Bücherei-Hauptstelle (Altes Rathaus)

Veranstaltungskalender der Stadtbücherei Iserlohn

Lesung mit Michael Kraske aus seinem Roman „Vorhofflimmern“ und seinem neuen Buch in der Stadtbücherei Iserlohn

Foto: Paul Maurer

Veranstaltung des Fördervereins der Stadtbücherei Iserlohn aus Anlass der 30 Jahre Mauerfall

Kurzinfo:

Lesung des aus Iserlohn gebürtigen Autors und Journalisten Michael Kraske aus seinem Roman „Vorhofflimmern“ und seinem neuen Buch, das im März 2020 erscheinen wird und teilweise in Iserlohn handelt.

Zu dieser Veranstaltung lädt der Förderverein der Stadtbücherei Iserlohn in Kooperation mit der Stadtbücherei Iserlohn herzlich in den Alten Ratssaal der Stadtbücherei ein.

Der Eintritt ist kostenlos, Spenden sind gern gesehen.

Michael Kraske ist heute Autor und Journalist.
Er wurde 1972 in Iserlohn geboren und machte 1991 am Märkischen Gymnasium Abitur. Er hat nach seinem Studium der Politikwissenschaft und Geschichte die Henri-Nannen-Schule absolviert, lebt seit 1992 in Leipzig und schreibt Reportagen und Porträts für Stern, Zeit-online, Merian, Cicero etc. Ferner arbeitet er als TV-Journalist für den MDR. Er wurde für seine Berichterstattung aus Ostdeutschland mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.
Als Sachbuchautor veröffentlichte er „Ich bin dann mal drüben“. Ferner begab Michael Kraske sich in die Auseinandersetzung mit Rechtsradikalen in „Und morgen das ganze Land“. Bemerkenswert die auf zeit-online geführte Debatte über „Heimat“: https://www.zeit.de/2018/14/leipzig-heimat-zugezogen-ostdeutschland-probleme.
2016 erschien sein erster Roman „Vorhofflimmern“, aus dem Kraske am 11.11.2019 lesen wird. Im zweiten Teil der Veranstaltung wird er Einblicke in Inhalte und Entstehung seines neuen, im März 2020 zur Leipziger Buchmesse bei Ullstein erscheinenden Romans geben.

Teile dieses Romans handeln übrigens in Iserlohn!
Natürlich steht der Autor an diesem Abend im November für Diskussionen zur Verfügung.
Als Termin wurde dieses geschichtsträchtige Datum gewählt, weil wir im Rückblick auf 30 Jahre Mauerfall auch die Ergebnisse der Wahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen in diesem Herbst in das Gespräch einbeziehen wollen.
Der Eintritt ist frei, eine Spende an den Förderverein ist natürlich gern gesehen.


Termine

Montag, 11.11.2019 19:00 Uhr

Preise

Eintritt frei

Veranstalter

Stadtbücherei Iserlohn
Alter Rathausplatz 1
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1925
Telefax: 02371/217-2985
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Stadtbücherei Iserlohn
Alter Rathausplatz 1
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1925
Telefax: 02371/217-2985
E-Mail des Veranstaltungsorts
Webseite der Veranstaltungsorts

Barrierefreiheit

  • Zugang barrierefrei
Details zur Barrierefreiheit:
Zugang mit Rollstuhl, Aufzug


Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück

Veranstaltungen

Lade Kalender...
Logo Literarische Kleinkunst