Das Bild zeigt das Logo der Parktheater-Spielzeit

Unsere Empfehlung für Sie

Breakin' Mozart: Klassik meets Breakdance

Nach dem Wahnsinns-Erfolg im Frühjahr ist diese preisgekrönte Show am 13. Januar 2019 noch einmal im Parktheater Iserlohn zu Gast! Wir freuen uns sehr darauf!

Jetzt sofort Tickets buchen, bevor es (wieder) zu spät ist!

Fly Dance Company - "The Gentlemen of Hip Hop"

Die Show vom Titelbild des neuen Gesamt-Spielplans, der am 1. September erscheint: Meisterhaftes Können trifft an diesem Abend auf rauen Street Style.

Lassen Sie sich überraschen und buchen Sie Ihre Tickets für den 26. März 2019 hier!

Aktuelles

Echt krass: LionsClub Iserlohn-Hemendis unterstützt auch 2018 mit 4500 € die Iserlohner Jugendtheaterreihe „Theater 4 You“

(von links nach rechts): Ulrike Laatsch (Vorsitzende des Fördervereins der Freunde Lions Iserlohn-Hemendis e. V.), Thomas Nagel (Vorstand des Fördervereins Parktheater Iserlohn e. V.), Heike Bermes und Marion Schulte (beide Projekt-Beauftragte LionsClub Iserlohn-Hemendis) und Iserlohns Parktheaterdirektor Johannes Josef Jostmann.

Interkulturelle Stücke, Ringen nach Orientierung und Perspektive, Identitätssuche, Recht auf individuelles Glück, Radikalismus, Einwanderungsgesellschaft, Hass und Freundschaft, Macht und seine Verlockungen - diese Schlagwörter könnten einen erschlagen. Dabei ließen sich sicherlich noch mehr finden, wollte man die Produktionen, die für die Jugendtheaterreihe „Echt krass! Theater 4 You“ in der Spielzeit 2018/2019 „good vibrations“ im Parktheater Iserlohn ausgewählt wurden, etikettieren und in Schubladen stecken.

Was jedoch sagt das über die Stücke, die Inszenierungen, die Vorstellungen für das junge Publikum? Es ist erstaunlich, welche Bandbreite an virulenten Themen die Theater angehen. Noch erstaunlicher aber ist, wie sie es tun. Die Verbindung von Ernsthaftigkeit und Entertainment, der geschickte Wechsel der Perspektiven, die Bezüge zwischen Vergangenheit und Gegenwart ebenso wie Klugheit, Witz und Einfühlungsvermögen zeichnen die Produktionen aus.

Neun dieser besonderen Aufführungen mit umfangreichem kostenlosen theaterpädagogischem Angebot werden durch die großzügige Spende in Höhe von 4500 € im Parktheater Iserlohn ermöglicht. Als regionales Projekt unterstützt der Service-Club Lions Iserlohn-Hemendis seit vielen Jahren die Jugendtheater-Reihe des Parktheaters Iserlohn. Das Lions-Quest-Programm „Erwachsen werden“ ist folgenden Zielen verpflichtet: Förderung von Lebenskompetenzen und Prävention vor Sucht, Gewalt und Intoleranz durch Stärkung der Persönlichkeit. „Echt krass - Theater4You“ löst das in idealer Weise ein. Weitere Infos unter www.lions-iserlohn-hemendis.de

Thomas Nagel bedankte sich für die langjährige engagierte Förderung bei den Lions-Hemendis-Vertreterinnen mit einem Blumenstrauß. Die beachtliche Spende ermöglichte der Erlös des Sekt-Hemendis-Standes auf dem IBSV-Schützenfest 2018 durch ehrenamtliche Arbeit und fördernde Wegbegleitung des IBSV. Sie sind gemäß ihres  Mottos „Weil Schützen auch unterstützen“ ebenfalls Mitglied im Förderverein Parktheater Iserlohn e. V.

Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl, Charakter und Haltung stärken, gegenüber Gruppendruck bestehen und mutig zu sich selbst sein - das ist und war von Anfang an Absicht der Theaterreihe „Echt krass“! Wie auch in den Vorjahren setzt das Programm deshalb auch in der neuen Spielzeit einen klaren Akzent gegen die oft in der Öffentlichkeit vermittelte Perspektivlosigkeit; und macht Mut zu Mut. Im Theater steht der Mensch im Mittelpunkt. Theater will Werte, Meinung, Haltung und Verhalten provozieren, vermitteln, bilden, prägen.

