Senioren

Mitwirkung beim Infostand des Iserlohner Demenznetzwerks zum Weltalzheimertag am 21.09.2019

Am Samstag, 21.09.2019 präsentierte sich anlässlich des jährlichen Weltalzheimertags das Iserlohner Demenznetzwerk mit Unterstützung der Iserlohner Stadtbücherei und des ehrenamtlichen Dienstes „Continue“ von 10 bis 13 Uhr mit einem Infostand auf der Wermingser Straße. Es wurden Beratungs-, Unterstützungs- und Versorgungsangebote für Betroffene und Angehörige vorgestellt

Um 11 Uhr hielt Elke Koling, Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapiein und leitende Oberärztin am Gerontopsychiatrischen Zentrum der LWL-Klinik Hemer/Hans-Prinzhorn-Klink, in der Reformierten Kirche einen Fachvortrag zum Thema "Demenz".

Das Iserlohner Demenznetzwerk ist ein Zusammenschluss von Einrichtungen und Diensten der Seniorenhilfe in Iserlohn. Ziel ist es, Aufklärung über das Krankheitsbild Demenz zu leisten und niedrigschwellige Betreuungsangebote zur Entlastung der pflegenden Angehörigen vorzuhalten.