Wenn es um kulturelle Erlebnisse geht, ist das Parktheater Iserlohn die erste Adresse in der Waldstadt. Und dies bereits seit vielen Jahrzehnten, konkreter: seit seiner Neu-Eröffnung im Jahr 1964. Eine umfangreiche Sanierung erfolgte zur Jahrtausendwende, so dass die Besucherinnen und Besucher des Theaters alle Vorzüge einer modernen und technisch zeitgemäß ausgestatteten Spielstätte genießen können.

Mit den treuen Abonnentinnen und Abonnenten in 15 Abo-Reihen ist das Parktheater Iserlohn ein fester und wichtiger Bestandteil der Kulturregion Südwestfalen. Rund die Hälfte der Gäste kommen aus dem Umland und machen das renommierte Haus zu einem kulturellen Leuchtturm.

Das Programmtheater ist ein Schaufenster in die Welt, ein gläserner Kulturort, der sich für die Menschen öffnet und Theater und Kultur für Jedermann anbietet. Mit diesem Anspruch stellt Theaterleiter Niels Gamm ein facettenreiches Programm zusammen, mit dem er viele außergewöhnliche Akzente setzt. Für ihn ist das Parktheater Iserlohn ein Ort des Austauschs. Es soll ein Raum für Begegnungen und Erfahrungen sein. Für Kleine und Große, Junge und Alte, für Alt-Eingesessene und Neu-Iserlohner. Im Parktheater Iserlohn ist jeder willkommen!

Vorab stöbern im interaktiven Spielplan: