Kommende Ausstellung

Selbstportrait um 1929

Annelise Kretschmer - Entdeckungen. Photographien 1922 - 1975

6. September  - 27. Oktober 2018

"Annelise Kretschmer (1903-1987) gehört zu den ersten Frauen in Deutschland, die ein eigenes Photoatelier eröffneten. Ihren männlichen Kollegen der Neuen Sachlichkeit stand sie nahe und folgte doch in ihrer Ästhetik einem eigenen subtil entwickelten Konzept. Gleich mit ihren ersten Arbeiten war sie auf den großen Ausstellungen ihrer Zeit in München, Wien und Paris vertreten. Dann geriet ihr Werk jedoch in Vergessenheit. Jetzt wird es nach Jahrzehnten wieder in angemessener Breite der Öffentlichkeit präsentiert.
Mit Annelise Kretschmer gilt es eine Photographin zu entdecken, die in ihrer Portraitkunst ein besonderes Sensorium für die Persönlichkeit der Menschen vor ihrer Kamera besaß und deren Kinderportraits von einem Ernst getragen sind, der sich von allem unterscheidet, was dieses Genre in der deutschen Photographiegeschichte hervorgebracht hat." (Thomas Linden)

Zur Ausstellung in Kooperation mit dem Käthe Kollwitz Museum Köln und dem Museum Böttcherstraße, Paula Modersohn-Becker-Museum, Bremen ist im Emons Verlag die gleichnamige Publikation erschienen.

 

 

Das Bild zeigt das Logo der Städtischen Galerie

Leitung: Rainer Danne

Städtische Galerie
Theodor-Heuss-Ring 24
58636 Iserlohn

Anfahrtsskizze - Klicken Sie hier...

Tel. 02371/217-1940 und -1972
Fax. 02371/217-4418
galerie@iserlohn.de

 

Öffnungszeiten:
Mittwoch - Freitag: 15.00 - 19.00 Uhr
Samstag: 11.00 - 15.00 Uhr
Sonntag: 11.00 - 17.00 Uhr

Gruppen nach Vereinbarung
auch außerhalb der Öffnungszeiten