Herzlich willkommen auf der Homepage des Parktheaters Iserlohn

Aktuelles

 

 

Aus aktuellem Anlass:

© Lichtbrecher, Roland Heddergott

Aufgrund der vielen Informationen rund um die Auflösung von Luxuslärm zum Ende des Jahres möchten wir Sie beruhigen, dass die drei Konzerte mit Luxuslärm und dem Philharmonischen Orchester Hagen am 21., 22. und 23. Dezember 2016 im Parktheater Iserlohn selbstverständlich wie geplant stattfinden!

Die Tickets für die Konzerte sind jedoch leider bereits ausverkauft!

Ihr Parktheater-Team

Lions Club Iserlohn-Hemendis unterstützt weiterhin Iserlohner Jugendtheaterreihe „Theater4You“ mit 4000 €

Parktheater-Direktor Johannes Josef Jostmann, Bettina Schotte (Präsidentin Lions-Club Iserlohn-Hemendis), Thomas Nagel (Vorstand des Fördervereins Parktheater Iserlohn e. V.), Ulrike Laatsch (Vorsitzende Förderverein der Freunde Lions Iserlohn- Hemendis e. V.) und Heike Bermes (Projekt-Beauftragte Lions-Club Iserlohn-Hemendis).

Identitätssuche, Behinderung, Magersucht, Cybermobbing, Radikalismus, Einwander-ungsgesellschaft, Hass und Freundschaft - diese Schlagwörter könnten einen schon erschla-gen. Dabei ließen sich sicherlich noch mehr finden, wollte man die Produktionen, die für die Jugendtheaterreihe „Echt krass-Theater4You“ in der Spielzeit 2016/2017 „ZEICHEN SET-ZEN!“ausgewählt wurden, etikettieren und in Schubladen stecken.

Was jedoch sagt das über die Stücke, die Inszenierungen, die Vorstellungen für das junge Publikum? Es ist erstaunlich, welche Bandbreite an virulenten Themen die Theater angehen. Noch erstaunlicher aber ist, wie sie es tun. Die Verbindung von Ernsthaftigkeit und Entertainment, der geschickte Wech-sel der Perspektiven, die Bezüge zwischen Vergangenheit und Gegenwart ebenso wie Klugheit, Witz und Einfühlungsvermögen zeichnen die Produktionen aus. 9 Aufführungen mit umfangreichem kostenlosen theaterpädagogischem Angebot (darunter ein fremdsprachiges Stück, eine Lesung, ein Theaterprojekt „Nathan der Weise“ mit Einbeziehung von Schülern der Gesamtschule Iserlohn, eine HipHop-Tanz-Produktion) werden durch die Spende ermöglicht. Das genaue „ECHT KRASS“-Programm wird Ende August vorgestellt.

Als regionales Projekt unterstützt der Service-Club Lions Iserlohn-Hemendis seit vielen Jahren die Jugendtheater-Reihe des Parkheaters Iserlohn. Das Lions-Quest-Programm „Erwachsen werden“ ist folgenden Zielen verpflichtet: Förderung von Lebenskompetenzen und Prävention vor Sucht, Gewalt und Intoleranz durch Stärkung der Persönlichkeit. „Echt krass - Theater4You“ löst das in idealer Weise ein. Weitere Infos unter www.lions-iserlohn-hemendis.de.

Thomas Nagel bedankte sich für die langjährige engagierte Förderung bei den Lions-Hemendis-Vertreterinnen mit einem Blumenstrauß. Die beachtliche Spende ermöglichte der Erlös des Sekt-Hemendis-Standes auf dem IBSV-Schützenfest durch ehrenamtliche Arbeit und fördernde Wegbegleitung des IBSV (gemäß ihres Mottos „Weil Schützen auch unterstützen“ Mitglied im Förderverein Parktheater).
Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl, Charakter und Haltung stärken, gegenüber Gruppendruck bestehen und mutig zu sich selbst sein - das ist und war von Anfang an Absicht der Theaterreihe „Echt krass“! Wie auch in den Vorjahren setzt das Programm deshalb auch in der neuen Spielzeit einen klaren Akzent gegen die oft in der Öffentlichkeit vermittelte Perspektivlosigkeit; und macht Mut zu Mut. Im Theater steht der Mensch im Mittelpunkt. Theater will Werte, Meinung, Haltung und Verhalten provozieren, vermitteln, bilden, prägen.

