Das Bild zeigt das Logo der Parktheater-Spielzeit

Wir empfehlen Ihnen:

Iserlohner Kleinkunst ganz GROß!
Samstag, 23. März 2019, 19 Uhr

Mit dabei sind "Udos Magic-Show“ mit Zauberer Udo Thielmann, „Iserlohn Brass“, „Jazzination“ - die Big Band der Gesamtschule Iserlohn, der Werkschor Auerweg, die Kinder- und Jugendkantorei der Obersten Stadtkirche Iserlohn, der Shanty-Chor „Romantik Sailors“, das Ballettstudio Bauer, das Blechbläser-Quintett Quintessence, Peter Bochyneck und Werner Geck, Musiker und Songwriter Christian Hoeper & Florian Brettschneider, Änne aus Dröpplingsen alias Monika Badtke.

Reiner Hänsch, übernimmt als Sänger und Autor die Moderation des Abends.

Eintritt frei, Los mit Platznummer zwingend erforderlich!
Es winken zahlreiche attraktive Kultur-Gewinne!

Hier online Tickets kaufen.

Nächste Vorstellung im Parktheater Iserlohn:

Bitte für weitere Informationen und Online-Tickets auf das Bild klicken. 

Unsere Highlights - bitte genießen!

Wir präsentieren Ihnen unvergessliche und hochkarätige Veranstaltungen im außergewöhnlichen Ambiente!

Bitte klicken Sie zum Buchen Ihrer Online-Tickets direkt auf das jeweilige Bild.

Unsere aktuelle Ausstellung:

WP-Foto Michael Kleinrensing
© Michael Kleinrensing - Westfalenpost

Uwe Nickel „Lebensbühne“
Ausstellungszeitraum: 10. Februar bis 12 April 2019

Eintritt frei!
Parktheater Iserlohn

Ausstellung mit Zeichnungen und großformatigen Leinwänden, die einen Querschnitt aus über 50 Schaffensjahren und vielen neuen, bislang ungezeigten, Arbeiten des Künstlers zeigt.

„Bei Uwe Nickel ist es nicht Willkür, denn er arbeitet mit dem Erlebten, er lässt es reifen, am Anfang steht die Idee, am Ende ist die Wirklichkeit. Aus den Bildern Uwe Nickels sprechen die Emotionen. In allen Werken wird das erlebnisreiche Leben spürbar, das der Künstler geführt hat. Um die Emotion der erinnerten Situation einzufangen, weisen viele Arbeiten starke Farbkontraste auf. Die meisten von ihnen schwelgen in einer klaren, hellen, positiv belegten Farbigkeit. Die Kontraste orientieren sich an den komplementären Wirkungen. Betrachtet man seine Bilder, die Großleinwände, ist allen die helle, klare und leuchtende Farbe gemein. Verwunderlich die heitere unbeschwerte Farbigkeit, die eher südländisch anmutet. Ist man zuerst geneigt, von überladenen und ungeordneten Bildern zu sprechen, bemerkt man beim näheren Betrachten, dass Uwe Nickel nichts dem Zufall überlässt, seine Bilder meisterhaft komponiert sind. Gekonnt stellt er schwere Flächen gegen leichte, setzt bewusst Farben und Formen ein, um damit Effekte zu erzielen. Die Dynamik und Bewegung des Pinsels sind immer erkennbar.“

Aus: Uwe Nickel „Mitten im Leben“, Vorwort: Dr. Elisabeth May, Osthaus Museum Hagen

In eigener Sache

1400 Euro für die Arbeit der Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger

Iserlohner einmalige „Weihnacht auf See“ weiter auf Kurs!

356 Gerettete, 2.156 Einsätze, 180 Festangestellte und 800 Freiwillige, 20 Seenotretter und 40 Seenotrettungsbote - 39 Millionen Euro Aufwand in 2017 mit dem Einsatz von NULL EURO Steuergeldern: und das seit 1860! Das ist die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, deren Arbeit sich allein über Spendengelder finanziert! Unter dem Motto „Rette mit, wer kann. Spende mit, wer kann“ hatte das Publikum der Dezember-vorstellung 2018 von „Weihnacht auf See“ weitere 1400 Euro gesammelt. In den Jahren ist so ein Spendenvolumen von ca. 40.000 Euro zusammen gekommen. Bodo Scheuch gab als Zielkoordinaten für die nächsten Jahre ein Gesamtziel von 50.000 Euro vor.

Siegfried Epstein (DGzRS-Ehrenamlicher): „Vormals „St. Niklas war ein Seemann“ und jetzt „Weihnacht auf See“ ist in der gesamten Spenden-Landschaft einmalig für die DGzRS! Was Treue und Originalität betrifft! Das gib es nur in Iserlohn!"

Bodo Scheuch ("Fregattenkapitän" von Grürmannsheide) und Chef des Shanty-Chores "Romantic  Sailors" des Marinevereins Iserlohn übergibt symbolisch den Scheck an Siegfried Epstein (Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger), auch zur Freude von Iserlohns Theaterdirektor Jo Jo Jostmann. „Für mich ist es die große Senioren-Veranstaltung der Stadt Iserlohn mit drei Stunden guter Unterhaltung!

