Mutter mit Kindern

Projekttage des Netzwerkes für Demokratie und Courage (NDC)

Diese Projektreihe ist durch die Zusammenarbeit mit dem Netzwerk für Demokratie und Courage entstanden. Das NDC bietet drei Projekttage zu den Themen Vorurteile, Diskriminierung, Demokratie und couragiertes Handeln an.

Die Bildungsveranstaltungen werden von ehrenamtlich engagierten jungen Menschen durchgeführt, die in einer Schulung für die demokratische Bildungsarbeit mit Jugendlichen ausgebildet werden. Sie diskutieren an Schulen und in Jugendverbänden mit Jugendlichen über Rassismus, Vorurteile und Diskriminierung, um Zivilcourage zu stärken und zu aktivem Handeln zu ermutigen.

Das Netzwerk für Demokratie und Courage ist ein in elf Bundesländern agierendes Netzwerk, in dem Jugendverbände, Organisationen und Einzelpersonen vertreten sind. Schirmherrin des NDC in NRW ist Ute Schäfer, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalens. Die Landesnetzstelle des NDC in NRW ist seit April 2012 beim Landesjugendring NRW beheimatet. Das Projekt wird vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Die Projekttage in NRW im Überblick

Projekttag A
Schublade offen! Am Anfang war das Vorurteil
Ein Projekttag zu den Themen Diskriminierung, Rassismus, Migration und couragiertem Handeln
Die Teilnehmenden nähern sich mit einem spielerischen Einstieg dem Thema Klischees und wie sich daraus Vorurteile entwickeln können. Es wird verdeutlicht, dass durch zugeschriebene Merkmale und Gruppenzugehörigkeiten leicht Diskriminierung entstehen kann. Nach einer Reflektion der eigenen Diskriminierungserfahrungen wird auf mögliche Diskriminierungsmerkmale und die Folgen für die Betroffenen eingegangen. Rassismus als eine besondere Form der Diskriminierung wird gemeinsam mit den Teilnehmenden definiert.
Anhand des Films "Schwarzfahrer" werden rassistische Vorurteile benannt und anschließend in einer Diskussion hinterfragt. Im Anschluss wird verdeutlicht, dass couragiertes Handeln in Diskriminierungssituationen unbedingt nötig ist und dabei zum Teil Hürden überwunden werden müssen. In einem Rollenspiel erproben die Teilnehmenden aktives couragiertes Eingreifen.

Projekttag B
Ihr macht den Unterschied!
Ein Projekttag zu Diskriminierung, Gesellschaft und Einflussmöglichkeiten
Der Projekttag besteht aus einem Planspiel, in welchem die Teilnehmenden verschiedene institutionelle Rollen einer fiktiven Gesellschaft einnehmen. Anschließend werden die Erlebnisse und der Verlauf in der Gruppe besprochen und ausgewertet.

Projekttag C
Egal? Geht nicht!
Ein Projekttag zum couragierten Handeln gegen menschenverachtende Einstellungen und Neonazis
Menschenverachtende Einstellungen schränken Betroffene ein. Im Projekttag werden menschenverachtende Einstellungen wie zum Beispiel Rassismus, Sexismus und Homophobie thematisiert und problematisiert. Dabei wird vor allem die Betroffenenperspektive betrachtet.
Anschließend werden gemeinsam Handlungsmöglichkeiten erarbeitet, wie bei menschenverachtenden Einstellungen im Alltag eingegriffen werden kann. Der Projekttag bietet die Möglichkeit, diese direkt auszuprobieren.

Folgende Projekttage haben bereits stattgefunden:

19.11.2012: Realschule Letmathe - Projekttag C
05.12.2012: Hauptschule Letmathe - Projekttag C
06.02.2013: Hauptschule Hennen - Projekttag C
21.02.2013: Hauptschule Letmathe - Projekttag A
21.03.2013: Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn - Projekttag C
19.04.2013: Realschule am Hemberg - Projekttag C (2 Schulklassen)
15.05.2013: Hauptschule Letmathe - Projekttag B
05.06.2013: Realschule am Hemberg - Projekttag C (2 Schulklassen)
11.11.2013: Hauptschule Letmathe - Projekttag A
12.11.2013: Hauptschule Letmathe - Projekttag B
13.11.2013: Hauptschule Letmathe - Projekttag C
14.11.2013: Realschule Letmathe - Projekttag A
25.11.2013: Hauptschule Im Wiesengrund - Projekttag A
27.11.2013: Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn - Projekttag C

Termine für 2014:
04.03.2014: Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn - Projekttag C
05.03.2014: Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn - Projekttag C
06.03.2014: Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn - Projekttag C
07.03.2014: Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn - Projekttag C
31.03.2014: Hauptschule Im Wiesengrund - Projekttag A
09.04.2014: Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn - Projekttag C
02.07.2014: Gymnasium An der Stenner - Projekttag A
02.07.2014: Gymnasium An der Stenner - Projekttag C

Weitere Termine sind in Planung.