Das Bild zeigt Studenten im Gespräch.

"Erfolgreich und unbeschwert starten"
Förderung von Kindern im Vorschulalter

Die Stadt Iserlohn berät alljährlich in Zusammenarbeit mit Grundschulen, Kindertageseinrichtungen und dem Gesundheitsamt alle Eltern vierjähriger Kinder über vorschulische Fördermöglichkeiten. Normalerweise finden dazu jedes Frühjahr eine Reihe von Informationsveranstaltungen in verschiedenen Grundschulen und Kitas statt. Darin informieren die Leiter und Leiterinnen der Grundschulen und Kitas sowie Vertreter des Gesundheitsamtes über ihre Zusammenarbeit zur individuellen Förderung der Kinder und den Wechsel zur Schule. Erzieherinnen und Lehrkräfte stellen den Eltern Entwicklungsziele und Anforderungen zum Schulanfang vor. Die Wichtigkeit und Bedeutung der Elternrolle wird erläutert und es werden Tipps, Ideen und Anregungen gegeben, die die Entwicklung der Kinder begünstigen können.

Die Informationsveranstaltungen können in 2021 Corona-bedingt nicht stattfinden. Alternativ haben die Schul- und Kita-Leitungen, unter der Federführung des Leiters der Kilianschule Peter Ueter, andere Wege gewählt, um die Informationen über vorschulische Fördermöglichkeiten an die Eltern der Vierjährigen (Geburtszeitraum 01.10.2016 bis 30.09.2017) weitergeben zu können:

Unter dem Titel „Erfolgreich und unbeschwert starten“ geben eine Online-Präsentation (PDF) und ein Kurzfilm (Dauer rund 9 Minuten) die wesentlichen Beratungsinhalte der früheren Informationsveranstaltungen wieder.

Wer die Informationen gerne in schriftlicher Form haben möchte, erhält eine kostenlose Broschüre über die Iserlohner Kindertageseinrichtungen oder ebenfalls hier im Internet (PDF).

Ihre Ansprechpartnerin ist

Yana Opitz

yana.opitz@​iserlohn.de 02371/217-1853

Weitere Infos