Weitere Infos zum Parktheater-Programm unter www.parktheater-iserlohn.de.

Starke Partner für das Iserlohner Parktheater:

Viele kannten Beamer aus einem abgedunkelten 70qm-Seminarraum in der finanziellen Größenordnung von unter 1000 €. Von einer ganz anderen „Theaterdimension“ wollten sich die „Ermöglicher“ aus Interesse über die dadurch erzielten Ergebnisse und ihrer Bühnen-Wirksamkeit „auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“ informieren und überzeugen lassen: Iserlohns Theaterdirektor Johannes Josef Jostmann, Michael Wojtek (Iserlohns 1. Beigeordneter und Stadtkämmerer), Michael Scheffler (Vorsitzender des Siftungskuratoriums/Bürgerstiftung der Sparkasse), Dr. Christoph Krämer (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Iserlohn) und Renate Brunswicker (Vorstand des Fördervereins Parktheater Iserlohn e. V.). TOI-TOI-TOI! Vorhang auf! Bühne frei! Licht an im Parktheater Iserlohn! Gemeinsam machen wir es möglich!

Gemeinsam bringen WIR Licht ins Dunkel!

In der veranstaltungsintensiven Vorweihnachtszeit des letzten Jahres strahlten viele Lichter in der stimmungsvollen Ambiente-Weihnachtsdekoration des Parktheaters Iserlohn zur Freude des Publikums. ABER: Auf der Bühne fiel durch einen technischen Defekt der Beamer für Projektionen aus! Selbst für die leider enorm hohen Reparaturkosten waren im städtischen Haushalt Ende 2017 keine Finanzmittel mehr vorhanden! Verzweiflung, Ratlosigkeit, Resignation und viele offene Fragen beim Theaterverantwortlichen! In der Not ist es gut, gute Freunde zu haben: Wenn drei sich zusammentun, kann man viel bewegen! Und im Theater die Welt!

Der Förderverein des Parktheaters Iserlohn e.V., die Stadt Iserlohn und die Bürgerstiftung der Sparkasse Iserlohn ermöglichten gemeinsam die Anschaffung eines Bühnen-Beamers für das Parkheater Iserlohn. Der neue leistungsstarke, professionelle Projektionsbeamer besteht auf der Bühne gegen andere Lichtquellen bei Theaterstücken oder Shows, ein besonderes Siegel-Umlenk-Weitwinkelobjektiv ermöglicht selbst bei kurzem Abstand eine große, flächendeckende Projektion eines Bildes oder Films in voller Portalbreite und Höhe in einem Bildniveau mit Kino-Qualität und ein Media-Server eröffnet das Bühnenbild-Spiel mit besonderen Spezial-Effekten.

Hier lesen Sie weiter

Große Freude über gute Kultur-Botschaft:

Tolle Kulturrucksack-Projekte 2018 in Iserlohn

Kulturrucksack-Fördermittel des Landes NRW konnten jetzt im fünften Jahr in Höhe von Jahr 19.390,80 Euro für offene Kulturprojekte mit der Zielgruppe 10-14 Jährige durch das Kulturbüro Iserlohn an Iserlohner Projekte übergeben werden und darüber freuten sich (v. l. n. r.): Svenja Putscher (Kulturbüro Iserlohn), Petra Lamberts (Kinder- und Jugendbüro und Kinderbeauftragte), Miriam Remmert (Integrationsagentur der AWO Iserlohn), Gabi Breuker und Erika Hermann (beide Kunstfabrik casa b), Rebecca & Noah Schellenberg (Iserlohner Kulturnachwuchs), Lotte, Linia, Lia und Martin Sagari (Musikverein Iserlohn e. V. „Die Waldstädter") und Iserlohns Kulturbüroleiter Johannes Josef Jostmann.