Wir sind dabei: WDR 3 KulturpartnerTour 2016

Jubiläumsaktion 15 Jahre Kulturpartner WDR 3 und 70 Jahre NRW
Samstag, 27. August 2016, ab 10 Uhr

Parktheater Iserlohn, u. a.

WDR 3 bietet seinen HörerInnen eine exklusive Kulturpartner-Sternfahrt aus sechs Städten des Landes nach Düsseldorf. Anlass sind das 70-jährige Jubiläum des Landes NRW und das 15-jährige Bestehen des WDR-Kulturpartnernetzwerks.

Das Parktheater Iserlohn ist im Rahmen der Tour "Ruhr" eine der vielen Stationen des hochkarätigen Programms. Ab 12.00 Uhr sind Sie Gäste des Parktheaters Iserlohn: Unter Sphärenklängen und sauerländischem Sommernebel begrüßen die Eleven der Ballettschule Sauerlandpark die Gäste und führen sie in die Unterwelt. Kulturinteressierte werden durch die Theatertechnik auf die "Bretter, die die Welt bedeuten" erhoben, um sogleich in die Welt des Theaters einzutauchen – das international konzertierende Iserlohner Amadeus Guitar Duo spielt anlässlich seines 25. Bühnenjubiläums auf (www.amadeusduo.com). Sauerländische Gefühlswelten vermittelt die Iserlohner Kultfigur und fitte Rentnerin "Änne aus Dröpplingsen" alias Monika Badtke und verbindet Komik und Kabarett. Das Iserlohner Schauspielensemble vermittelt Einblicke in die Probenarbeit zu der Iserlohner Eigenproduktion "Momo" von Michael Ende. Werner Geck (Jazzer alter Schule) erzählt musikalisch am Steinway-Flügel, wie der Jazz nach Iserlohn kam."Iserlohn Brass" beflügeln mit brillanten Blechtönen, der Pianist Andreas Hering (Andreas Hering ist mehrfacher erster Bundespreisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, gewann den Klassikpreis des WDR und den Bruno-Frey-Musikpreis 2004. Er ist zudem Preisträger nationaler und internationaler Klavierwettbewerbe, u.a.des Internationalen Max-Reger-Klavierwettbewerbs in Weiden, des Wartburg-Klavierwettbewerbs Eisenach, des International Piano Competition „Ciutat de Carlet“ (Spanien), des Beethoven-Wettbewerbs „Richard Laugs“ in Mannheim und des International Piano Competition „A.Speranza“ in Taranto (Italien) verzaubert klassisch! "ZEICHEN SETZEN!" möchte das Parktheater Iserlohn weiter mit Überraschungen und damit seine Arbeit als Bespieltheater mit viel Donner, Blitz und Theater-"Tschingderassabum" vermitteln.

Hier finden Sie das ganze Programm der KulturpartnerTour Ruhr

Prof. Karl Karst, Programmchef WDR 3 und Initiator des ersten Kulturpartner-Netzwerks in Deutschland: „Die NRW-KulturpartnerTour ist eine Gemeinschaftsleistung der großen Kulturträger des Landes, also der Theater, Museen und Konzerthäuser in NRW und des öffentlich-rechtlichen Kulturradios, das zugleich das einzige landesübergreifende Feuilleton in NRW ist: WDR 3. Die Angebote der Kultureinrichtungen sind exklusiv und können nur an diesem Tag erlebt werden.“
Weitere Inforrmationen zum WDR-Kulturpartnernetzwerk finden Sie hier.

Wir freuen uns sehr, dabei zu sein und laden Sie herzlich! Sichern Sie sich Ihre Plätze!
Hier können Sie sich bei der Agentur Zeitsprung zum Preis von 84 € pro Person für die KulturpartnerTour 2016 anmelden.

Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung des Förderverein Parktheater Iserlohn e. V. statt.


 

 

 

16. Zeitungs- und Theaterfest 2016 begeistert mit tollen Künstlern

 

Sonntag, 11. September 2016, 11-17 Uhr

Zu einem spektakulären Tag der offenen Tür laden das Parktheater Iserlohn und die Tageszeitungen IKZ/WR ein und eröffnen mit dem Zeitungs- und Theaterfest unter dem Motto ZEICHEN SETZEN die Spielzeit 2016/2017 im Parktheater Iserlohn.

Hochkarätige Stars und viele bekannte Gäste aus der Region werden die Besucher mit zahlreichen Programmpunkten bestens unterhalten!

Unter anderem haben sich bereits Weltklasse-Gitarrist Thomas Kirchhoff, die Schauspieler Leslie Malton, Heinrich Schafmeister, Markus Majowski und Sabine Kaack, die Kabarettisten Wilfried Schmickler und Anny Hartmann, Oliver Steller mit Liedern und Gedichten aus seinen Kinderprogrammen, Stand-Up-Comedians von NightWash sowie Rudelsingen mit „Das MitSingDing“ angekündigt. Für Kinder stehen die Kindertheaterstücke „Rumpelstilzchen“ und „Die Pirateninsel“ sowie Udos Magic-Show mit Udo Thielmann und Hokus Pokus Farbenfroh mit Kinderschminken und Ballonmodeallage auf dem Programm.

Außerdem sind viele Gäste aus Iserlohn und Umgebung unter anderem der Shanty-Chor Romantik Sailors Iserlohn, der Werkschor mit Auszügen aus dem Musical „Danz“, das Blasorchester des Orchestervereins Hemer, Musical & More aus Hemer, die Show- & Marchingband Iserlohner Stadtmusikanten, 1st Sauerland Pipes and Drums, Jazzbaguette, Iserlohn Horn Power sowie die Theatergruppe Pur:Vu und das Schauspielensemble Iserlohn e. V. zu Gast. Die Aktion „Tiere suchen ein Zuhause“ mit Bewohnern des Iserlohner Tierheimes sowie viele andere Künstler, Chöre, Ensembles sowie Tanz- und Ballettschulen aus der Region wie die Tanzwelt Schauburg ("Dance for Fans" und "Teddybears"), Tanzschule Mangelsdorff, Ballettstudio Bauer, Ballettschule Am Sauerlandpark, Rock & Pop Fabrik, Ballett & Tanz Akademie NRW und Michaels Tanztreff mit von der Partie. Zusätzlich zu den Kindertheaterstücken dürfen sich die kleinen Theaterfreunde auf Malen und Basteln mit Casa B sowie diverse Hüpfburgen zum Toben freuen. Zum Vergnügen der kleinen Besucher aller Altersstufen dürfen allerhand lustige, spannende, interessante Spiele mit Nervenkitzel und eine Fotoaktion naürlich auch nicht fehlen.

Speisen und Getränke werden zu familienfreundlichen Preisen angeboten.
Die Theaterkasse ist den ganzen Tag für Ticketwünsche geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

Iserlohner unterwegs

Nach Berlin, München, Dresden, Wien, Amsterdam, Prag… nun Kulturhauptstadt Leipzig und 2018?

Alle zwei Jahre hat der Förderverein des Parktheaters Iserlohn neben den Künstlergesprächen, der Teilnahme an Generalproben u.a. eine Theatereise in seinem Veranstaltungsprogramm: 2016 führte die kulturelle Stippvisite in die lebendige Kulturstadt Leipzig und versprach mehr als einen Wandel zwischen Gaumenfreuden und Jugendstil. Die geführten Reisen in einer Kleingruppe und die Vorbereitung z.B. durch exklusive Einführungsveranstaltungen machen die Reisen besonders attraktiv. Mit Leipzig hatte Werner Isenberg (1. Vorsitzender des Fördervereins) die richtige Wahl getroffen: der Zuspruch war so immens groß, auch durch den Erfolg der letzten Reisen und die Mund-zu-Mund-Berichterstattung, dass die Glücksgöttin Fortuna per Losentscheid zu Rate gezogen werden musste!

