Veranstaltungskalender des Stadtarchivs Iserlohn

„Ich lobe mir einen Mann, der streng ist.“ Dorothea Herbers aus Iserlohn, die Ehefrau des Kolonialgründers Carl Peters

Vortrag von Dr. Christiane Todrowski

„Iserlohn und der deutsche Kolonialismus“ - Stadtgeschichtliche Vortragsreihe in Kooperation mit dem Lehrgebiet Geschichte Europas in der Welt an der FernUniversität Hagen und der VHS Iserlohn

Kaum ein anderer Name in der Geschichte der deutschen Kolonien ist mit so vielen negativen Assoziationen verbunden wie der von Carl Peters (1856-1918). Wenig bekannt hingegen sind die verwandtschaftlichen Beziehungen, die den Gründer der Kolonie Deutsch-Ostafrika mit Iserlohn verbanden. 1896, auf dem Höhepunkt des spektakulärsten Kolonialskandals im Kaiserreich, infolge dessen Peters unehrenhaft aus dem Reichsdienst entlassen wurde, hatte er Dorothea, genannt Thea, Herbers (1875-1947) kennengelernt. Die Tochter aus gutem Hause konnte jedoch erst 11 Jahre später den Mann ihrer Träume heiraten, denn Kommerzienrat Friedrich Hermann Herbers und seine Frau Margarethe hatten mit allen Mitteln versucht, die Mesalliance zu verhindern. Kreishistorikerin Dr. Christiane Todrowski schildert „Theas“ Leben an der Seite des umstrittenen Kolonialpioniers sowie ihre erfolglosen Bemühungen, Peters‘ Ruf reinzuwaschen.

Weitere Informationen: https://www.archiv-iserlohn.de

Termine

  • 05.12.23 18:30 - 20:00 Uhr
Jul
MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        


Stadtarchiv Iserlohn in der "Alten Post"
Theodor-Heuss-Ring 5
58636 Iserlohn
Tel.: 02371 / 217-1921
Fax: 02371 / 217-2982
E-Mail: archiv@iserlohn.de

Öffnungszeiten:
Dienstag und Mittwoch 8-12 und 13-16 Uhr
Donnerstag 8-12 und 13-18 Uhr

Leiter des Stadtarchivs:
Dipl.-Archivar Rico Quaschny

Anfahrtsskizze
 

Informationsportal "Archive in NRW"
www.archive.nrw.de