Arbeitsmarkt und sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

Arbeitsmarktstatistiken werden bei der Bundesagentur für Arbeit geführt. Sie stehen für verschiedene regionale Gliederungen zum Teil bis auf Gemeindeebene zur Verfügung und sind über das Statistikportal der Bundesagentur abrufbar. Auch das Statistische Landesamt IT.NRW veröffentlicht in der Landesdatenbank zahlreiche Statistiken zum Teil auch auf der Gemeindeebene. Die von der Statistikstelle veröffentlichten Quartalsberichte enthalten die jeweils am Quartalsende aktuell verfügbaren Arbeitslosenzahlen für die Stadt Iserlohn insgesamt.

Darüber hinaus hat die städtische Statistikstelle der Bundesagentur für Arbeit ihre kleinräumige Gliederung zur Verfügung gestellt. So ist es der BA möglich, in Iserlohn lebende Arbeitslose und sozialversicherungspflichtig Beschäftigte auch kleinräumig zuzuordnen. Die an die Stadt gelieferten Arbeitsmarktdaten in kleinräumiger Gliederung enthalten je Blockseite die Zahl der Arbeitslosen und Beschäftigten aufgeschlüsselt nach Geschlecht, verschiedenen Altersgruppen, Staatsangehörigkeit und weiteren Kriterien. Damit ist es möglich festzustellen, wie sich die Arbeitslosen und SV-Pflichtig Beschäftigten im Stadtgebiet verteilen. In begrenztem Umfang sind auch Analysen für einzelne Bevölkerungsgruppen möglich. Arbeitslosenquoten im Sinne der Definition der Bundesagentur für Arbeit können für städtische Teilgebiete nicht berechnet werden, da Daten über die erwerbstätige Bevölkerung fehlen. Als Kennzahl für kleinräumige Vergleiche bietet sich daher an, die Zahl der Arbeitslosen bzw. Beschäftigten jeweils ins Verhältnis zur Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter zu setzen.

 

 

 

Kleinräumige Auswertungen werden durch die Statistikstelle jährlich erstellt. Bei den Arbeitslosenzahlen beziehen sie sich auf den Monat Dezember, die Zahlen zur sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung am Wohnort werden jeweils für den Stichtag 30.06. erstellt.

Erstmals wurden Zahlen hierzu im Sozialbericht mit dem Schwerpunkt "Armut" der Stadt Iserlohn (Mai 2014) für die Jahre 2008 bis 2013 veröffentlicht. Von der bisher üblichen kleinräumigen Gliederung wurde insofern abgewichen, als die Bereiche 3 (Obergüne/Stadtwald) und 9 (Kesbern) wegen ihrer geringen Einwohnerzahl zu einem Bereich 3 (Obergrüne/Stadtwald/Kesbern) zusammengefasst wurden. In den nachstehenden Dokumenten sind einige Daten zum Thema Arbeitsmarkt zusammengestellt.

Ihre Ansprechpartner sind:

Barbara Koll

barbara.koll@iserlohn.de 02371/217-2449 Statistikstelle Adresse | Details

Benjamin Rödiger

benjamin.roediger@iserlohn.de 02371/217-2447 Statistikstelle Adresse | Details