Aktuelles

Matt Stuart. Alles, was das Leben zu bieten hat / All that life can afford

Die Städtische Galerie Iserlohn und das Stadtmuseum Schleswig verbindet seit langen Jahren eine besondere Partnerschaft, die es beiden Häusern ermöglicht, größere Ausstellungsprojekte gemeinsam zu realisieren. Diese Kooperation über die Grenzen der Bundesländer hinweg ist beispielgebend.

Gemeinsam mit Magnum Photos ist so das neue Projekt entstanden, das erstmalig das Werk des englischen Fotografen Matt Stuart in einer großen Ausstellung zusammenfasst. "All that life can afford" ist jetzt in Schleswig eröffnet worden. Vom 16. November 2018 bis zum 10. Februar 2019 wird die Aussellung in Iserlohn zu sehen sein.

Ronkholz-Skulptur "Two Speres" an neuem Standort

Die zweiteilige Skulptur "Two Spheres" (Zwei Sphären) des Krefelder Bildhauers Ingo Ronkholz hat einen neuen Standort an der Kreuzung Am Tyrol/Gartenstraße gefunden.
Weitere Infos hier ...

Heehyun Jeong gewinnt das Märkische Stipendium für Bildende Kunst 2017

Die Jury unter Vorsitz von Rouven Lotz, Wissenschaftlicher Direktor Emil-Schumacher-Museum Hagen, hat das Märkische Stipendium 2017 im Bereich Bildende Kunst an Heehyun Jeong vergeben. Die Preisträgerin lebt und arbeitet in Berlin und studierte in der Meisterklasse von Olav Christopher Jenssen an der HBK Braunschweig.

Vom 8.9. - 12.11.2017 stellt die Stipendiatin der Märkischen Kulturkonferenz e.V. in der Villa Wessel aus.