Iserlohner Rathaus

Schwer-Behinderten-Ausweis

Wo müssen Sie hin?


Der Märkische Kreis erstellt

den Schwerbehinderten-Ausweis.

Sie müssen den Ausweis dort beantragen.


Die Adresse ist:

Märkischer Kreis

Fachdienst Schwerbehinderten-Recht und BAFÖG

Bismarckstraße 17

58762 Altena


Das Amt in Iserlohn:

  • leitet Anträge weiter
  • verlängert Ausweise

Einen Schwerbehinderten-Ausweis beantragen oder ändern

Im Amt in Iserlohn bekommen Sie die Anträge.

Die Anträge müssen Sie ausfüllen.

Sie müssen den Antrag zum Amt nach Altena schicken.

An den Märkischen Kreis.

Oder im Amt in Iserlohn abgeben.


Sie müssen ein Foto abgeben.

Schreiben Sie auf die Rück-Seite:

  • Ihren Namen
  • Ihr Geburts-Datum

Einen Schwerbehinderten-Ausweis verlängern

Das Amt in Iserlohn verlängert den Ausweis.

Sie müssen zum Amt kommen.

Der Ausweis wird bis zu 5 Jahre verlängert.


Wenn der Ausweis schon mehr als 6 Monate

nicht mehr gültig ist.

Dann müssen Sie zum Amt nach Altena fahren.

Wenn Sie nicht selbst kommen können:

Es kann eine andere Person für Sie kommen.

Dieser Person müssen Sie vertrauen.

Die Person muss eine Erlaubnis mitbringen.

In der Erlaubnis steht:

  • Die Person darf für Sie zum Amt gehen.
  • Die Person darf Ihren Ausweis:
    • beantragen
    • ändern
    • verlängern

Das nennt man Vollmacht.

Die Person muss Ihren alten Ausweis mitbringen.