© Jan R. Schäfer

Maßnahme 4.4 - Offenlegung des Baarbachs

Eine weitere Projektidee ist die Wiederoffenlegung des Baarbaches vom Beginn der Bachverrohrung an der Lägerbachstraße bis zur Wallstraße. Neben der Quartiersentwicklung kann hiermit auch das ökologische Potenzial des Baarbaches nachhaltig verbessert werden.

Erste Überlegungen sehen bereits einen offenen Bachlauf vor.

Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie werden die zahlreichen Restriktionen und konkurrierenden Nutzungen erfasst und anschließend abschnittbezogen Ideen zur Offenlegung entwickelt. Für die Firma Christophery ist ein Konzept zu entwickeln, wie der Baarbach und das Thema Wasser bei der Umstrukturierung dieser Fläche eingebunden werden kann. Für die Gewässerabschnitte, welche weiter verrohrt bleiben, sind Maßnahmen zur Verbesserung der Gewässerökologie zu beschreiben.

Logo Soziale Stadt Iserlohn

Projekt der Stadt Iserlohn, gefördert mit Mitteln aus dem Bund-Länder-Programm Soziale Stadt sowie Mitteln aus dem europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.
aufgrund eines Beschlusses des Landtags Nordrhein-Westfalen.