Neben Projektpartnern, die bereits in den Vorjahren in den Iserlohner Kulturrucksack eingebunden waren, ist das Kulturbüro Iserlohn in diesem Jahr sehr erfreut über drei neue Partner wie das Städtische Museum Iserlohn, die Integrationsagentur Iserlohn in Kooperation mit den Diensten Migrationsberatung und Sprachkursorganisation und den Musikverein Iserlohn e.V. „Die Waldstädter“, die sich für den Kulturrucksack öffneten. Kulturbüroleiter Johannes Josef Jostmann: „Der ,Kulturrucksack’ in Iserlohn steht für kulturelle Vielfalt, Fantasiereichtum und Kreativität aus allen Kunstsparten mit Angeboten aus Tanz, Malerei, Musik, Darstellendes Spiel. Diese Bandbreite zeigt sehr eindrücklich, dass das Landesprojekt ,Kulturrucksack’ und das Engagement des Kulturbüros Iserlohn und von allen Kreativ-Anbietern einen KULTUR-MEHRWERT für Iserlohn ermöglicht!”

In der Kunstfabrik casa b. wurden die - durch die Koordinierungsstelle des Landes NRW bewilligten - Projekte vorgestellt: Die angesprochene Alters-Zielgruppe von 10-14 Jahren kann sich noch für einige Projekte bei den Projekten anmelden.

Hier geht es zu den einzelnen Projekten

„Echt krass! Theater 4You":

Auf dem Foto sind Jugendliche des Breakdance-Kurses von Julian Süssengut (www.reckless-dance.de) sowie (v. l. n. r.) Herbert Goldmann (Stabsstelle Integration der Stadt Iserlohn), Johannes Josef Jostmann (Iserlohner Parktheaterdirektor), Werner Ewest (Vorstandsmitglied Förderverein Parktheater Iserlohn e. V.), Bettina Schotte (Verein der Freunde Lions Club Iserlohn-Hemendis e. V.) und Marion Schulte (Activity-Beauftragte des Service-Clubs) zu sehen.

Jugendtheater-Theaterprogramm 2018/2019 ist jetzt erschienen!

Das Parktheater Iserlohn löst in der neuen Spielzeit “good vibrations” 2018-2019 sein Versprechen, ein “packendes, zeitkritisches, themenstarkes und formenreiches” Jugendprogramm auf die Bühne zu bringen, mit einem sozial und politisch engagierten Jugendtheaterprogramm vollends ein. Im druckfrischen „Echt krass! Theater 4You“ Programm finden sich neun herausragende und zum Teil prämierte Inszenierungen für junge Theaterbesucher, die Zündstoffcharakter haben und es darauf anlegen die Wahrnehmung der Zuschauer zu erweitern. Das Iserlohner Theaterprogramm möchte den Jugendlichen Perspektivwechsel sowie das Sammeln von Erfahrungen ermöglichen, zum Nachdenken und Nachfühlen einladen umso -in der realen Welt- zu mehr Engagement anzuregen. Der Diskurs über gesellschaftliche Prozesse kann im besten Fall ein aktives Zuschauen, eine kritische Reflexion und ein engagiertes Handeln nach sich ziehen. Präsentiert werden eine Vielfalt theatralischer Mittel und eine Bandbreite an virulenten Themen ohne den gehobenen moralischen Zeigefinger. An die einzelnen Vorstellungen schließen sich in der Regel Diskussionen mit den Schauspielern, Regisseuren und Dramaturgen an. Bei vielen Stücken bietet das Parktheater Iserlohn auch Einführungsveranstaltungen an und stellt theaterpädagogisches Material zur Verfügung.

Hier finden Sie das umfangreiche Programm

Parktheater Iserlohn präsentiert Hochkarätiges in Serie

Die Abonnenten des Iserlohner Parktheaters wissen es längst: Auf der Waldstadt-Bühne steht Hochkarätiges in Serie auf dem Programm. Und so ist auch in der neuen Parktheater-Spielzeit “good vibrations” 2018-2019 ein Highlight nach dem Nächsten im Angebot. Nach Berlin, Hamburg, München, Stuttgart, Mannheim kommt Iserlohn. Hier ist das absolut nicht überraschend. Denn ein excellenter Ruf weit über die Stadtgrenzen hinaus, ein besonderes Ambiente und ein leidenschaftliches Team machen das Haus einzigartig. Und das ist es, was man braucht, um außergewöhnliche kulturelle Live-Erlebnisse in die Region zu holen!

