Erbbaurechte

Was ist ein Erbbaurecht?  

Ein Erbbaurecht ist das Recht, in oder auf dem Grundstück eines anderen Eigentümers ein Gebäude zu errichten und/oder zu haben. Dieses Recht kann verkauft oder vererbt werden. Im Erbbaurechtsbestellungsvertrag ist unter anderem festgelegt, auf welcher Fläche sich das Erbbaurecht bestellt ist, wie lang das Erbbaurecht gewährt wird und zu welchem Zweck.

Eine anschauliche Erklärung und Animation finden Sie auf der Seite des Deutschen Erbbaurechtsverbandes.

Die Stadt Iserlohn ist sowohl Erbbauberechtigter an privaten Grundstück als auch Ausgeber von Erbbaurechten.

Wenn Sie ein Erbbaurecht an einem Grundstück der Stadt Iserlohn haben, könnten für Sie folgende Punkte interessant sein:

Für weitere Erklärungen klicken Sie bitte die einzelnen Punke an.

Wenn Sie weitere Fragen zu den städtischen Erbbaurechten haben, wenden Sie sich an:

Petra Erdmann

petra.erdmann@​iserlohn.de 02371/217-2413