Hier lesen Sie weiter.

“ECHT KRASS-Theater4You” - Das neue Jugendtheaterprogramm ist da!

Wir freuen uns, nun auch das neue “ECHT KRASS”-Programm der kommenden Spielzeit 2016/2017 “ZEICHEN SETZEN!” des Parktheaters Iserlohn präsentieren zu können! Als pdf-Datei ist es hier bereits verfügbar.

“Echt krass! Theater4You” bietet:

  • Packende, themenstarke und formenreiche Jugend-Stücke mit anschließender Diskussion mit den Schauspieler, Regisseuren, Dramaturgen
  • Kostenfreie Einführungsveranstaltungen
  • Fremdsprachige Theateraufführungen
  • Kostenlose theaterpädagogische Angebote
  • und mehr ...

Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen hat begonnen!
Für Schulklassen, Gruppen bitten wir um eine schriftliche Bestellung!


Weitere Informationen finden Sie hier.

Pippi, Kokosnuss und Die Drei ???

Das Foto zeigt die Kinder der Integrativen Kindertagestätte "Ein Haus für alle Kinder" mit ihren drei Erzieherinnen gemeinsam mit (von links) Parktheater-Direktor Johannes Josef Jostmann, Stefan Thielemann (2. Vorsitzender Förderverein Parktheater Iserlohn e. V.) und Marion Christophery (Verwaltungsleiterin McDonald's Haas GmbH).

Das neue Kindertheater-Programm 2016/2017
"Dies und das und noch etwas" im Parktheater Iserlohn

Mit Pippi Langstrumpf, Der kleine Drache Kokosnuss, Die drei ???, Oh wie schön ist Panama, Meisterdetekiv Kalle Blomquist und vielen anderen Stücken kommen in der neuen Spielzeit "ZEICHEN SETZEN!" 2016/2017 die kleinen Theaterbesucher mit den großen Kinderzimmerhelden im Parktheater Iserlohn voll ihre Kosten. Selbstverständlich werden die beliebten MINI- und MAXI-Club-Abos fortgeführt. Neben allen Abo-Vorteilen dürfen sich kleine und große Gäste auf die Einladung zum exklusiven Kinderfest freuen.

Besonderer Dank gilt unseren treuen Sponsoren, dem Förderverein Parktheater Iserlohn e. V. und der McDonald's Haas GmbH Iserlohn-Menden-Schwerte-Hemer-Hagen.

Die Abos können - genauso wie Gruppenbestellungen - ab sofort gebucht werden.
Der Vorverkauf beginnt am 11. Juni 2016.

Nun aber erst einmal viel Spaß mit unserem neuen Programm!
Das komplette Programm finden Sie zum Download hier.

Neu im Spielplan

WDR 2 „Lachen Live - Die ganze Wahrheit“ - Erstmals 'Lurch-Peter Hansen' live

Mittwoch, 28. September 2016, 20 Uhr
Parktheater Iserlohn


WDR 2 –„Lachen Live“ ist endlich wieder auf dem Weg zu Ihnen. 8000 Menschen strömten in die letzte Show 2013, in vielen Theatern ging nichts mehr. Höchste Zeit, dass die WDR 2 Entertainer wieder unter Menschen gehen. „Die ganze Wahrheit“ heißt das neue Programm der WDR 2 Radiocomedians, die auch Bühne können. Lassen Sie sich von der rasanten Comedy Show mit und über WDR 2 anstecken. Ihre Gastgeber sind René Steinberg, Henning Bornemann, Uli Winters und Tobias Brodowy.

Erfahren Sie, wie es wirklich beim Lieblingssender von täglich über 3 Millionen Menschen zugeht. Erleben Sie WDR 2, wie Sie es noch nicht kannten. Funktioniert die ‚Echtzeitmessung‘ nur auf der Autobahn oder auch im Stau am Glühweinstand auf dem Weihnachtsmarkt? Beerbt Reiner Calmund WDR 2 Koch Helmut Gote? Werden Hits aus den Charts durch gregorianische Mönchsgesänge ersetzt? WDR 2 nimmt sich in der neuen „Lachen Live“ Show lässig selbst aufs Korn.

