Zauberhafter Sonnenschein auf grünen Baumkronen im Wald

Energie

Die Stadt Iserlohn hat sich zum Ziel gesetzt, die Treibhausgase bis 2030 um die Hälfte zu reduzieren. Zur Erreichung dieses ambitionierten Ziels ist der Ausbau von erneuerbaren Energien unabdingbar. Die größten Potenziale bei der Energieerzeugung über regenerative Energien liegen in Iserlohn in der Windenergie-, Sonnenenergie- und der Geothermieerzeugung. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren in der Stadt wird dieses Potenzial genutzt, um Iserlohn in eine nachhaltige und umweltbewusste Zukunft zu führen.  

Photovoltaik & Solarpotenzialkataster
Die Lichtenergie der Sonne kann in Wärme oder Strom umgewandelt werden, es wird zwischen den Technologien der Solarwärme und der Photovoltaik unterschieden.

Geothermie & Wärmepumpen in Iserlohn
Eine wichtige Rolle bei der Reduktion der Treibhausgasminderung spielt die Erdwärme bzw. Geothermie in Kombination mit Wärmepumpen.

Energetische Stadtsanierung - Quartiersberatung "von Haus zu Haus"
Die Abteilung Umwelt und Klimaschutz bot in Zusammenarbeit mit den Energieberatern der Verbraucherzentrale NRW vom 10. Oktober bis 13.Dezember 2019 im Stadtteil Malerviertel /Hemberg und Stübbeken die Sonderaktion "Energieberatung im Quartier" an.