Unterbringung von Asylbewerbern

Die Stadt Iserlohn unterhält mehrere Häuser für die Unterbringung von zumeist Einzelpersonen.

Für Asylbewerberfamilien stehen einige Wohnungen zur Verfügung. Für die materielle Hilfe - wenn der Lebensunterhalt nicht allein sichergestellt werden kann - ist die Abteilung Grundsicherung zuständig.
Die beratende Hilfe erfolgt durch die Sachbearbeiter und Objektbetreuer, überwiegend jedoch durch Flüchtlingsberater der Diakonie Ruhr-Mark e.V., Tel. 02371/ 47828-90

Übersicht der Asylbewerberheime
Bleichstraße 9-11
Corunnastraße 3
Hans-Böckler-Straße 25
Mendener Straße 135
Wallstraße 13

Ihre Ansprechpartner

Zurzeit nicht besetzt

02371/217-1634 Adresse | Details

Tanja Schulte

Flüchtlingsunterbringung - Umzüge / Auszüge tanja.schulte@­iserlohn.de 02371/217-1633 Adresse | Details

Ulrike Olszewski

Flüchtlingsunterbringung - Rechnungswesen ulrike.olszewski@­iserlohn.de 02371/217-1621 Adresse | Details