Bücherei-Hauptstelle (Altes Rathaus)

Herzlich willkommen in der Stadtbücherei Iserlohn!

So können Sie die Stadtbücherei Iserlohn unter "Corona-Bedingungen" nutzen

Die Stadtbücherei Iserlohn ist an beiden Standorten Iserlohn und Letmathe seit dem 13. Mai wieder geöffnet.

Die Öffnungszeiten werden schrittweise erweitert.

Seit dem 15. August ist die Stadtbücherei Iserlohn auch wieder samstags geöffnet.

Ab dem 7. September gelten folgende erweiterte Öffnungszeiten:

In Iserlohn: Montag und Dienstag 14.30 – 18 Uhr, Mittwoch 11 – 14.30 Uhr, Freitag 11 – 18 Uhr und Samstag 11 – 14 Uhr,

In LetmatheMontag und Dienstag 15 – 18 Uhr, Mittwoch 10 – 13 Uhr, Freitag 10 – 13 und 15 – 18 Uhr.

Bei dem Besuch sind einige Regelungen zum Infektionsschutz der Besucher und Mitarbeiter zu beachten.

Entsprechend der Auflagen der Coronaschutzverordnung des Landes NRW für Bibliotheken werden alle Besucher registriert. Dabei werden die Büchereiausweisnummer und die Uhrzeit notiert. Maximal 20 Personen (in Letmathe 5 Personen) können die Bücherei gleichzeitig für eine Dauer von bis zu 30 Minuten besuchen. Mütter/Väter mit Kindern bis einschließlich 7 Jahren gelten dabei als eine Person; ältere Kinder mit eigenem Büchereiausweis dürfen auch alleine ausleihen.
Der Zugang zur Bücherei ist ausschließlich mit Büchereiausweis und Mund-Nasenschutz erlaubt. Besucher, die sich neu anmelden möchten, müssen einen amtlichen Ausweis mitbringen. Jeder Besucher bekommt am Eingang einen Korb, dessen Grifffläche nach der Benutzung gereinigt wird. Beim Betreten der Bücherei sind die Besucher angehalten, die vorhandenen Händedesinfektionsmittel zu nutzen.
Da die Aufenthaltsdauer begrenzt werden muss, ist nur die Ausleihe und Rückgabe von Medien möglich und die Nutzung eines Onlinekatalog-PCs. Das bedeutet, dass der Kopierer und die Computerplätze sowie Laptop und Drucker nicht zur Verfügung stehen. Auch das Nutzen der Arbeitsplätze und das Zeitung- und Zeitschriftenlesen vor Ort ist nicht möglich. Die aktuellen Zeitschriften können jedoch sofort entliehen werden. Eine Beratung kann nur direkt an den Informationsplätzen stattfinden. Die zurückgegebenen Medien kommen erstmal in Quarantäne, um das Infektionsrisiko zu vermindern und werden vor der erneuten Ausleihe gereinigt. Bis auf weiteres wird der Rückgabekasten in Iserlohn weiterhin ganztägig geöffnet sein. Das Büchereiteam bittet darum, die Medien in Iserlohn darüber zurückzugeben, um Warteschlangen im Büchereigebäude möglichst zu vermeiden.

Die Verlängerung entliehener Medien ist online, per E-Mail an stadtbuecherei@iserlohn.de sowie telefonisch unter 02371-217-1937 in Iserlohn und 02374-852880 in Letmathe möglich.

Für Fragen steht das Team der Stadtbücherei gern zur Verfügung – in Iserlohn telefonisch unter 02371-217-1925, in Letmathe unter 02374-852880. Weitere Informationen zum Angebot der Stadtbücherei, zum Onlinekatalog der vorhandenen Medien sowie zum digitalen Verleih durch die Onleihe24 finden Sie auf unserer Homepage.

Eine Rückkehr zu den vorherigen Öffnungszeiten und allen Serviceangeboten wird leider erst möglich sein, wenn die strengen Auflagen des Landes NRW entfallen.

Unser Bibliotheks-Katalog: Suche nach Büchern, DVDs, CDs ...

Hier können Sie Ihre Leihfristen verlängern.

Sie finden in der Onleihe unsere digitalen Medien:
eBooks, eAudios, eMusic, eVideos und ePapers können Sie auch außerhalb der Öffnungszeiten und rund um die Uhr nutzen.

In der DigiBib finden Sie unter einer einheitlichen Oberfläche viele verschiedene Informationsquellen. Hinweise zur Benutzung finden Sie hier.

Die Grafik zeigt das Logo des Munzinger Archivs.

Sie suchen aktuelle Informationen über Personen, Länder, Sport oder Film? Das Munzinger Archiv gibt Antwort.

Als Kunde/in der Stadtbücherei Iserlohn können Sie es kostenlos nutzen:

Benutzernr:

Passwort (tt.mm.jjjj):