Herzlich willkommen auf der Homepage des Parktheaters Iserlohn

Unsere besondere Empfehlung

Das Rätsel der Goldberg-Variationen
Vortrag mit Dr. Walter Ossenkop

Montag, 27. März 2017, 20 Uhr
Auf der Bühne des Parktheaters Iserlohn

Welche Geheimnisse ertönen da aus einer Cembalo - Musik von 1740? Warum wird dieses großartigste Werk von Johann Sebastian Bach “Das alte Testament der Klaviermusik“ genannt? Weil es das bedeutendste Werk der gesamten Musikgeschichte ist, alles überragend durch den kunstreichen Satz, durch tiefen geistigen Gehalt, virtuose Spieltechnik und dabei noch unterhaltsam ist und am Schluss zu einem wahren Feuerwerk gesteigert wird. Und das alles entstand nur, weil der russische Gesandte am Dresdner Hof –Graf von Keyserling– an Schlaflosigkeit litt.

Keyserling bestellte deshalb bei Bach sanfte und auch muntere Stücke zum Einschlafen. Bach schickte ihm 30 Variationen über eine Aria, die einst eine Liebeserklärung an seine zweite Frau Anna Magdalena war. Sein begabter Schüler Johann Gottlieb Goldberg zog bei Keyserling ein und spielte ihm die Stücke beim Einschlafen vor. So entstand durch einen Auftrag eines der unfassbaren Meisterwerke der Musik und der Graf konnte sich nicht satt hören.

Im Parktheater Iserlohn erklingt diese Musik in einer Bearbeitung für Streichtrio am Montag, 3. April 2017, 20 Uhr, gespielt von dem großen Geiger Frank Peter Zimmermann mit seinen Freunden, dem Weltklassebratscher Antoine Tamestit und dem Supercellisten Christian Poltéra, die zusammen das Trio Zimmermann bilden. Hier Online Tickets und weitere Konzertinformationen.

Unvorbereitet ist es für einen Zuhörer kaum möglich, Bachs Formenkonzept und die kompositorische Raffinesse wahrzunehmen. Frei nach Goethe: Man sieht (hört) nur, was man weiß.

Am Montag, 27. März 2017, 20 Uhr, findet auf der Bühne des Parktheaters eine besondere Einführungsveranstaltung des Fördervereins mit Dr. Walter Ossenkop statt, der dem musikinteressierten Publikum einen Abend schenkt, an dem er am Flügel und mit Video- und Tonbeiträgen die Geheimnisse der Goldberg-Variationen lüftet und näher bringt. Dazu gehören auch Jazz-Bearbeitungen von Jacques Lousier und Juri Cane und auch Glenn Gould wird nicht fehlen oder der Roman von Thomas Bernhard “Der Untergeher”. Dafür braucht man etwas mehr Zeit als direkt vor dem Konzert, dessen Einführungsvortrag um 19:15 Uhr im Löbbecke-Saal des Parktheaters Iserlohn natürlich auch stattfindet.

Der Förderverein des Parktheaters freut sich über interessierte Gäste und Musikliebhaber.
Der Eintritt ist frei!

Foto: Mats Bäcker

Trio Zimmermann
Montag, 3. April 2017, 20 Uhr
Parktheater Iserlohn

2007 konnte der brillante Welt-Star Frank Peter Zimmermann endlich einen lang gehegten Traum verwirklichen: mit dem Weltklassebratscher Antoine Tamestit und dem Supercellisten Christian Poltéra gründete er ein Streichtrio – das Trio Zimmermann. Alle drei Musiker sind renommierte Solisten, kommen aber mit großer Freude in jeder Saison zu ein oder zwei Tourneen zusammen, um u. a. in Amsterdam, Berlin, Brüssel, Köln, London, Lyon, Mailand, München, Paris, Wien und Zürich sowie bei den Festivals in Salzburg und Edinburgh aufzutreten. Im Parktheater Iserlohn spielt das Trio Johann Sebastian Bachs (1685-1750) Goldberg-Variationen BWV 988 in einer Bearbeitung von Dimitri Sitkowetski für Streichtrio.           

Wie Frank Peter Zimmermann mit unerschöpflicher Klangphantasie, prägnanter Pointierung und lässig gebotener, dabei schwindelerregender Virtuosität den Violinpart entfaltet, wie Antoine Tamestit mit seiner Viola unanfechtbar im harmonischen Zentrum des Geschehens herrscht und wie Christian Poltéra mit elastisch kernigem Ton zeigt, wie eigenständig das Cello zu verstehen ist, als Gegenpart, Grundbass, als flexibler Dialogpartner und Dritter im Bunde der Gleichrangigen – das verschlägt den Atem. Ein seltenes Ereignis!

Um 19.15 Uhr findet eine kostenlose Einführung mit Dr. Walter Ossenkop im Löbbecke-Saal statt.

Hier Tickets online kaufen.