Dabei sind illustre und schräge Gäste. Erstmals live: Die neue WDR 2 Comedy Kultfigur: Zugbegleiter 'Lurch-Peter Hansen'. Er trifft auf seinen Vorgesetzten Pofalla. Außerdem ein Wiedersehen mit guten Freunden: ‚Sarko de Funes‘ instrumentalisiert die Show für sein Comeback, die Chaos Kommissare Til, Herbert und Udo präsentieren sich als Vorbilder der klaren Aussprache, vielleicht taucht sogar der tragische Lucky Lucke kurz uneingeladen aus der politischen Versenkung auf. Papa von der Leyen gibt sich mal ganz privat und hält ein Schwätzchen mit Briefträger Zimmerbeutel aus “Mutti und der Jung”. Lassen Sie sich überraschen.

Aktion "Abonnenten werben Abonnenten"

Das Parktheater Iserlohn setzt auf „Mundpropaganda“ und Empfehlungen!
Da Abonnenten die besten und überzeugendsten Argumente aus erster Hand für das Programm und für ein Abo des Parktheaters Iserlohn haben, geht nach dem Erfolg der Vorjahre natürlich der Wettbewerb „Abonnenten werben Abonnenten“ für die Parktheater-Spielzeit „ZEICHEN SETZEN!“ weiter!

Nur wer mitmacht, kann auch gewinnen!

Denn: Es gibt überzeugende Gründe für ein Abonnement im Parktheater Iserlohn. Neben kulturellen Live-Erlebnissen können Abonnenten gleich alle Vorteile von Anfang an nutzen! Mit der Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“ sagt das Parktheater Iserlohn danke für die Werbung und Empfehlung von neuen Abonnenten. Als Präsent - wenn Fortuna ihr Füllhorn ausschüttet - gibt es Eintrittskarten zu kulturellen Sommer-Highlights in der Region sowie vielen weiteren hochkarätigen
Veranstaltungen zu gewinnen.

Weitere Informationen zu Abonnements bietet unser Abo-Büro des Parktheaters Iserlohn.
Rufen Sie uns gerne unter 02371/2171916
an.

Kinderclub MINI und MAXI-Freunde im Parktheater Iserlohn vereint

Die MINI-Club-Abonnenten Marie (10) und Johanna (9) von Loh

Julia von Loh kommt mit ihren Töchtern Marie (10) und Johanna (9) schon seit vielen Jahren zu den Stücken der Kindertheater-Reihe „Dies und das und noch etwas“. Deshalb sind sie MINI-Club-Abonnenten geworben, um zusätzlich von den vielen Abo-Vorteilen und der Einladung zum exklusiven Kinderfest zu profitieren. Nun konnten sie ihre Freundin Eva Kitz mit den Söhnen Tjorven (10) und Henri (6) mit ihrem Parktheater-Fieber anstecken, die für die kommende Spielzeit „ZEICHEN SETZEN!“ 2016/2017 ihre Anmeldung für das Kinderclub-Abo MAXI längst im Abo-Büro abgegeben haben, um an die begehrten Plätze zu kommen.

Neugierig? Hier weiterlesen.

Hemeraner Bürgermeister-Ehepaar ist NEU-Abonnent im Parktheater Iserlohn

Ehepaar Hübenthal mit Parktheaterdirektor Johannes Josef Jostmann

Claudia Hübenthal ist schon lange Theater-Liebhaberin. Für die neue Spielzeit “ZEICHEN SETZEN” 2016/2017 konnte sie nun auch ihren Mann überzeugen, als Stammkunden mit ihr gemeinsam die Vorstellungen im Abo I im Parktheater Iserlohn zu genießen. Im Nachhinein ist es ihr auch noch gelungen, Rianne und Michael Heilmann “mit ins Boot zu nehmen”, wie sie selbst sagt. Michael Heilmann ist seit Februar neuer Bürgermeister der Iserlohner Nachbarstadt und ab sofort mit seiner Frau ebenfalls NEU-Abonnent im Parktheater Iserlohn.