Der Vorverkauf für das vielfältige Programm mit großen Namen und großen Stücken hat bereits begonnen. Und der Spielplan liest sich wie das Kulturangebot einer Großstadt: Tom Gaebel, Rock the Ballet, Breakin’ Mozart, Konstantin Wecker, Mummenschanz, Herman van Veen, TAO – Die Kunst des Trommelns, Ben Becker, Götz Alsmann & Band mit „... in Rom“, Torsten Sträter, Jochen Malmsheimer, Bernd Stelter, Gerburg Jahnke und Gäste, Suzanne von Borsody, Bastian Sick, Heiner Lauterbach, Martin Rütter, Wilfried Schmickler, Footloose - Das Tanzmusical, Moving Shadows, The King Singers, Canadian Brass, Giora Feidman, King of Swing Orchestra, Concerto SCHERZcetto - Comedy trifft Klassik, Sebastian Pufpaff, Storno - Die Sonderinventur und die Fly Dance Company - The Gentleman of Hip Hop…

Auf viele weitere der rund 150 Veranstaltungen, darunter auch das ganzjährige und umfangreiche Kinder- und Familienprogramm, macht die neuen Spielpläne Lust, die hier auch als Download vorliegen. Tickets für alle Stücke sind ebenfalls auf dieser Homepage über den Online-Shop erhältlich.

Übrigens: Als Abonnent hat man im Parktheater Iserlohn 10 Abo-Vorteile. Auf die Abos, fertig, los!

Kinderfest 2018 im Floriansdorf Iserlohn

Nein, Sie haben keine Sehstörung!
Wir zeigen die Fotos des Kinderfestes 2018 aus dem Floriansdorf Iserlohn, die mit der Fotobox der Stadtwerke Iserlohn entstanden sind, auf unserer Seite -zum Schutz der abgebildeten Personen, insbesondere der Kinder- nur verpixelt.

Wenn Sie sich auf dem Foto anhand der Kleidung oder Gruppenzusammenstellung erkennen und das Foto unverpixelt erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte eine Mail -unter Nennung der Bildnummer- an kulturbuero@iserlohn.de.

In eigener Sache

Offener Brief von kulturPARTNERnrw e. V.

Das Parktheater Iserlohn ist seit vielen Jahren WDR 3-Kulturpartner und Mitglied im Verein kulturPARTNERnrw e. V. Die Leistungen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, in Nordrhein-Westfalen ganz konkret des WDR mit dem Kulturradio WDR 3, prägen und bereichern in vielfältiger Form das Programmangebot des Parktheaters Iserlohn, zum Beispiel durch Konzerte der WDR-Klangkörper.

Zur Einschätzung und Bewertung unserer Position in der Diskussion über Rundfunkgebühren und ihren Einsatz stellen wir Ihnen im Folgenden gerne den Offenen Brief von kulturPARTNERnrw e. V. zur Verfügung.

Bitte klicken Sie auf diesen Link, um den Offenen Brief als PDF zu öffnen, weiterzuleiten oder auszudrucken.

Aktion "Abonnenten werben Abonnenten"

Das Parktheater Iserlohn setzt auf „Mundpropaganda“ und Empfehlungen!
Da Abonnenten die besten und überzeugendsten Argumente aus erster Hand für das Programm und für ein Abo des Parktheaters Iserlohn haben, geht nach dem Erfolg der Vorjahre natürlich der Wettbewerb „Abonnenten werben Abonnenten“ für die Parktheater-Spielzeit „good vibrations“ weiter!

Nur wer mitmacht, kann auch gewinnen!

Denn: Es gibt überzeugende Gründe für ein Abonnement im Parktheater Iserlohn. Neben kulturellen Live-Erlebnissen können Abonnenten gleich alle Vorteile von Anfang an nutzen! Mit der Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“ sagt das Parktheater Iserlohn danke für die Werbung und Empfehlung von neuen Abonnenten. Als Präsent - wenn Fortuna ihr Füllhorn ausschüttet - gibt es Eintrittskarten zu kulturellen Sommer-Highlights in der Region sowie vielen weiteren hochkarätigen Veranstaltungen zu gewinnen.

Neugierig? Im Folgenden können Sie die ersten Gewinner kennenlernen!