Alfons
„Das Geheimnis meiner Schönheit“

Donnerstag,30. März 2017, 20 Uhr
Parktheater Iserlohn

 

Alfons ist der Columbo des Kabaretts – ein liebenswerter und ironischer Völkerversteher. Alfons macht keine plump-derben Sketche, sondern gibt den beflissenen TV-Reporter. Anrührend, komisch, sensibel und auch ein bisschen ernst bringt  er sein brandneues Programm „Das Geheimnis meiner Schönheit“ auf die Bühne des Parktheaters Iserlohn. Eigentlich wollte ich mein fünftes Programm einfach ,No. 5‘“ nennen“, sagt Alfons. „Aber das wollten die von Chanel nicht. Und deren Anwälte sind verdammt streng - naja, dafür riechen die immerhin sehr gut.“ Aber warum die Haarspalterei, Werbung bleibt Werbung! Dort ein Plakat mit bildhübschem Topmodel, hier eines mit Alfons Konterfei, beide versehen mit dem schlichten Schriftzug ‚No. 5‘ - wo ist der Unterschied? „,Tja‘, haben die von Chanel gesagt, ,weißt Du, Alfons, natürlich bist Du auch schön, aber deine Schönheit... die sieht man nicht. Die ist eher geheim.‘ Bon, dachte ich, wie gut, dass wir miteinander gesprochen haben: Das Geheimnis meiner Schönheit - dieser Titel ist doch noch viel besser!“ Stimmt. Schließlich könnte er besser nicht passen zu der Geschichte, die ‚der Deutschen liebster Franzose‘ (FAZ) nun auf der Bühne ausbreitet.

Hier Tickets online buchen.

Foto: Franz Schroedinger

Sissi Perlinger
„Ich bleib dann mal jung“

Montag, 22. Mai 2017, 20 Uhr
Parktheater Iserlohn

Die Kult-Diva ist da, mit ihrem neuen, unvergleichlichen und einzigartigen 5-Sterne-Programm
entert die Kabarettistin, Schauspielerin und Sängerin Sissi Perlinger das Parktheater Iserlohn. Ihr neues Programm „Ich bleib dann mal jung“ zeigt auf höchstem Spaßniveau, wie sich spielerische Leichtigkeit mit philosophischem Tiefgang zu einer herzerfrischenden Show für alle Sinne verquicken lässt. Unter dem Motto „Ich leg mir mal den Schalter um...“ klopft die Perlingerin alle Aspekte des Älterwerdens auf seine positivsten Aspekte ab.

Sissi Perlinger, die Kaiserin der gehobenen Lachkultur und mit Preisen überschüttete Entertainerin mit den 100 Gesichtern und 1000 Kostümen, greift tief in die theatralische Schatz-Truhe und arbeitet mit allen Elementen, die die schamanische One-Woman-Show zu einem unvergesslichen Augen- und Ohrenschmaus werden lässt: Spektakuläre Kostüme, fetzige Choreografien, wunderschöne, selbst komponierte Musik, philosophischer Tiefgang und eine Gag-Dichte, die ihresgleichen sucht.

Motto des Abends: Die Festplatte im Kopf entmüllen und eine frische Denke hochladen!

Hier Tickets online buchen.

Vorschau

Rigoletto
Landestheater Detmold

Sonntag, 2. April 2017, 18 Uhr
Parktheater Iserlohn

Die Figuren in „Rigoletto“ scheinen wie aus einem modernen Film entnommen: Der Berufskomiker Rigoletto, der mit seinem beißenden Spott die Grenzen anderer überschreitet, der selbstherrliche und sarkastische Herzog, der gerne junge Mädchen und verheiratete Frauen verführt und Spaß an der Demütigung anderer hat, Gedemütigte, die sich rächen wollen und dazwischen die junge Gilda, Tochter des Rigoletto, der Schatz, den er verbirgt und sein schwacher Punkt. Im Kontrast zu Gildas Unbefangenheit und Unschuld wirkt die Bedenkenlosigkeit und Brutalität aller übrigen Akteure immens. Verdi schuf ein vielschichtiges Bild einer übersättigten Gesellschaft. Ihm gelang mit „Rigoletto“ einer jener Opernabende, die nicht nur musikalisch, sondern auch szenisch eine tiefgründige Geschichte zu erzählen vermögen. Symphonisches Orchester, Chor, Extrachor und Statisterie des Landestheater Detmold bringt  Verdis Erfolgsoper in italienischer Originalsprache mit deutschen Übertiteln auf die Parktheater-Bühne.

Um 17.15 Uhr findet eine kostenlose Einführung mit Dr. Walter Ossenkop im Löbbecke-Saal statt.

Hier Tickes online kaufen.

