Senioren

Iserlohner Demenznetzwerk

Das Iserlohner Demenznetzwerk ist ein Zusammenschluss von Einrichtungen und Diensten der Seniorenhilfe in Iserlohn. Ziel ist es, Aufklärung über das Krankheitsbild Demenz zu leisten und  niedrigschwellige Betreuungsangebote zur Entlastung der pflegenden Angehörigen vorzuhalten. Die Geschäftsführung liegt bei der Stadt Iserlohn.

Menschen mit und ohne Demenz leben zusammen in Familien, in Heimen, aber auch in Dörfern, in Stadtteilen und Nachbarschaften. Es gibt viele Orte der Begegnung: im Seniorentreff, im Supermarkt, beim Frisör oder im Hausflur. Dieses Zusammenleben kann funktionieren und positiv gestaltet werden, wenn das Krankheitsbild bekannt ist und Menschen mit Demenz ernst genommen werden und wenn ihnen und ihren Angehörigen mit Aufmerksamkeit, Wertschätzung und der notwendigen Geduld begegnet wird.

Mitglieder des Demenznetzwerkes

  • Altenzentrum St. Kilian
  • Altenzentrum Tersteegen-Haus (Ev. Johanneswerk)
  • Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) - Ortsverein Iserlohn
  • AWO Seniorenzentrum Iserlohn
  • CURANUM Iserlohn
  • Deutsches Rotes Kreuz (DRK) -  Kreisverband Märkischer Kreis e.V.
  • Diakonie-Mark-Ruhr Pflegetelefon/Pflegeberatung
  • Diakonisches Werk Bethanien Iserlohn
  • Diakoniezentrum Oestrich
  • Ev. Kirchenkreis Iserlohn, Referat für Seelsorge und Beratung
  • Ev. Seniorenwohnanlage Altes Stadtbad
  • Gerontopsychiatrisches Zentrum Iserlohn (LWL)
  • Hand in Hand Familien- und Seniorenhilfe
  • Haus St. Martin (Internationales Bildungs- und Sozialwerk e.V.)
  • Johanniter Tagespflege Iserlohn
  • Kirschblütenresidenz
  • Märkischer Kreis - Pflegeberatung
  • Meta-Bimberg-Haus
  • Pflegezentrum St. Aloysius
  • Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz, Regionalbüro Dortmund
  • Seniorenzentrum Letmathe (Märkische Seniorenzentren)
  • Seniorenzentrum Waldstadt Iserlohn
  • Stadt Iserlohn, Abteilung Soziale Dienstleistungen
  • St. Pankratius Altenheim
  • Wichernhaus Iserlohn (Perthes-Stiftung)

Ihre Ansprechpartnerin ist

Dörte Lauterbach

doerte.lauterbach@​iserlohn.de 02371/217-2072 Abteilung Soziale Dienstleistungen Adresse | Details

Dialog pflegender Angehöriger

Mit Beginn des neuen Jahres 2022 startet in der VHS Iserlohn die Fortbildungsreihe „Dialog pflegender Angehöriger“ für Angehörige von Menschen mit Demenz. Neben wechselnden Referaten aus dem Themenspektrum der Demenz kommt auch der Erfahrungsaustausch der pflegenden Angehörigen nicht zu kurz. Die monatlich stattfindenden Veranstaltungsabende setzen sich zusammen aus fachlichen Impulsen, Übungen zur Entspannung / Resilienz sowie einem moderierten Erfahrungsaustausch.

Das Kursangebot ist ein Kooperationsprojekt der Institutionen Sozialpsychiatrischer Dienst, Altenzentrum Tersteegen-Haus, Seniorenzentrum Waldstadt Iserlohn sowie „Projekt Miteinander und nicht allein“.

Hier finden Sie die Angebote der VHS Iserlohn.