Planungswerkstatt "Fingerhutsmühle" am 17.01.2018 zog interessierte Kinder und BewohnerInnen Letmathes an

Im Saalbau Letmathe bot die Stadt Iserlohn am 17.01.2018 für drei Stunden eine Planungswerkstatt an, zu der Kinder und erwachsene Bürgerinnen und Bürger Letmathes gefragt waren, den geplantenBereich Fingerhutsmühle im Stadtteil Letmathe mitzuplanen.

Auf dem 500 qm großen Gelände soll eine Spiel-, Erlebnis- und Bewegungsfläche für alle Generationen entstehen, die für Kleinkinder, aber auch Jugendlcihe eine attraktive Möglichkeit zum Spielen und Aufenthalt bieten wird.

Alle gesammelten Ideen, die in einem großen Modell zusammen konstruiert wurde, stellten die Mitwirkenden in der Abschlusspräsentation dem städt. Grünflächenplaner Ingo Genster vor, der diese bei der Planung und Gestaltung berücksichtigen wird.
Am 20. Februar wird das Modell zudem im Ratssaal von mitwirkenden Kindern gezeigt.
Zu sehen ist, dass ganz oben auf der Wunschliste die Verbindung von Stadt, Spiel und Natur steht.

Ein ausgeglichenes Zusammensein von Jung und Alt wird so im nächsten Jahr Wirklichkeit werden und sicher viele Menschen zu Letmathes "Fingerhut" führen.