Mantastic Sixxpaxx: „10 Men – 10 Dreams“

Akrobatik, Erotik und Tanzchoreografien vereinen sich zu hinreißendem Entertainment
Samstag, 25. März 2017, 20 Uhr
Veranstalter: Mantastic Sixxpaxx GmbH, Berlin


Die Strip-Art-Dancer von Sixxpaxx sind die deutsche Antwort auf die legendären Chippendales und stehen ihren amerikanischen Kollegen in Sachen Sexappeal in nichts nach. Im Gegenteil, ihre Show ist "moderner, tänzerischer und akrobatischer", so Bastian Maan, einer der Tänzer in der Sixxpaxx Crew. "Aber grundlegend ist es natürlich nicht schlecht mit den Chippendales verglichen zu werden", ergänzt er mit einem Lächeln, dem kaum eine Frau wiederstehen kann. Sixxpaxx stehen für Professionalität, Ästhetik, Charme und vor allem eine herausragende akrobatische Show und erstklassiges Entertainment. Ob als Matrosen in strahlend weißen Uniformen, SWAT-Team oder Piloten - sie erobern die Frauenherzen im Sturm. Erwartungen an eine simple Strip-Show werden übertroffen, denn diese Herren können mehr als sich nur ausziehen - die Sixxpaxx bieten mit Mantastic eine aufregend moderne Bühnenshow aus Akrobatik, Erotik, Gesang, Tanzchoreografien, Pole- und Breakdance Einlagen. Jeder einzelne der Traummänner ist ein Künstler, der durch sein außergewöhnliches Talent und seine Individualität das Facettenreichtum der Gruppe perfekt ergänzt und Sixxpaxx zu einem großen Gesamtkunstwerk macht.

Hier können Sie Online-Tickets kaufen

Aktuelles

Liebe Kunden,

durch unsere frühen Terminierungen ergeben sich leider manchmal Veränderungen, Umbesetzungen, Programmänderungen oder neue Situationen, die eine Umplanung notwendig machen.

Aktuell ist dies bei folgenden Veranstaltungen der Fall (Stand: 2. März 2017):

  • Nigel Kennedy, 24. März 2017: Aus tourneetechnisch-künstlerischen Gründen wurde das ursprünglich angekündigte Vivaldi-Programm vom Management geändert. Das neue Programm des Konzertes ist "Bach meets my World".
  • Frühlingskitzel, 26. März 2017: Die Veranstaltung findet nicht wie angekündigt um 15 Uhr, sondern bereits um 11 Uhr statt.
  • Achtung Deutsch!, 1. April 2017: An diesem Abend findet kein "Nah dran" statt. Anstelle dessen spielt an diesem Abend die Dixi Band Jazzbaguette.
  • Der Wolf und die sieben Geißlein, 3. Mai 2017: Die beiden Veranstaltungen finden leider nicht statt.
  • Tussipark, 20. Mai 2017: An diesem Abend findet kein "Nah dran" statt.

Selbstverständlich behalten die Tickets in allen Fällen ihre Gültigkeit.

Danke für Ihr Verständnis.
Ihr Parktheater-Team

Bitte Geschenk- und Umtauschgutscheine einlösen

Liebe Kunden,

wir möchten Sie daran erinnern Ihre Geschenk- und Umtauschgutscheine während der laufenden Spielzeit ZEICHEN SETZEN 2016/17 einzulösen.

Die Geschenkgutscheine können beim Kauf der gewünschten Eintrittskarten in der Stadtinformation oder an der Kasse im Parktheater eingelöst werden.
Haben Sie während der Spielzeit eine Aboveranstaltung getauscht, bitten wir Sie, Ihren Umtauschbon zeitnah in eine verfügbare Vorstellung einzutauschen.

Danke für Ihr Verständnis.
Ihr Parktheater-Team

Das Bild zeigt das Logo des Parktheaters Iserlohn

Südstraße / Alexanderhöhe
58644 Iserlohn


Vorverkauf/Informationen:

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Mo-Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr
    Sa 10-13 Uhr
  • Kasse Parktheater
    Alexanderhöhe/Südstraße
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Die Kasse im Parktheater öffnet am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Anfahrtsbeschreibung

Grafin Theater ist Bildung

 

Hörgeschädigte genießen dank eines Verstärkungssystems (induktive Höranlage) akustische Qualität und ungetrübten Hörgenuss im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn. Dazu können an der Hauptgarderobe gegen ein Pfand Induktionsschleifen mit regelbarem Verstärker entliehen werden.

Gäste, die gerne etwas lauter hören möchten, können ebenfalls im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn in einen optimierten Hörgenuss kommen. An der Hauptgarderobe stehen dazu regelbare Kopfhörer zur Verfügung.

Besonderer Dank gilt Hesselbach Hörakustik für die Bereitstellung des Verstärkungssystems.

Das Parktheater Iserlohn ist Mitglied der Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen.
Das Bild zeigt das Logo des Hörfunk-Senders WDR 3
Mitglied Kulturpartner NRW e. V. - www.kulturpartner.net
Bitte klicken Sie auf den Button fü den Download des Gesamtspielplans ZEICHEN SETZEN! 2016/17.

Bitte klicken Sie auf das Logo für weitere Programminformationen.