Iserlohner Rathaus

Rente

Was ist eine Rente?

Menschen müssen nicht mehr arbeiten.

Wenn Sie alt sind.

Das nennt man auch: In Rente gehen.

Sie bekommen keinen Arbeits-Lohn mehr.

Sie bekommen Alters-Rente.


Es gibt noch andere Arten von Rente.

Wir erklären Ihnen nun:

Alles, was Sie zur Rente wissen müssen.

Das macht das Amt


Das Amt nimmt Ihre Anträge auf Rente an.

Im Amt werden Sie beraten.

Zu allen Fragen über die Rente.

Die Anträge

Für jede Rente gibt es verschiedene Formulare.

Alle Formulare gibt es im Amt.

Hier können Sie einen Antrag stellen.

Mit den Formularen

Das müssen Sie mitbringen


Sie wollen einen Antrag stellen.

Dann müssen Sie viele Unterlagen mitbringen.

Für jede Rente ist das anders.

Es gibt immer Unterschiede.

Bei jedem Antrag.

Deshalb bringen Sie das mit:

Was Sie von den Unterlagen haben.

Fragen zum Renten-Versicherungs-Konto

Jede Arbeiter zahlt eine Versicherung.

Das Geld ist für die Rente.

Man zahlt es in ein Konto ein.

Das heißt:

Renten-Versicherungs-Konto

Im Amt können Sie hierzu alle Fragen klären.

Dafür müssen Sie mitbringen:

  • Personal-Ausweis oder Pass
  • Unterlagen zur Renten-Versicherung
  • Verlauf der Renten-Versicherung
  • Zeugnis von der Abschluss-Prüfung
  • Vertrag von der Ausbildung
  • Zeugnisse von Schulen oder vom Studium
  • Infos von der Agentur für Arbeit
  • Infos von der Kranken-Kasse bei Zahlungen von Kranken-Geld

Wichtige Info für Spät-Aussiedler:

Bringen Sie Ihre Spät-Aussiedler-Bescheinigung mit

Wichtige Info für Menschen aus Polen:

Bringen Sie noch mit:

  • Nachweis über Ihre Arbeits-Zeiten in Polen
  • Unterlagen von Ihrer Arbeit in Polen
  • Ihr Zeugnis von der Abschluss-Prüfung
  • Infos zu Sprach-Kursen

 

Wichtige Infos für Menschen aus der Gemeinschaft russischer Länder:

Bringen Sie noch mit:

  • Nachweis über Ihre Arbeits-Zeiten
    • Das nennt man:
      Arbeits-Buch
    • Sie brauchen das Original.
    • Sie brauchen das Buch in deutscher Sprache.
  • Ihr Zeugnis von der Abschluss-Prüfung
  • Infos zur Sprach-Kursen

Betreuung von Kindern

Für die Rente ist auch wichtig:

Wenn man seine Kinder betreut hat.

Und dann nicht arbeiten war.

Diese Zeiten muss man bestätigen lassen.

Auch das macht das Amt.

Sie haben Kinder.

Und waren deshalb nicht arbeiten.

Diese Zeiten bekommen Sie bezahlt.

Die Zeiten müssen anerkannt werden.

Dafür müssen Sie einen Antrag stellen.


Für den Antrag müssen Sie mitbringen:

  • Personal-Ausweis oder Reise-Pass
  • Familien-Stamm-Buch oder
    Geburts-Urkunde der Kinder
  • Nummer der Renten-Versicherung

Antrag für die Alters-Rente

Sie müssen mitbringen:

  • Personal-Ausweis oder Reise-Pass
  • Schwer-Behinderten-Ausweis
  • Unterlagen von:
    • Renten-Versicherung
    • Verlauf der Renten-Versicherung
    • Agentur für Arbeit
    • Erhalt von Renten
    • Erhalt andere Leistungen
    • Arbeit-Geber zum Lohn bis zum Renten-Beginn
  • Konto-Auszug
  • Zeugnis von der Abschluss-Prüfung
  • Vertrag von der Ausbildung

Rente wegen Erwerbs-Minderung

Es gibt auch eine Rente:

Wenn Sie nicht mehr arbeiten können.