Für die nächste maritim-weihnachtliche Unterhaltungsshow heißt es: AHOI Die Segel sind gesetzt! Leinen los für Freitag, 20. Dezember 2019, 19 Uhr! Die Karten sind schon im Vorverkauf erhältlich. Karten gibt es in der Stadtinformation Iserlohn (Bahnhofsplatz 2) unter 02371-2 17 18 19 sowie in den Vorverkaufsstellen der Region.

Wenn auch Sie helfen wollten, finden Sie unter www.seenotretter.de alle nötigen Informationen. Spendenkonto: Sparkasse Bremen, IBAN: DE36 2905 0101 0001 0720 16.

Waren Sie schon mal im Parktheater-Bistro „Toi toi toi“?

Gastro-Team bietet auf Reservierung eine wechselnde kleine Karte an

Im Löbbecke-Saal des Parktheaters Iserlohn ist seit Beginn der aktuellen Spielzeit das gemütliche kleine Bistro “Toi toi toi” entstanden, dass ab sofort jeweils zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn der Abendveranstaltungen und im Anschluss für die Theatergäste öffnet. Ein kleine, regelmäßig wechselnde Auswahl an saisonalen Produkten sowie kalten und warmen Tapas, Pasta, Salaten und Fleischgerichten lädt die Besucher in das wunderschöne Ambiente des Löbbecke-Saals ein. An der großen Glasfront, die von den historischen Rundbögen der ehemaligen Theaterfassade umrahmt ist, wurde ein kleiner aber feiner Bistrobereich eingerichtet. Um vorherige Reservierung unter Tel: 0151-12136504 wird dringend gebeten.

Das Bistro “Toi toi toi” ist eine Stunde vor dem üblichen Einlass ins Parktheater Iserlohn ausschliesslich über den IBSV-Eingang im Innenhof zu erreichen. Selbstverständlich bietet das Gastro-Team bei allen Veranstaltungen auch weiterhin das bewährte Angebot von Getränken und kleinen Häppchen in der Galerie des Parktheaters an.

Das Gastro-Team freut sich auf Sie!

Das Bild zeigt das Logo des Parktheaters Iserlohn

Alexanderhöhe 3
58644 Iserlohn


Vorverkauf/Informationen:

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Mo-Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr
    Sa 10-13 Uhr
  • Kasse Parktheater
    Alexanderhöhe 3 / Anfahrt über Südstraße
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Die Kasse im Parktheater öffnet am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Anfahrtsbeschreibung
Saalplan
AGB und Datenschutzerklärung

Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden und erhalten in unregelmäßigen Abständen Informationen aus dem Kulturbüro und Parktheater Iserlohn.
Hier anmelden!

Grafin Theater ist Bildung

Service für Ihre Gesundheit

v.l.n.r: Andreas Hickel, Systemberater Steripower und Johannes Josef Jostmann

Wir möchten, dass Sie gesund bleiben und Ihren nächsten den Besuch im Parktheater Iserlohn genießen können. Dank der Kooperation mit der Firma Steripower können wir einen Hygiene-Beitrag dazu leisten und Ihnen berührungslose Händedesinfektionsgeräte anbieten. Mit dem Steripower®, dem weltweit patentierten, berührungslosen Händedesinfektionsgerät wird Ihnen der Umgang mit der Händedesinfektion so komfortabel wie nur eben möglich gemacht.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Logo.

 

Hörgeschädigte genießen dank eines Verstärkungssystems (induktive Höranlage) akustische Qualität und ungetrübten Hörgenuss im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn. Dazu können an der Hauptgarderobe gegen ein Pfand Induktionsschleifen mit regelbarem Verstärker entliehen werden.

Gäste, die gerne etwas lauter hören möchten, können ebenfalls im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn in einen optimierten Hörgenuss kommen. An der Hauptgarderobe stehen dazu regelbare Kopfhörer zur Verfügung.

Besonderer Dank gilt Hesselbach Hörakustik und dem Beirat für Menschen mit Berhinderungen für die Bereitstellung des Verstärkungssystems.

Das Parktheater Iserlohn ist Mitglied der Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen.
Mitglied kulturPARTNERnrw e. V.
Das Bild zeigt das Logo des Hörfunk-Senders WDR 3
Kulturpartner des Parktheaters Iserlohn
Willkommen in Südwestfalen!

Bitte klicken Sie auf den Button für den Download des Gesamtspielplans good vibrations 2018/2019.

Bitte klicken Sie auf den Button für den Download des Abospielplans good vibrations 2018/2019.

Bitte klicken Sie auf den Button für den Download des Kindertheaterprogramms "Dies und das und noch etwas"
good vibrations 2018/2019

Bitte klicken Sie auf den Button für den Download des Jugendtheaterprogramms "Echt krass! Theater4You"
good vibrations 2018/2019

Bitte klicken Sie auf den Button für das neue Programm der Reihe "STARKE WORTE"
"good vibrations 2018/19".

Bitte klicken Sie auf das Logo für weitere Programminformationen.