Weitere Informationen zu Abonnements bietet unser Abo-Büro des Parktheaters Iserlohn.
Rufen Sie uns gerne unter 0 23 71 / 2 17 19 16
an.

Die Hemeranerin Dr. Ursula Jung und die Freundinnen Barbara Berkenhoff und Dorothea Moser (aus einer Musikliebhaberfamilie fast in Orchesterbesetzung!) haben jetzt noch mehr musikalischen Gleichklang!

Bei der Iserlohner Parktheater-Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“ viel Fortunas Glück auf die musikbegeisterten Freundinnen und die 87jährige Neu-Abonnentin der Reihe „Meisterkonzerte“. Auf die Versicherungsfrage... Weiterlesen

Die Antwort auf viele Fragen?!

Dortmunder Parktheaterabonnentin gewinnt Karten für das Musical „Tarzan“

Der Gospelchor AChort Dortmund-Sölderholz ist eine Kultur-Enklave für Live-Erlebnisse im Parktheater Iserlohn! Mitglied Susanne Riemek-Diekmann fand den Einstieg in die Iserlohner ABO-Welt anlässlich eines Konzertes mit Stefan Gwildis, hörte dann immer mehr gute Rückmeldungen über das Iserlohner Theaterprogramm und dann stand der Entschluss fest! Wir sagen JA zum Parktheater-Abo! Weiterlesen

Diese Altenaer-Abonnenten haben JA gesagt und Kulturerlebnis gewonnen!

Trend zur Boulevard-Reihe "Wir schreiben UNTERHALTUNG groß!"

Freitag, der 13. hat Ivonne Gluth aus Altena Glück gebracht. Als langjährige Abonnentin der Abo-Reihe Boulevard-Extra mit ihrem Mann Carsten machten sie bei der Iserlohner Parktheater-Aktion "Abonnenten werben Abonnenten" mit und haben ihre besten Freund Thomas Becker ebenfalls für das Abo werben können! Der hatte dadurch... Weiterlesen

Hohe Frauenqoute im Abo „Meisterkonzerte“ dank Renate Opitz

Die Letmather Renate Optiz, langjährige Parktheater-Abonnentin im Boulevard und jetzt im Konzert-Programm) hat nun auch noch ihre Freundin Brigitte Bärenfänger für das Meisterkonzert-Abo geworben mit einem kleinen Schwerpunkt auf das Blech: Will heißen: Besonders brillant und festlich! Das liest sich auch wie... Weiterlesen

 

 

Antje Schubert aus Hagen im Kultur-Rausch

Kultur als Grundnahrungsmittel muss die Hagenerin Antje Schubert empfinden, denn viele Theaterbesuche bilden. Und so ist für die Hagener und Iserlohner Kulturfreundin ca. vier Mal im Monat Kulturerlebnis angesagt: Als treue und begeisterte leidenschaftliche Abonnnentin des Hagener und Iserlohner Theaters! Jetzt hat sie mit ihrem Theaterfieber... Weiterlesen ­­

 

 

Erst Ausstellungen, dann WDR Public Viewing: "Last night…" und jetzt mehr Nächte mit allen ABO-Vorteilen!

Szenenfoto

Der Schwerter Zahnmediziner Carl Gregor Klemann ist offen für (mehr) kulturelle Erlebnisse! Im Parktheater Iserlohn besuchte er bisher oft Ausstellungen. Dann wurde er zu einem musikalischen „Happening“ eingeladen: WDR Public Viewing „Last Night of the Proms“ im Parktheater Iserlohn: Gänsehautfeeling! Auf der Hinfahrt hörte er als Einstimmung im Radio die Übertragung aus der Royal Albert Hall und dann das „unwirkliche“ Erlebnis im Parktheater: Die Original-Live-BBC-Schaltung in der - auch im Parktheater - eingelösten optischen Feststimmung! Das öffnete ihn für mehr: „good vibrations“! Mit diesem Spielzeit-Motto ist er jetzt geworbener Kabarett-Abonnent mit seiner Frau Marianne. Abos sind ja auch das ideale Geburtstagsgeschenk für... Weiterlesen

Vorfreude in der Wald- und Naturerlebnis-Kita-Hasselbach

Die Hohenlimburger Mamas Astrid Nippa und Kirsten Schwarzhuber haben jetzt noch mehr gemeinsame Zukunft. Ihre Kinder besuchen gemeinsam in Hagen-Hohenlimburg die Kita Hasselbach und haben jetzt das „Mini“-Abo im Kinder- und Familientheaterprogramm des Parktheaters Iserlohn gebucht. So erleben sie... Weiterlesen

Solche Theatergeschichten werden gerne gehört! Am Anfang stand eine weihnachtliche Geschenkidee!

