Zauberhafter Sonnenschein auf grünen Baumkronen im Wald

Energie und Klimaschutz

Die Stadt Iserlohn ist sich ihrer Verantwortung für die Umsetzung von Strategien und Maßnahmen zum Klimaschutz auf kommunaler Ebene bewusst. Aus diesem Grund engagiert sich Iserlohn bereits seit den 1990ern aktiv in den Bereichen Klimaschutz, Mobilität und Energieeffizienz, um den Herausforderungen der globalen Erwärmung begegnen und Anpassungsmaßnahmen innerhalb der Stadt ergreifen zu können.

Die Stadt verfolgt dabei das ambitionierte Ziel, bis zum Jahr 2045 insgesamt 95 % der Treibhausgase in Iserlohn einzusparen und Treibhausgasneutralität zu erreichen.

Aktuelles:

Aktualisierung des Solarpotenzialkatasters der Stadt Iserlohn
Bereits seit einigen Jahren können interessierte Iserlohnerinnen und Iserlohner ihr Gebäude im Solarpotenzialkataster der Stadt Iserlohn begutachten und prüfen, ob sich die Installation einer Photovoltaikanlage oder eine Solarthermie-Anlage für sie lohnt. Das Kataster wurde nun erneuert, mit neuem Design, aktuellen Laserscan-Daten und noch mehr Tipps zur Installation einer Solaranlage.

ÖKOPROFIT Märkischer Kreis - Aufruf zur 4. Projektrunde
Umwelt entlasten, Kosten senken, Image fördern: Diese Ziele will das Projekt ÖKOPROFIT Märkischer Kreis erneut unter Einbeziehung kleiner und mittlerer Unternehmen erreichen.

Sprechstunden Klimaschutz und Klimafolgenanpassung
Sie haben Fragen, Anregungen oder Wünsche zum Klimaschutz in Iserlohn? Nutzen Sie das Angebot der wöchentlichen Klimaschutzsprechstunde im Waldstadtlabor. Sie können sich informieren über aktuelle Projekte, Förderprogramme und wie Sie selber aktiv das Klima schützen können.

Fahrradfreundliche Gastronomie in Iserlohn

Die örtliche Gastronomie möchte den Fahrradtourismus unterstützen und Radfahrenden eine erholsame Einkehr auf ihrer Tour ermöglichen. Aus diesem Grund haben sich einige Betriebe in Iserlohn dazu entschlossen, an dem Projekt "Fahrradfreundliche Gastronomie" teilzunehmen.

Verbundprojekt "NOX-Block"
Aufbau von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

Energieberatung der Verbraucherzentrale in Iserlohn mit neuem Vertrag bis 2025 gesichert
Die Stadt Iserlohn, in Kooperation mit der Stadt Hemer und dem Land Nordrhein-Westfalen, hat für weitere fünf Jahre die Energieberatung der Verbraucherzentrale vor Ort gesichert. Weiterlesen...

Ihre Ansprechpartner sind:

Ulrike Badziura

ulrike.badziura@​iserlohn.de 02371/217-2925

Lea Schnippering

lea.schnippering@​iserlohn.de 02371 217 2936