© Jan R. Schäfer

LEADER-Region LenneSchiene

Die LEADER-Region LenneSchiene hatte sich für die Förderperiode 2014 bis 2020 erfolgreich für das EU-Programm beworben. Die Region umfasst die sechs Kommunen Iserlohn (südlicher Teil), Nachrodt-Wiblingwerde, Altena, Werdohl, Plettenberg und Finnentrop. Bis 2022 standen insgesamt 2,7 Millionen Euro Fördergelder für Projekte zur Verfügung.

Es wurden folgende Projekte mit kommunaler Beteiligung umgesetzt:

 

Außerdem wurden weiteren Projekte umgesetzt oder angestoßen, wie z.B. die Anschaffung einer Sportbox in der Nähe der Lenne oder der Neubau der Musikmuschel im Volksgarten Letmathe sowie die Anschaffung von Trainingsgeräten zur Durchführung von American Football.

Da in der Region sehr viele Projekte umgesetzt und die interkommunale Zusammenarbeit gestärkt werden konnte, hat sich die LEADER-Region LenneSchiene für die kommende Förderperiode (2023-2027) erneut beworben. In Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro planinvent wurde eine "Regionale Entwicklungsstrategie" (RES) erstellt, die für die Bewerbung ausschlaggebend ist. Diese wurde im März 2022 beim zuständigen Ministerium eingereicht. Im Mai wurde positiv über die Anerkennung als LEADER-Region entschieden. Mit der erfolgreichen Bewerbung ist der Start als LEADER-Region ab dem 1. Januar 2023 möglich und es stehen auch diesmal wieder 2,7 Millionen Euro Fördergelder für Projekte in der LenneSchiene zur Verfügung.

Weitere Infos finden Sie HIER.

 

Kontaktdaten Regionalmanagement:

Kulturbahnhof Werdohl, Bahnhofsplatz 3, 58791 Werdohl

Clarissa Zell, Tel.: 02392-80665421, E-Mail: c.zell@leader-lenneschiene.de
Planungsbüro planinvent, Dr. Frank Bröckling & Nina Krah, Tel.: 0251-4828323, E-Mail: planinvent@leader-lenneschiene.de

Ihre Ansprechpartner im Rathaus

Stefan Baumann

stefan.baumann@​iserlohn.de 02371/217-2410

Victoria-Fabienne Verrieth

verrieth@​iserlohn.de 02371/217-2420