Bild vom Mendener Marktplatz

Kultur ist auch das Klima, die Atmosphäre in einer Stadt. Danke Menden - auf der Werbetour des Parktheaters Iserlohn mit der Jazzformation „ROMA“ mit Informationen rund um das Abo-Programm wurde Iserlohns Theaterdirektor Johannes Josef Jostmann auf dem Mendener Marktplatz mit einem Lächeln begrüßt: Die wunderbare Live-Musik beflügelte die Marktfrauen zum Tanzen und Swingen! Und dann wurden die Iserlohner Gäste auch noch mit einer tollen Geste verwöhnt: Jeder bekam einen Kartoffelpuffer mit Apfelmus von Claudi’s Reibekuchen: Welch gelebte „südliche“ Lebensfreude und Gastfreundschaft!

Jetzt zur Theatergeschichte mit der „wundersamen Abo-Vermehrung“! Tochter Selina hatte eine großartige weihnachtliche Geschenkidee: Sie schenkte ihren Eltern Dr. Heike und Robert Ochsner einen kulturellen Erlebnisabend im Parktheater Iserlohn! Der Theaterbesuch vom Programm bis zum Ambiente  blieb in guter Erinnerung und als jetzt das Abo-Programmheft „good vibrations“ in die Hände des Schweizers Robert Ochsner kam... Weiterlesen

Diese Menschen haben JA gesagt und ihre Parktheater-Sitzplätze sicher! Trend zur Boulevard-Reihe "Wir schreiben UNTERHALTUNG groß!" bei Abonnenten werben Abonnenten

Foto der Abonennten

Außergewöhnlich! 5 Geschwister haben einen festen gemeinsamen Vorsatz: Wir möchten etwas zusammen für uns machen und erleben: Die Iserlohner Boulevard-Abonnentin Monika Hardt (als ehemalige Ihmerterin ist sie der Abo-„Frauengruppe“ des Schützenvereins Ihmert immer noch fest verbunden) hatte für dieses Vorhaben die richtige Lösung: Gemeinsame kulturelle Erlebnisabende im Parktheater! Sie warb in der Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“ ihre Geschwister und jetzt freuen sich alle auf Iserlohner Theaterabende mit Herbert Herrmann und Nora von Collande auf „Die Katze lässt das Mausen nicht“ mit dem Ohnsorg-Theater Hamburg, Timothy Peach, Saskia Valencia, Ingo Naujoks, Sven Martinek und das Bühnenstück „Willkommen bei den Hartmanns“. Die Glücksgöttin Fortuna...  Weiterlesen

Gewinne mit neuen Kultur-Chancen! „Vampire“ vor Johanniskirche in Hennen

Viele Jahre hatte die Hennenerin Christel Felsmann das Boulevard-Abo im Parktheater! Jetzt hat sie für ihre guten Stammplätze ihre Tochter Brigitte Seitz geworben. Die freut sich jetzt unterhaltsame Iserlohner Theaterabende mit Herbert Herrmann, Nora von Collande, auf „Die Katze lässt das Mausen nicht“ mit dem Ohnsorg-Theater Hamburg, Timothy Peach, Saskia Valencia, Ingo Naujoks, Sven Martinek und das Bühnenstück „Willkommen bei den Hartmanns“. In der Reihe findet auch... Weiterlesen

„Der Westwind weht über Norden auf direktem Weg nach Osten…“ Schwiegersohn „verblüfft“ Letmather Karl Tietjen

Der langjährige (zugezogene) Letmather Boulevard- und Boulevard-Extra Abonnent im Parktheater Iserlohn Karl Tietjen (geboren in der Stadt, in der die erste Schlagzeile eingelöst wird!) hat schon ab und zu einmal seine Tochter in Vorstellungen mitgenommen, aber der Schwiegersohn??? In diesem Jahr muss der sich gesagt haben: Ich schock einmal meinen Schwiegervater und hat sich gleich... Weiterlesen