Hier weiterlesen.

Barbara Olivier mit Parktheaterdirektor Johannes Josef Jostmann

Barbara Olivier ..."war noch niemals in New York"! Jetzt schickt Fortuna sie auf große Reise zum Udo Jürgens Musical

Die Hemeranerin Barbara Olivier ist langjährige Musiktheater-Abonnentin im Parktheater Iserlohn. Immer mal wieder wurden Theaterkarten für die befreundeten Ehepaare Josette und Peter Schwerin (Fröndenberg) sowie Manuela und Johann Liehn (Hemer) dazu gekauft als "leichte kulturelle Schnupperversuche!" Das hatte Folgen: Die Parktheater-Abonnentin Olivier konnte jetzt beide Ehepaare für ein Abo werben und vom Programm und den vielen Abo-Vorteilen unter dem Motto "Theater ist als Gemeinschaftserlebnis am Schönsten" überzeugen. Sie machte mit bei der erfolgreiche Aktion "Abonnenten werben Abonnenten" und als Dankeschön schickt jetzt Glücksgöttin Fortuna Babara Olivier mit Begleitung ins Essener Colosseum zum Musical mit den Liedern von Udo Jürgens "Ich war noch niemals in New York" auf Schiffsreise. Und ihre Abo-Vorteile setzt sie gewinnbringend und bereichernd ein: z.B. mit großer Vorfreude für das Konzerterlebnis mit Stargeiger Nigel Kennedy und der russischen Kammerphilharmonie am Freitag, 24. März 2017, u.a. mit Vivaldis "Vier Jahreszeiten".

Hier weiter lesen.

Ellen Molzahn kann eintauchen: Fantasie- und Poesie-Welten als Gewinn bei Abonnenten werben Abonnenten

Ellen Molzahn ist langjährige Parktheater-Abonnentin, Mitglied im Förderverein des Iserlohner Parktheaters und hat jetzt 2 Karten zu "Shadowland 2 - Neues aus dem Reich der Schatten" in Essen im Colosseum bei der diesjärigen Aktion „Abonnenten werben Abonnenten" vom Parktheater Iserlohn gewonnen. Großes Glück für die Iserlohnerin: Mit ihrer neu geworbenen Abonnentin und Freundin Eva Werner hat sie jetzt im Abo I Musiktheater zwei Plätze in Reihe 1 (Mitte) und kann besondere kulturelle Live-Erlebnisse im Parktheater "hautnah" erleben.

 Vom Gastspiel des Pilobolus Dance Theatre mit "Shadowland" im Februar 2014 waren tausende Zuschauer in der ganzen Welt aber auch im ausverkauften Parktheater Iserlohn verzaubert und hingerissen. Damals hatte Ellen Molzahl leider keine Karten mehr bekommen - aber von ihren Sitznachbarn im Abo Musiktheater nur schwärmende Lobeshymnen gehört! Jetzt ist sie erwartungsvoll neugierig auf die Fortsetzung und fährt am 12. November nach Essen. Aber natürlich ist Ellen Molzahn auch in Vorfreude auf den Start der Saison "ZEICHEN SETZEN!" und ihr Abo-Programm. Durch Zukäufe für Kulturveranstaltungen anderer Abos freut sie sich über den 10 prozentigen Abo-Preisnachlass.

 

Neugierig? Hier lesen Sie weiter.

 

Fortuna überschüttet Gisela Gaflig aus Hohenlimburg

Über 18 Jahre ist Gisela Gaflig aus Hohenlimburg-Reh treue Abonnentin des gemischten Abos II und freut sich – wenn sie nicht zu gemeinsamen Kreuzfahrten für Abenteuer-Entdeckungsreisen aufbricht – in “ihrem“ Parktheater Iserlohn über kulturelle Live-Erlebnisse zusammen mit ihrer Hemeraner Freundin. Ihre früheren Nachbarn Sabine und Michael Burg aus Hohenlimburg hat sie aber nie aus den Augen verloren. Und so konnte sie viele überzeugende und gewinnende Argumente für ein „Mixed Pickles“- Abo einbringen und bei der Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“ mitmachen! Tja – und wer mitmacht hat eben die Chance auch zu gewinnen!

