Veranstaltungskalender der Volkshochschule Iserlohn

Landgrabbing - über die globale Jagd nach Ackerland

In Kooperation mit dem Weltladen, Iserlohn

Weltweit verlieren Menschen ihr Land. Teilweise werden sie brutal vertrieben, Häuser und Felder zerstört. Sie verlieren ihre gesamte Existenzgrundlage. Was wie ein Albtraum aus fernen Welten klingt hat viel mit uns in Deutschland und Europa zu tun. Pensionskassen und Investmentfonds investieren in den Aufbau riesiger, industrieller Monokulturen. Roman Herre arbeitet für die Menschenrechtsorganisation FIAN und bereist regelmäßig Länder in denen Landraub geschieht, um Menschenrechtsverletzungen zu dokumentieren und Betroffene direkt zu unterstützen. Er berichtet unter anderem aus Sambia und Kambodscha und gibt einen Einblick in die oft zähen Bemühungen, darin verwickelte deutsche und europäische Stellen zur Einhaltung der Menschenrechte zu bewegen.

Roman Herre ist Mitarbeiter bei der Menschenrechtsorganisation FIAN Food (First Informations- & Aktions-Netzwerk), Deutschland, für die Themenschwerpunkte Landwirtschaft, Landkonflikte, Agrarhandel.
Moderation Bernhard Laß


Termine

Mittwoch, 14.03.2018 18:00 - 19:30 Uhr

Preise

Preisstufe 19,00 €

keine Ermäßigung/ Anmeldung bis Fr, 9.3


Hinweis: Eine Anmeldung ist erforderlich

Veranstalter

Volkshochschule Iserlohn im Stadtbahnhof
VHS-Anmeldung
Bahnhofsplatz 2
58644 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1943
Telefax: 02371/217-4414
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Volkshochschule Iserlohn im Stadtbahnhof
Bahnhofsplatz 2
58644 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1943
Telefax: 02371/217-4414
E-Mail des Veranstaltungsorts
Webseite der Veranstaltungsorts

Barrierefreiheit

  • Zugang barrierefrei
Details zur Barrierefreiheit:
Fahrstuhl, Behinderten-WC


Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück

Veranstaltungen

Lade Kalender...