Lisel Stamm - ein Iserlohner Frauenleben

Lisel Stamm, 1979

Lisel Stamm - ein Iserlohner Frauenleben


"Frauengeschichten in Iserlohn" war der Titel einer Arbeitsgruppe, die von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Iserlohn und dem Stadtarchivar ins Leben gerufen wurde. Ziel dieser Arbeitsgruppe war es, Biografien ausgewählter Iserlohner Frauen zu erstellen. 

Aus diesem Projekt entstand nun die vorliegenden Veröffentlichung über Lisel Stamm, einer Frau, die mehr als 50 Jahre lang in Iserlohn und für Iserlohner ehrenamtlich im Deutschen Roten Kreuz Iserlohn, als erste weibliche Vorsitzende und zuletzt als Ehrenvorsitzende, aktiv war.

Sie war Trägerin des Ehrenzeichens des Deutschen Roten Kreuzes, des Bundesverdienstkreuzes am Bande und der Ehrennadel der Stadt Iserlohn.

Das DRK-Zentrum Iserlohn am Karnacksweg wurde nach ihr benannt.

Die Biografie ist ab sofort zum Preis von 7,50 Euro in den Iserlohner Buchhandlungen oder im Stadtarchiv erhältlich.

Logo Stadtarchiv


Stadtarchiv Iserlohn
in der "Alten Post"
Theodor-Heuss-Ring 5
58636 Iserlohn
Tel.: 02371 / 217-1921
Fax: 02371 / 217-2982
E-Mail: archiv@iserlohn.de

Leiter des Stadtarchivs:
Dipl.-Archivar Rico Quaschny

Öffnungszeiten:
Dienstag und Mittwoch:
8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag:
8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung
(Terminabsprache erbeten)

Anfahrtsskizze

Informationsportal "Archive in NRW"
www.archive.nrw.de