Inhalte der Schulungen für Vorschulkinder

Brandschutzerziehung

(2019 sind keine Termine mehr buchbar. 2020 fast ausgebucht.)

In dieser Schulung werden 5- bis 6-jährige Kinder Schritt für Schritt an das Thema Feuer und Verhalten im Brandfall herangeführt. Unter anderem werden mit Hilfe von Geschichten, Rollenspielen und Filmen folgende Inhalte mit den Kindern zusammen erarbeitet:

  • Entstehung des Feuers
  • Erkennen der Wichtigkeit des Elementes Feuer
  • Gefahren des Feuers erkennen
  • Richtiges Verhalten im Brandfall
  • Aufgaben der Feuerwehr
  • Wann und wie rufe ich die Feuerwehr?

Ziel ist es unter, Einbezug der kindlichen Neugier und des Entdeckungsdrangs eine interessante Lernsituation zu schaffen, die das Sicherheitsbewusstsein der Kinder stärkt.

Einblicke in eine Schulung erhalten Sie hier: Brandschutzerziehung für den Elementarbereich

Erste Hilfe

(2019 sind keine Termine mehr buchbar. 2020 fast ausgebucht.)

Hier setzen sich die Kinder mit Notfallsituationen auseinander und lernen die Rettungskette kennen. In den verschiedenen Häusern des Floriansdorfes, insbesondere im Krankenhaus, finden Teile der Schulung statt. Highlight ist die Erkundung des echten Rettungswagens der Feuerwehr Iserlohn.

Folgendes wird durch Gespräche, Rollenspiele und Demonstrationen von medizinischen Geräten (z. B. Blutmessgerät) an unserer Puppe Lisa thematisiert:

  • Rettungskette
  • Wichtigkeit des Helfens
  • Richtiges Verhalten im Notfall
  • Wie und wann rufe ich die Feuerwehr?

Ziel ist es, den Kindern Ängste zu nehmen und ihnen Sicherheit im eigenen Handeln zu vermitteln.

Neu: seit 2019 ist der Bereich Hygiene Teil der Schulung. Damit Krankheitserreger keine Chance haben üben wir das richtige Händewaschen.

Haus der Gefahren

Das Haus der Gefahren im Floriansdorf ist ein Schulungskonzept, das die Unfallgefahren im Haushalt und deren Verhütung behandelt.

Die Schulung hat zum Ziel, Kinder auf die vielen kleinen Gefahren im Haushalt aufmerksam zu machen und mit ihnen gemeinsam zu erarbeiten, wie sie Gefahren vermeiden oder beseitigen können.

Schwerpunkte sind:

  • Spielerische Elemente und attraktive Gestaltung
  • Aktive Sicherheitserziehung mit Beteiligung der Kinder
  • Sinnliche Erfahrung: Gefahrenquellen hautnah erleben, experimentieren, Verhalten erproben
  • Lernen und Austausch im sozialen Miteinander
  • Entwicklung von Risikokompetenzen

Kind und Hund

Hunde gehören zum Alltag von Kindern. Sie leben mit ihnen in der Familie zusammen oder sie erleben Hunde bei Besuchen von Freunden und Familienangehörigen. Sie treffen häufig auf bekannte und fremde Hunde.

Kinder sollten lernen, Hunde zu respektieren und mit ihnen artgerecht umzugehen. In Gesprächen und Spielen wird das Verständnis für das Anderssein von Hunden im Vergleich zum Menschen entwickelt. In Rollenspielen wird geübt, wie Kinder sich einem fremden oder auch einem bekannten Hund gegenüber verhalten sollten. Auch Kinder, die Angst vor Hunden haben, lernen ihr Selbstbewusstsein gegenüber Hunden zu stärken. Ziel ist es, angsteinflößenden Situationen oder gar Hundebissen vorzubeugen. 

Schwerpunkte sind:

  • Kenntnisse über das Sozialverhalten des Hundes
  • Einschätzen seiner Körpersprache und Mimik
  • Rechtzeitiges Erkennen und Vermeiden von Gefahren im Zusammentreffen mit dem Vierbeiner
Logo Floriansdorf

Kontakt
Büro des Floriansdorfes
Telefon: 02371 / 806750
Fax: 02371 / 806806
E-Mail: floriansdorf@feuerwehr-iserlohn.de

Anschrift
Dortmunder Straße 112
58638 Iserlohn

Anfahrt