Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf

Veranstaltungen

Die Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf hat sich seit ihrer Eröffnung als Museumsdorf zu einem vielseitigen und beliebten Veranstaltungsort entwickelt. Das Dorf ist im wahrsten Sinne des Wortes ein „offenes Denkmal“ – mal laut, mal leise.

Kein Röslein ohne Läuschen – Wilhelm Busch im Park

Am 8. August ist zum ersten Mal die Literarische Gesellschaft „Melange“ zu Gast in Barendorf. Der Schauspieler Markus Veith begibt sich auf einen Streifzug durch die Außenanlage und lädt ein zum literarischen Spaziergang.

In Parks und Gärten trifft man bisweilen komische Käuze. An diesem Tag Wilhelm Busch, der zu einem gemeinsamen Spaziergang im Grünen einlädt. In humorvollen Reimen plaudert er aus seinem Leben, von seiner Arbeit, dem Schreiben und dem Malen. Er philosophiert über die Natur und lässt einige Figuren seiner Bildergeschichten lebendig werden: Max und Moritz, Balduin Bählamm, der Maulwurf, der Vogel auf dem Leim u.a. sorgen für ein besonderes Park-Erlebnis. Markus Veith zeigt neue Perspektiven auf den Dichter Wilhelm Busch und sein Werk zwischen Bäumen und Büschen.

Termine: 8. August 2021 um 11 Uhr & 14 Uhr. Treffpunkt ist jeweils die Besucherinfo in Barendorf.

Ticketpreis: 15 € pro Person

Vorverkauf und Reservierung: Stadtmuseum Iserlohn unter museum@iserlohn.de oder tel. 02371 / 217-1961

Sommernacht im Künstlerdorf

Am 13. und 14. August laden die Städtischen Museen zusammen mit den Barendorfer Künstlern und Live-Project zur Sommernacht im Künstlerdorf. Nach der erfolgreichen Premiere beim Wald-Stadt-Sommer 2020 findet die Veranstaltung in Barendorf in diesem Jahr eine Fortsetzung mit einer noch engeren Kooperation mit dem Künstlerdorf. Musik und Kulturgenuss stehen im Mittelpunkt und die Künstler sind nicht nur räumliche Gastgeber dieses besonderen Events in der Historischen Fabrikanlage.

Licht- und Videoinstallationen geben dem Fachwerkdorf ein besonderes Ambiente und die Ausstellung „Kunst im Dorf“ der Barendorfer Künstler wird beleuchtet. Auf einer Bühne sind neben bekannten Iserlohner Künstlern wie Jens Dreesmann und Andy Schade auch die Barendorfer Band Nosear zu sehen und zu hören. Die Travelling Voices reisen hingegen durch das Dorf und geben ihre Musik an unterschiedlichen Stationen zum Besten. Auch das Stelzentheater Passepartout ist zu Gast im Dorf.

Mehr Infos zur Veranstaltung sowie Programm und Tickets folgen in Kürze.

Eintritt: 5 € pro Person

Termine: 13. & 14. August 2021, ab 19 Uhr.