Drei coole Jungen auf einer Recamiere mit Stofflöwen
Alex & his friends, 2006, aus der Serie "familia" von Kathatrina Mayer, Standortleiterin der BTK in Iserlohn

Dozenten der BTK stellen Werke in der Städtischen Galerie aus

Ein Hotspot der kreativen Szene kommt inmitten der Natur am Seilersee zusammen: Professoren, Dozenten und Nachwuchs-Kreative erschaffen und erarbeiten hier Kunst, Design und neue Impulse. Als dritter Standort der BTK - Hochschule für Gestaltung steht Iserlohn als grüner Pol im Gegensatz zum klassisch-hanseatischen Hamburg und zum bunten, internationalen Berlin.
Nun zeigen Dozenten aller drei Standorte in der Städtischen Galerie Iserlohn mit der Ausstellung "locus focus chatterbox" eigene Arbeiten und kommen im Sauerland zusammen. Die Exponate reichen von Zeichnungen, Animationen und Fotografien über Malerei bis hin zu Installationen und Filmen. In der Vielfalt der Arbeiten spiegelt sich auch die große Bandbreite der BTK-Studiengänge wieder.
Campus-Leiterin und Professorin für Fotografie, Prof. Katharina Mayer mit Prof. Ubbo Kügler, Professor in Kommunikationsdesign, zu dieser besonderen Schau: "Wir sind BTK Iserlohn! Gerade frisch in Iserlohn gestartet, erleben wir tagtäglich immer mehr die Besonderheiten dieses Standorts. Schön ist, dass wir immer mehr Partner in Dienstleistung, Industrie und Kultur für unsere Studienprojekte aus der Umgebung gewinnen können. Das ist Netzwerken vor Ort mit Herz und Seele!"
Die BTK Iserlohn startete ihr Angebot am laut Unicum drittschönsten Campus Deutschlands im Sommer 2013 und schließt so an die Kreativ- und Werbewirtschaft rund um Düsseldorf an. Nachwuchstalente werden in Kommunikationsdesign (B.A.) und Fotografie (B.A.) ausgebildet und profitieren durch den naturnahen Standort von der idealen Kombination aus Leben und Lernen.

Die Ausstellung "locus focus chatterbox" läuft vom 3. September bis 20. Oktober 2014.

Einladungskarte hier

Ausstellungszeitung hier