© Jan R. Schäfer

LEADER-Region Hemer-Menden-Iserlohn (Nord)

Auf Initiative der Wirtschaftsförderung Menden, haben sich die Städte Hemer, Menden und der Iserlohner Norden um die Anerkennung als neue LEADER-Region beworben. Eine Anerkennung als LEADER-Region eröffnet der Region einerseits den Zugang zur LEADER-Förderung von Projekten in den kommenden Jahren (2023-2027) und darüber hinaus auch erhöhte Förderquoten in anderen Förderbereichen des ländlichen Raums. Am 13.05.22 wurde vom Landwirtschaftsministerium NRW positiv über die Bewerbung entschieden.

Folgende Teile des Iserlohner Nordens zählen zur Förderregion:

  • Stadtteil Hennen mit den Ortschaften/Dörfern Drüpplingsen, Kalthof, Leckingsen, Refflingsen, Rheinen und Rheinermark

  • Stadtteil Sümmern mit den Ortschaften/Dörfern Griesenbrauck und Rombrock

  • Barendorf (Museums Dorf)

  • Ortschaften/Dörfer Grürmannsheide und Stübbeken des Stadtteils Letmathe

 

 

Mit dem positiven Bescheid stehen der neuen Förderregion in den nächsten Jahren 2,7 Millionen Euro an Fördermitteln für Projekte zur Verfügung.

Weitere Infos, auch zum Start der Förderphase, finden Sie HIER.

Ihre Ansprechpartner im Rathaus

Sebastian Matz

sebastian.matz@​iserlohn.de 02371/217-2411

Victoria-Fabienne Verrieth

verrieth@​iserlohn.de 02371/217-2420