Neues in der Spielzeit "good vibrations" 2018-2019

Positive Energie im neuen Abo-Spielplan „good vibrations“

Foto: Roland Heddergott - Objektmomente.de

„good vibrations“ in der neuen Spielzeit 2018/2019 im Parktheater Iserlohn

Viele hochkarätige Protagonisten und große Stücke, fünf Premieren und vier Tournee-Premieren, fabelhafte Unterhaltung aber auch Produktionen mit Tiefgang verspricht der neue Abo-Spielplan.

Noch nie war es so vorteilhaft wie jetzt, Abonnent im Parktheater Iserlohn zu sein, denn das Haus wartet in seiner 55. Spielzeit mit zahlreichen Highlights auf. Der Abo-Spielplan liest sich wie das Who is Who des profilierten Gastspiel-Theaters und die Meisterkonzert-Reihe ist gar ein Schaulaufen der ECHO-Classic und Emmy Awards-Preisträger. Den Abo-Spielplan können Sie hier runter laden. Schauen Sie mal rein!

Die Abonnements können ab sofort im Abo-Büro (Theodor-Heuss-Ring 24, 58636 Iserlohn, Tel: 0 23 71 - 2 17 19 16, kulturbuero@iserlohn.de, geöffnet Mo, Di, Mi 9.30 - 13.30 Uhr, Do 9.30 - 15.30 Uhr, Fr 9.30 - 12 Uhr und nach vorheriger Terminvereinbarung) schriftlich gebucht werden. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Abonnements.

Neues Jugendtheaterprogramm „Echt krass! Theater4You“ ist da!

Das Parktheater Iserlohn löst in der neuen Spielzeit “good vibrations” 2018-2019 sein Versprechen, ein “packendes, zeitkritisches, themenstarkes und formenreiches” Jugendprogramm auf die Bühne zu bringen, mit einem sozial und politisch engagierten Jugendtheaterprogramm vollends ein. Im druckfrischen „Echt krass! Theater 4You“ Programm finden sich neun herausragende und zum Teil prämierte Inszenierungen für junge Theaterbesucher, die Zündstoffcharakter haben und  es darauf anlegen die Wahrnehmung der Zuschauer zu erweitern. Das Iserlohner Theaterprogramm möchte den Jugendlichen Perspektivwechsel sowie das Sammeln von Erfahrungen ermöglichen, zum Nachdenken und Nachfühlen einladen umso -in der realen Welt- zu mehr Engagement anzuregen. Der Diskurs über gesellschaftliche Prozesse kann im besten Fall ein aktives Zuschauen, eine kritische Reflexion und ein engagiertes Handeln nach sich ziehen. Präsentiert werden eine Vielfalt theatralischer Mittel und eine Bandbreite an virulenten Themen ohne den gehobenen moralischen Zeigefinger. An die einzelnen Vorstellungen schließen sich in der Regel Diskussionen mit den Schauspielern, Regisseuren und Dramaturgen an. Bei vielen Stücken bietet das Parktheater Iserlohn auch  Einführungsveranstaltungen an und stellt theaterpädagogisches Material zur Verfügung.

Der Kartenvorverkauf hat begonnen.
Weitere Informationen zum Jugendtheaterprogramm 2018/2019 finden Sie hier.

Zum Download des Jugendtheaterprogramms "Echt krass! Theater4You" 2018/2019 klicken Sie bitte auf den Button.

Neues Kindertheaterprogramm „Dies und das und noch etwas“ ist da!

16 tolle Stücke im Iserlohner Kinder- und Familientheater-Programm 2018/2019!

