Internationale Herbsttage für Musik - Das Festival 2014

Radek Baborák
Radek Baborák

RADEK BABORÀK - Horn

"... Baborák ist absolut großartig. Wenn er spielt, sieht alles unglaublich leicht aus ... für mich ist er ein Genie ..." (Seiji Ozawa)

Radek Baborák, einer der außergewöhnlichsten Hornisten, Gewinner des ARD-Musikwettbewerbes München, Preisträger von Genf und vielen anderen internationalen Wettbewerben, war von 2002 bis 2011 Solohornist der Berliner Philharmoniker.
Er prägte als Gastkünstler die Festivalwoche 2014 in Iserlohn und zeigte in den drei großen musikalischen Disziplinen Rezital (Auftaktkonzert), Meisterkurs und Orchesterkonzert (Festliches Abschlusskonzert) die ganze Bandbreite seines in aller Welt gefeierten Könnens.

Nähere Informationen zum Künstler Radek Baborák finden Sie hier:

Philharmonisches Orchester Hagen
Philharmonisches Orchester Hagen

Philharmonisches Orchester Hagen 

Zum wiederholten Mal beim Festival unter Leitung des Hagener Generalmusikdirektors Florian Ludwig.

Florian Ludwig
Florian Ludwig

FLORIAN LUDWIG - Dirigent

Seit Sommer 2008 im Amt als neuer Generalmusikdirektor in Hagen, hat Florian Ludwig beachtliche Akzente gesetzt. Nun machte der agile Maestro in Iserlohn bereits zum sechsten Mal mit "seinem" Orchester das Festliche Abschlusskonzert der "Internationalen Herbsttage für Musik" zu einem Erlebnis.

Das Bild zeigt das Logo der "Herbsttage für Musik"