnements:

Spielen Sie mit und nutzen Sie alle Abo-Vorteile von Anfang an!
Sehen Sie selbst...