Senioren

Iserlohner Demenznetzwerk

Das Iserlohner Demenznetzwerk ist ein Zusammenschluss von Einrichtungen und Diensten der Seniorenhilfe in Iserlohn. Ziel ist es, Aufklärung über das Krankheitsbild Demenz zu leisten und  niedrigschwellige Betreuungsangebote zur Entlastung der pflegenden Angehörigen vorzuhalten. Die Geschäftsführung liegt bei der Stadt Iserlohn.

Menschen mit und ohne Demenz leben zusammen in Familien, in Heimen, aber auch in Dörfern, in Stadtteilen und Nachbarschaften. Es gibt viele Orte der Begegnung: im Seniorentreff, im Supermarkt, beim Frisör oder im Hausflur. Dieses Zusammenleben kann funktionieren und positiv gestaltet werden, wenn das Krankheitsbild bekannt ist und Menschen mit Demenz ernst genommen werden und wenn ihnen und ihren Angehörigen mit Aufmerksamkeit, Wertschätzung und der notwendigen Geduld begegnet wird.

Welt-Alzheimertag am 21.09.2019

Der Weltalzheimertag findet jährlich am 21. September statt. Er wurde 1994 von der Dachorganisation Alzheimer’s Disease International (London) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ins Leben gerufen, um auf die Situation der Alzheimer-Kranken und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen.

Aus diesem Anlass war am Samstag, den 21.09.2019, das Iserlohner Demenznetzwerk mit Unterstützung der Iserlohner Stadtbücherei und des ehrenamtlichen Dienstes „Continue“ von 10 bis 13 Uhr mit einem Info-Stand in der Wermingser Straße vertreten. Es wurden Beratungs-, Unterstützungs- und Versorgungsangebote für Betroffene und Angehörige vorgestellt und Fragen beantwortet.

Außerdem wurde für 11 Uhr in die Räumen der Reformierten Kirche zu einem Vortrag von Elke Koling, Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, eingeladen. Sie ist leitende Oberärztin am Gerontopsychiatrischen Zentrum der LWL-Klinik Hemer / Hans-Prinzhorn-Klink.

 

Betreuungsangebote

Das Faltblatt des Demenznetzwerkes informiert über Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz zur Unterstützung und Entlastung der pflegenden Angehörigen. 

Mitglieder des Demenznetzwerkes

  • Altenzentrum St. Kilian
  • Altenzentrum Tersteegen-Haus (Ev. Johanneswerk)
  • Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) - Ortsverein Iserlohn
  • AWO Seniorenzentrum Iserlohn
  • CURANUM Iserlohn
  • Deutsches Rotes Kreuz (DRK) -  Kreisverband Iserlohn e.V.
  • Diakonie-Mark-Ruhr Pflegetelefon/Pflegeberatung
  • Diakonisches Werk Bethanien Iserlohn
  • Diakoniezentrum Oestrich
  • Ev. Kirchenkreis Iserlohn, Referat für Seelsorge und Beratung
  • Ev. Seniorenwohnanlage Altes Stadtbad
  • Gerontopsychiatrisches Zentrum Iserlohn (LWL)
  • Hand in Hand Familien- und Seniorenhilfe
  • Haus St. Martin (Internationales Bildungs- und Sozialwerk e.V.)
  • Johanniter Tagespflege Iserlohn
  • Kirschblütenresidenz
  • Märkischer Kreis - Pflegeberatung
  • Meta-Bimberg-Haus
  • Pflegezentrum St. Aloysius
  • Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz, Regionalbüro Dortmund
  • Seniorenzentrum Letmathe (Märkische Seniorenzentren)
  • Seniorenzentrum Waldstadt Iserlohn
  • Stadt Iserlohn, Abteilung Teilhabe
  • St. Pankratius Altenheim
  • Wichernhaus Iserlohn (Perthes-Stiftung)

Ihre Ansprechpartnerin ist

Petra Grieger

petra.grieger@​iserlohn.de 02371/217-2011 Abteilung Teilhabe Adresse | Details