Biel - Schweiz (seit 1959)

Die Freundschaft zu der ca. 55.000 Einwohner*innen  zählenden Stadt Biel im Kanton Bern in der Schweiz entwickelte sich ab 1959 über Kontakte, die bereits zwischen Biel und Iserlohns Partnerstadt Almelo in den Niederlanden bestanden. Die Begegnungen zwischen Biel und Iserlohn fanden bislang vor allem zwischen Jugendlichen und Sportler*innen statt.

Die weitgehend verkehrsfreie Altstadt der Stadt Biel stammt aus dem 15. bis 18. Jahrhundert und gilt als eine der besterhaltenen Europas. Neben ihrer Bedeutung als Fremdenverkehrsort hat sich die bilinguale Stadt Biel vor allem über ihre Uhrenindustrie (Swatch, Rolex, Omega) und die Bereiche Kommunikation und Informatik einen Namen gemacht.

Die Stadt Biel liegt am Bieler See, an den sich das größte zusammenhängende Seen- und Flussgebiet des Landes anschließt. Das Seeufer dient als Naherholungsgebiet mit Freizeit- und Sportanlagen, Seebad und Bootshafen. Im Winter kann man in den nahe gelegenen Wintersportorten aktiv sein.  

Ihre Ansprechpartnerin ist:

Katja Michalski

katja.michalski@​iserlohn.de 02371/217-1112 Ressortbüro Kultur und Europaangelegenheiten Adresse | Details