Internationale Herbsttage für Musik - Das Festival 2009

Bruno Leonardo Gelber

BRUNO LEONARDO GELBER - Klavier

Seit einem halben Jahrhundert wird der gebürtige Argentinier weltweit als einer der bedeutendsten Pianisten unserer Zeit gefeiert. Mit über 4.500 öffentlichen Konzerten verfügt er über eine so immense künstlerische Erfahrung wie kaum ein anderer Pianist.

Die renommiertesten Dirigenten haben mit ihm umjubelte Konzerte gegeben: Lorin Maazel, Kyrill Kondraschin, Antal Dorati, später Erich Leinsdorf, Kurz Masur, Sergiu Celibidache, Charles Dutoit und viele andere.

Und Bruno Leonardo Gelber nahm sich eine ganze Woche Zeit für die "Internationalen Herbsttage für Musik" in Iserlohn: Mit dem Solo-Recital, dem dreitägigen internationalen Meisterkurs für Klavier und dem Orchesterkonzert als Abschluss präsentierte er sich in allen Wirkungsfeldern der ganz großen Künstler - mit Edvard Griegs einzigartigem Klavierkonzert als großartigem Abschluss.

Philharmonisches Orchester Hagen

Philharmonisches Orchester Hagen

Schon in den Jahren 2004, 2006 und 2007 gab das Philharmonische Orchester Hagen dem Festlichen Abschlusskonzert der "Internationalen Herbsttage für Musik" den finalen Glanz. Seit 2008 unter neuer Leitung, darf man gepannt sein auf dieses erste Konzert unter Leitung des neuen Generalmusikdirektors Florian Ludwig in Iserlohn.

Florian Ludwig

FLORIAN LUDWIG - Dirigent

Seit Sommer 2008 im Amt als neuer Generalmusikdirektor in Hagen, hat Florian Ludwig schon beachtliche Akzente gesetzt. Nun drückte er erstmalig in Iserlohn dem Festlichen Abschlusskonzert der "Internationalen Herbsttage für Musik" seinen Stempel auf! 

Das Bild zeigt das Logo der "Herbsttage für Musik"