Viele Stars erwarten die kleinen Besucher des Parktheaters Iserlohn im neuen Familientheater-Programm. 16 familientaugliche Stücke von "Mama Muh" über "Der Räuber Hotzenplotz" bis "TKKG" bis hin zu Vorstellungen für die allerkleinsten Besucher  ab 2 Jahren stehen auf dem Spielplan in der Spielzeit "good vibrations" 2018-2019. Neben Figuren-, Marionetten- und Musiktheater gibt es Theatervorstellungen mit Livemusik, mit Kinderschauspielern in den Hauptrollen sowie Hip Hop und Breakdance-Einlagen.Am Besten genießen die kleinen Gäste das Programm im Abonnement. Die ganz kleinen Theaterfans sind im Abo „Mini“ (Kalif, Storch, Mama Muh und die Krähe, Der Räuber Hotzenplotz und Die Schnecke und der Buckelwal) und die Grundschulkinder im Abo “Maxi“ (TKKG – Freundschaft in Gefahr, Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt, Rico, Oscar und die Tieferschatten und Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer) mit jeweils vier altersgerechten Vorstellungen bestens unterhalten.Gruppenbestellungen von Schulklassen, Kindertagesstätten, Spielkreisen etc. sowie Abo-Neuanmeldungen sind ab sofort möglich.

Der Kartenvorverkauf hat begonnen.Veranstaltungskalender
Weitere Informationen zum Kindertheaterprogramm 2018/2019 finden Sie hier.

Zum Download des Kindertheaterprogramms "Dies und das und noch etwas" 2018/2019 klicken Sie bitte auf den Button. 

Neu im Vorverkauf

Bitte klicken Sie zum Buchen Ihrer Online-Tickets direkt auf das Bild!

 
Das Bild zeigt das Logo des Parktheaters Iserlohn

Alexanderhöhe 3
58644 Iserlohn


Vorverkauf/Informationen:

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Mo-Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr
    Sa 10-13 Uhr
  • Kasse Parktheater
    Alexanderhöhe 3 / Anfahrt über Südstraße
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Die Kasse im Parktheater öffnet am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Anfahrtsbeschreibung
Saalplan
AGB und Datenschutzerklärung

Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden und erhalten in unregelmäßigen Abständen Informationen aus dem Kulturbüro und Parktheater Iserlohn.
Hier anmelden!

Grafin Theater ist Bildung

Service für Ihre Gesundheit

v.l.n.r: Andreas Hickel, Systemberater Steripower und Johannes Josef Jostmann

Wir möchten, dass Sie gesund bleiben und Ihren nächsten den Besuch im Parktheater Iserlohn genießen können. Dank der Kooperation mit der Firma Steripower können wir einen Hygiene-Beitrag dazu leisten und Ihnen berührungslose Händedesinfektionsgeräte anbieten. Mit dem Steripower®, dem weltweit patentierten, berührungslosen Händedesinfektionsgerät wird Ihnen der Umgang mit der Händedesinfektion so komfortabel wie nur eben möglich gemacht.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Logo.

 

Hörgeschädigte genießen dank eines Verstärkungssystems (induktive Höranlage) akustische Qualität und ungetrübten Hörgenuss im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn. Dazu können an der Hauptgarderobe gegen ein Pfand Induktionsschleifen mit regelbarem Verstärker entliehen werden.

Gäste, die gerne etwas lauter hören möchten, können ebenfalls im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn in einen optimierten Hörgenuss kommen. An der Hauptgarderobe stehen dazu regelbare Kopfhörer zur Verfügung.

Besonderer Dank gilt Hesselbach Hörakustik und dem Beirat für Menschen mit Berhinderungen für die Bereitstellung des Verstärkungssystems.

Das Parktheater Iserlohn ist Mitglied der Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen.
Mitglied kulturPARTNERnrw e. V.
Das Bild zeigt das Logo des Hörfunk-Senders WDR 3
Kulturpartner des Parktheaters Iserlohn
Willkommen in Südwestfalen!

Bitte klicken Sie auf den Button für den Download des Abospielplans good vibrations 2018/19.

Bitte klicken Sie auf den Button für den Download des Kindertheaterprogramms "Dies und das und noch etwas"
Good Vibrations 2018/2019

Bitte klicken Sie auf den Button für den Download des Jugendtheaterprogramms "Echt krass! Theater4You"
Good Vibrations 2018/2019

Bitte klicken Sie auf den Button für das neue Programm der Reihe "STARKE WORTE"
"good vibrations 2018/19".

Bitte klicken Sie auf das Logo für weitere Programminformationen.

Veranstalter: HerrEvent, Iserlohn
In Kooperation mit:

Bitte klicken Sie auf das Logo für weitere Programminformationen.