Die Sonne scheint durch Nebel in einem goldenen Wald im Herbst

Natur- und Landschaftsschutz

Die Stadt Iserlohn ist im Norden geprägt durch große Waldflächen, im Süden durch die Weite der hügeligen Kulturlandschaft. Innerstädtisch ist der alte Baumbestand der Villengärten von 1900 charakteristisch für das Erscheinungsbild der Stadt.

Die Erhaltung und Entwicklung von Natur und Landschaft sowie der Erhalt der Artenvielfalt (Biodiversität) gehören zu den wichtigen Aufgaben einer zukunftsfähigen Stadtentwicklung.

Themenbereiche:

  • Stellungnahmen im Rahmen von Bebauungsplänen bzw. Einzelbauvorhaben
  • Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität

Aufgaben des Naturschutzes und der Landschaftsplanung werden durch Behörden auf verschiedenen Ebenen wahrgenommen:

  • der höheren Landschaftsbehörde bei der Bezirksregierung Arnsberg
  • der unteren Landschaftsbehörde des Märkischen Kreises und
  • in verschiedenen Bereichen der Stadt Iserlohn

Ihre Ansprechpartnerin ist

Patricia White

patricia.white@iserlohn.de 02371/217-2946 Abteilung Umwelt- und Klimaschutz Adresse | Details