Das Bild zeigt einen Mann mit einem Blindenhund.

Beirat für Menschen mit Behinderung

Der Beirat für Menschen mit Behinderung hat folgende Aufgaben:

  • Information und Beratung des Rates und seiner Ausschüsse bei behindertenrelevanten Themen
  • Beratung der Verwaltung bei der Vorbereitung und Durchführung von Beschlüssen des Rates und der Ausschüsse, die Belange von Menschen mit Behinderung berühren
  • Begleitung und Koordination von Anliegen von Menschen mit Behinderung
  • Bündelung und Weitergabe von Anregungen und Informationen im Bereich der Arbeit für Menschen mit Behinderung an Rat und Verwaltung
     

Die Mitglieder des Beirates sind in den folgenden Ausschüssen mit Rede- und Antragsrecht vertreten:

  • Sozialausschuss
  • Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung
  • Ausschuss für Digitalisierung und Zukunft
  • Verkehrsausschuss
  • Jugendhilfeausschuss
  • Schulausschuss
  • Sportausschuss
  • Kulturausschuss
  • Betriebsausschuss KIM (Kommunales Immobilien Management)
  • Stadtmarketingbeirat.
     

Die Wahlzeit des Beirates für Menschen mit Behinderung entspricht der Wahlperiode des Rates der Stadt Iserlohn.

Bitte wenden Sie sich direkt an die Vorsitzende des Beirates für Menschen mit Behinderung, wenn Sie Anregungen geben wollen oder Unterstützung brauchen:

                      Mechthild Starke-Kersting
 Telefon: 0151 50424139
 E-Mail: mechthild.starke@icloud.com

oder an ein anderes Mitglied des Beirates. Die Namen und Kontaktdaten  aller Mitglieder finden Sie hier.
 

Die Sitzungen finden mindestens 4 mal im Jahr statt. Interessierte Zuhörer sind zum öffentlichen Teil der Sitzungen stets willkommen.

Sitzungstermine, Sitzungsorte, Tagesordnungen und Niederschriften der Sitzungen finden Sie hier

Weitere Informationen:

Ihr Ansprechpartner ist:

Petra Grieger

petra.grieger@​iserlohn.de 02371/217-2011 Abteilung Flüchtlingsbetreuung und zentrale Aufgaben Adresse | Details