Untersuchungsberechtigungsscheine

Wer vor Vollendung des 18. Lebensjahres ein Beschäftigungsverhältnis beginnt, muss sich vor Aufnahme dieser Beschäftigung nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz ärztlich untersuchen lassen. Vor Ablauf des ersten Beschäftigungsjahres müssen sich Minderjährige einer Nachuntersuchung unterziehen.
Hierfür wird ein Untersuchungsberechtigungsschein benötigt.

Hinweis:

Der Untersuchungsberechtigungsschein wird sofort ausgestellt. Die Arztwahl ist frei.

Ihre Ansprechpartner

Frau Wienand

meldewesen@­iserlohn.de 02371/217-1666 Adresse | Details

Frau Eberwein

meldewesen@­iserlohn.de 02371/217-1666 Adresse | Details

Frau Junker

meldewesen@­iserlohn.de 02371/217-1666 Adresse | Details

Frau Arndt

meldewesen@­iserlohn.de 02371/217-1666 Adresse | Details

Herr Gökce

meldewesen@­iserlohn.de 02371/217-1666 Adresse | Details

Frau Waschek

meldewesen@­iserlohn.de 02371/217-1666 Adresse | Details

Frau Kilic

meldewesen@­iserlohn.de 02371/217-1666 Adresse | Details

Frau Püschel

meldewesen@­iserlohn.de 02371/217-1666 Adresse | Details

Herr Vedder

meldewesen@­iserlohn.de 02371/217-1666 Adresse | Details