Vor ein paar Tagen war es dann soweit: Im Elseyer „Kaffeekännchen“ übergab Parktheater-Direktor Johannes Josef Jostmann zwei Karten an die glückliche Gewinnerin für das weltberühmte „Les Ballets Trockadero de Monte Carlo“ am 27. Juli in der Philharmonie Köln. Die außergewöhnlichste Ballettcompagnie der Welt mit ihrer unnachahmlichen Mischung aus großer Kunst und göttlichem Humor ist nach ausverkauften Gastspielen in der ganzen Welt nun endlich wieder in Deutschland. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle BB Promotion.

Neugierig? Hier lesen Sie weiter.

Pfiffigkeit zahlt sich aus: Kartengewinne für „Tal des Todes“

Dörthe Wiegold aus Evingsen ist mit ihrer Tochter schon lange überzeugte „Mini“-Abonnentin des Kinder - und Familientheater-Programms des Parktheater Iserlohn. Die Jahre gehen auch an den Kindern nicht vorbei und für Schulpflichtige steht dann der Wechsel zum „Maxi“-Club an. So wie jetzt geschehen bei Tochter Paula. Bei Studium des neuen Programms mit den erfolgreichen Kindertheater-Hits „Die drei ??? – Fluch der Piraten“, „Meisterdetektiv Kalle Blomquist“, „Der satanarchäolügenailkohöllische Wunschpunsch“ von Michael Ende und „Momo“ fand sie den Hinweis auf die Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“! Da lockt im Abo nicht nur der feste Stammplatz als Abo-Vorteil, sondern auch die exklusive Einladung mit Begleitperson zu einem kostenfreien tollen Kinderfest.

Neugierig? Hier lesen Sie weiter.

Hagenerin Silvia Dörl gewinnt „Kulturreise” ins Musical

Schon 2 Jahre ist die Hagenerin Silvia Dörl Abonnentin der Boulevard-Reihe Das Lachen kommt zurück - Wir schreiben UNTERHALTUNG groß" im Parktheater Iserlohn. Niveauvolle Unterhaltung, kombiniert mit einem Freigetränk der Privatbrauerei Veltins und der Einladung zum Kult-Talk" mit den Schauspielern im Anschluss an die die Aufführung: Ein überzeugendes Konzept - einmalig und unverwechselbar! So werden kulturelle Live-Erlebnisse ganz nah an den Schauspielern eingelöst! Das spricht für sich: Das Programm und die vielen Abo-Vorteile sind überzeugende Argumente für ein Abo in der kommenden Spielzeit ZEICHEN SETZEN!" und mitzumachen bei der Parktheater- Aktion Abonnenten werben Abonnenten"!  Mit guten und „ansteckenden" Erlebnis-Schilderungen wurde jetzt Silvia Dörls Mutter von ihr geworben und „Ruckzuck" kommt jetzt das Mutter-Tochter-Gespann von Hagen nach Iserlohn als gemeinsame Boulevard-Abonnentinnen! Das schönste Erlebnis - auch im Theater - ist vor allem das gemeinschaftlich Erlebte!

Hier lesen Sie weiter.

Fortuna überschüttet auch Eheleute Sander und Wilms aus Menden

Rita und Karl-Friedrich Sander sind hin und wieder schon mal nach Hagen oder Dortmund zu einer Veranstaltung gefahren. Durch die mitreißenden Erzählungen ihrer Arbeitskollegin Angelika Schulte, die ebenfalls Abonnentin im Parktheater Iserlohn ist, haben Sie sich nun aber für ein Abo in der Reihe „Boulevard“ im Parktheater Iserlohn entschieden und können so gemeinsam mit Ihren Freunden,  Ehepaar Wilms, die Sie ebenfalls für das Abo gewinnen konnten, den Eintritt in das Rentenalter fröhlich beschwingt beginnen. Das Mitmachen bei der Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“ hat sich in jedem Fall für alle vier gelohnt! Kulturbüro-Mitarbeiterin Svenja Putscher konnte vier Karten an die glückliche Gewinnerin Frau Sander, die stellvertretend für alle die Karten für die Veranstaltung „Bodyguard“ im Musical Dome Köln (Ende Juli) entgegen nahm, übergeben.

