Wohnungsvermittlung

Leistung

Suchen Sie in Iserlohn eine Wohnung?

Die Abteilung Wohngeld und Wohnungsvermittlung leistet Hilfestellung und bietet zahlreiche Tipps bei der Suche nach den eigenen vier Wänden.

Sie hat die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit mehreren Wohnungsgesellschaften und -genossenschaften sowie zahlreichen privaten Vermietern Wohnungen des 1. Förderweges, des 2. Förderweges und anderer Förderwege anzubieten.

  • Wohnungen des 1. Förderweges sind mit öffentlichen Mitteln geförderte Wohnungen. Zugangsvoraussetzung ist der Wohnberechtigungsschein "A".
  • Wohnungen des 2. Förderweges sind mit nicht-öffentlichen Mitteln geförderte Wohnungen. Bewerber und Bewerberinnen können die Einkommensgrenze für den sozialen Wohnungsbau um 40 bzw. 60 % überschreiten (WBS "B").
  • Der Wohnberechtigungsschein "B" ist ebenfalls Grundlage für den Bezug einer auf anderen Förderwegen geförderten Wohnung.

Wie funktioniert die Wohnungsvermittlung?

Zuerst müssen Sie die Aufnahme in die Datei für Wohnungssuchende beantragen. Am besten ist, Sie kommen dazu persönlich vorbei. Falls dies nicht möglich ist, verwenden Sie bitte den Vordruck "Wohnungsbewerbungsbogen".

Die Reihenfolge der Vermittlung einer öffentlich geförderten Wohnung richtet sich nicht nur nach dem Zeitpunkt der Antragstellung, sondern auch nach der sozialen Dringlichkeit.
Sofern Sie Ihren Antrag auf bestimmte Stadtgebiete begrenzen, schränkt dies die Vermittlungsmöglichkeiten erheblich ein.

Unterlagen / Vordrucke

Gebühren

keine

Hinweis

Sollten Sie Interesse an einer geförderten Wohnung haben, setzen Sie sich bitte für weitere Informationen mit einem der zuständigen Sachbearbeiter in Verbindung.

Ihre Ansprechpartner sind:

Frau Walde

wohnungswesen@iserlohn.de 02371/217-2580 Bereich Wohngeld und Wohnungsvermittlung Adresse | Details

Julian Versen

versen@iserlohn.de 02371/217-2585 Bereich Wohngeld und Wohnungsvermittlung Adresse | Details