Spielplatzplanung "Am Steinhügel" am 29.08.2014

Der Abenteuerbereich und der Kleinkinderbereich des Mehrgenerationenspielplatzes „Am Steinhügel“ soll neu gestaltet werden.
Dies hatten der Spielplatzpate Dirk Putscher und Anwohner des Stadtteils angeregt.
Das städtische Kinder- und Jugendbüro hat daraufhin alle interessierten Kinder und Eltern des Wohngebietes eingeladen, bei der Neuplanung mitzuwirken:
Bei einer Planungswerkstatt am Freitag, 29. August, konnten alle interessierten Anwohner ihre Ideen und Wünsche zusammentragen und in einem gemeinsamen Spielplatzmodell darstellen.
Ab 17 Uhr war der städtische Grünflächenplaner Ingo Genster zur Werkstatt eingeladen und besprach mit den jungen „Spielexperten“ ihr erarbeitetes Modell und ihre Ideen und Wünsche zum Spielgelände.

Das Bild zeigt Kinder bei der Spielplatzplanung "Am Steinhügel" 2014.
Das Bild zeigt Kinder bei der Spielplatzplanung "Am Steinhügel" 2014.
Das Bild zeigt Kinder bei der Spielplatzplanung "Am Steinhügel" 2014.
Das Bild zeigt Kinder bei der Spielplatzplanung "Am Steinhügel" 2014.
Das Bild zeigt Kinder bei der Spielplatzplanung "Am Steinhügel" 2014.
Das Bild zeigt Kinder bei der Spielplatzplanung "Am Steinhügel" 2014.