Hier lesen Sie weiter.

Familie Potthoff aus Fröndenberg wird von Fortuna bedacht

 

Die treuen Fröndenberger Abonnenten der Iserlohner Parktheater-Reihe „Kabarett beflügelt Kabarett“, Ursula und Friedrich Sommer, haben in der Vergangenheit  oft  und überzeugend vom Programm bei der befreundeten Familie Potthoff geschwärmt  - und das mit erfreulichen Folgen! Jetzt konnten sie Familie Potthoff  (das Eigenheim ist fertig, die Tochter aus dem Haus, …) für ein Abo mit all seinen Vorteilen  gewinnen und hatten obendrein noch Glück bei der Werbe-Aktion! Fortuna wählte aus und ein Wunsch ging in Erfüllung: 2 Karten für die Sonderveranstaltung mit Kabarettist Claus von Wagner „Theorie der feinen Menschen“ am 26. April 2017 im Parktheater Iserlohn. In Vorfreude auf die Parktheater-Kabarett-Reihe  und den Gemeinschaftserlebnissen mit Familie Sommer (z.Zt. auf hoher See) nahm Birgit Potthoff stellverstretend Glückwünsche, Blumenstrauß und Eintrittskarten von Theaterdirektor Johannes Josef Jostmann entgegen!

Siegried Scholz aus Altena hat Theaterfieber

Siegfried Scholz aus Dahle (dem schönsten Vorort von Altena) ist ein treuer Abonnent des Parktheaters Iserlohn (Abo 2 und 7+3). Der Kulturbegeisterte hatte schon vor Jahren, entflammt vom Theaterprogramm in Iserlohn, geworben und so auch bei der Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“ das Versprechen abgegeben durch viele junge Familienangehörige den Altersdurchschnitt der Abonnements ordentlich zu verjüngen! Immer im Wechseln nimmt er Enkelkinder und Nichten mit ins Parktheater Iserlohn, weil selbsterlebtes am besten für kulturelle Liveerlebnisse öffnet und somit für ein Abo sprechen!

Hier lesen Sie weiter.

Das Bild zeigt das Logo des Parktheaters Iserlohn

Südstraße / Alexanderhöhe
58644 Iserlohn


Vorverkauf/Informationen:

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58636 Iserlohn
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Mo-Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr
    Sa 10-13 Uhr
  • Kasse Parktheater
    Alexanderhöhe/Südstraße
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Die Kasse im Parktheater öffnet am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Anfahrtsbeschreibung

Grafin Theater ist Bildung

 

Hörgeschädigte genießen dank eines Verstärkungssystems (induktive Höranlage) akustische Qualität und ungetrübten Hörgenuss im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn. Dazu können an der Hauptgarderobe gegen ein Pfand Induktionsschleifen mit regelbarem Verstärker entliehen werden.

Gäste, die gerne etwas lauter hören möchten, können ebenfalls im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn in einen optimierten Hörgenuss kommen. An der Hauptgarderobe stehen dazu regelbare Kopfhörer zur Verfügung.

Besonderer Dank gilt Hesselbach Hörakustik für die Bereitstellung des Verstärkungssystems.

Das Parktheater Iserlohn ist Mitglied der Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen.
Das Bild zeigt das Logo des Hörfunk-Senders WDR 3
Mitglied Kulturpartner NRW e. V. - www.kulturpartner.net
Button Abo-Spielplan
Bitte klicken Sie auf das Spielplan-Motiv, um den Abo-Spielplan 2016/2017 herunterzuladen!

Bitte klicken Sie auf das Logo für weitere Programminformationen.