Die Sonne scheint durch Nebel in einem goldenen Wald im Herbst

Energie und Klimaschutz

Die Stadt Iserlohn ist sich ihrer Verantwortung für die Umsetzung von Strategien und Maßnahmen zum Klimaschutz auf kommunaler Ebene bewusst. Aus diesem Grund engagiert sich Iserlohn bereits seit den 1990ern aktiv in den Bereichen Klimaschutz, Mobilität und Energieeffizienz, um den Herausforderungen der globalen Erwärmung begegnen und Anpassungsmaßnahmen innerhalb der Stadt ergreifen zu können.

Die Stadt verfolgt dabei das ambitionierte Ziel, die CO2-Emissionen bis zum Jahr 2030 gegenüber 1990 zu halbieren, einen Anteil von 35 Prozent des Endenergieverbrauchs bis 2030 einzusparen und den Anteil an erneuerbaren Energien und an erneuerbaren Stroms stetig zu erhöhen.

Aktuelles:

ÖKOPROFIT Märkischer Kreis - Aufruf zur 3. Projektrunde
Umwelt entlasten, Kosten senken, Image fördern: Diese Ziele will das Projekt ÖKOPROFIT Märkischer Kreis erneut unter Einbeziehung kleiner und mittlerer Unternehmen erreichen.

Ihre Ansprechparter sind:

Ulrike Badziura

ulrike.badziura@​iserlohn.de 02371/217-2925

Lea Schnippering

lea.schnippering@​iserlohn.de 02371 217 2936