Wegen einer:

  • Krankheit oder
  • Behinderung

Das nennt man:Rente wegen Erwerbs-Minderung.

Sie müssen nachweisen:

Sie können nicht mehr 3 Stunden lang arbeiten.

Das macht ein Arzt.

Sie müssen mitbringen für den Antrag auf Rente wegen Erwerbs-Minderung:

  • Personal-Ausweis oder Reise-Pass
  • Unterlagen von:
    • der Schwer-Behinderung
    • Ärzten
    • den Erhalt von Renten
    • Erhalt anderer Leistungen
    • zur Renten-Versicherung
    • der Agentur für Arbeit
  • Verlauf der Renten-Versicherung
  • Konto-Auszug
  • Zeugnis von der Abschluss-Prüfung
  • Vertrag von der Ausbildung

Sie wollen die Rente wegen Erwerbs-Minderung verlängern:

Die Rente gibt es nur für ungefähr 3 Jahre.

Dann muss man einen neuen Antrag stellen.

Es wird geprüft: Ob Sie die Rente noch brauchen.

Sie müssen zum Amt mitbringen:

  • Personal-Ausweis oder Reise-Pass
  • Unterlagen von:
    • Ärzten aus der Zeit nach dem 1. Antrag
    • genehmigten Renten wegen Erwerbs-Minderung
    • Erhalt von Renten
    • Erhalt anderer Leistungen

Sie bekommen Rente wegen Erwerbs-Minderung.

Sie sind aber nun alt genug für die Alters-Rente.

Dann müssen Sie die Art der Rente ändern.

Dazu bringen Sie mit:

  • Personal-Ausweis oder Reise-Pass
  • Schwer-Behinderten-Ausweis
  • 1. Bescheid zur Rente
  • Zeugnis von der Abschluss-Prüfung
  • Vertrag von der Ausbildung
  • Unterlagen von:
    • der Renten-Versicherung
    • Arbeiten mit weniger als 450 Euro Lohn
    • Erhalt von Renten
    • Erhalt anderer Leistungen

Rente für Witwen

Es gibt auch eine Rente:

Wenn ein Ehe-Partner gestorben ist.

Die Ehe-Partner nennt man dann:

Witwe oder Witwer.

Dann bekommt man: Witwen-Rente.

Sie müssen mitbringen für denAntrag auf Witwen-Rente:

  • Personal-Ausweis oder Reise-Pass
  • Familien-Stamm-Buch oder
    Heirats-Urkunde
  • Sterbe-Urkunde
  • Konto-Auszug
  • Unterlagen vom Toten:
    • Zeugnis von der Abschluss-Prüfung
    • Vertrag von der Ausbildung
    • Renten-Versicherung
    • Verlauf der Renten-Versicherung
  • Unterlagen von Ihnen:
    • Infos zu Veränderungen der Rente
    • über Ihr Geld
    • Nummer der Versicherung

Rente für Waisen

Wenn der Vater oder die Mutter gestorben ist.

Die Kinder nennt man dann:

Waisen.

Dann bekommt man Waisen-Rente.

Für den Antrag auf Waisen-Rente müssen Sie mitbringen:

  • Unterlagen vom Kind:
    • Personal-Ausweis oder Reise-Pass
    • Familien-Stamm-Buch oder
      Geburts-Urkunde
    • Nummer der Versicherung
    • Wenn das Kind schon 18 Jahre alt ist:
      Infos über die Ausbildung
      Infos vom Arbeit-Geber
      Infos wegen einer Behinderung
    • Zum Wehr-Dienst oder
      Bundes-Freiwilligen-Jahr
    • Zu Veränderungen der Rente
  • Unterlagen vom Toten:
    • Sterbe-Urkunde
    • Zeugnis von der Abschluss-Prüfung
    • Vertrag von der Ausbildung
    • Alle Unterlagen zur Renten-Versicherung
    • Verlauf der Renten-Versicherung
  • Konto-Auszug