Plakat Parktheater Spielzeit 2020/2021

Aktuelles

Liebe Abonnenten, liebe Parktheater-Freundinnen und -Freunde, 

die letzten Wochen haben uns allen einiges abverlangt. Wir haben hinter den Kulissen an einem Konzept zur Wiedereröffnung des Parktheaters gearbeitet, damit Sie sich in jedem Augenblick bei uns sicher und wohlfühlen! Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen das Parktheater Iserlohn mit einigen Veränderungen wieder mit Leben füllen zu können und bitten um Ihr Verständnis und Ihre Nachsicht für alle Einschränkungen, die das leider vorerst mit sich bringen wird. Für uns überwiegt aber die Vorfreude auf kulturelle Live-Erlebnisse, die die aktuellen coronabedingten Rahmenbedingungen hoffentlich in den Schatten stellen werden. Danke deshalb für Ihre Treue! 

Der Schutz unser aller Gesundheit hat natürlich oberste Priorität. Wir haben unsere Plätze deshalb um fast 40 Prozent der Kapazität verringert und werden zwischen den Sesseln transparente Trennsegel (siehe Foto oben) einsetzen, damit Sie keinen Kontakt zu Ihrem fremden Sitznachbarn haben. Diese Einlassregeln und Sicherheitsanforderungen haben wir gemeinsam mit den zuständigen Behörden erarbeitet und von diesen genehmi­gen lassen, damit Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Selbst­verständlich gelten diese gesetzlichen Maßnahmen im Umgang mit der Coronavirus-Pandemie auch für die Künstler und Mitarbeiter des Parktheaters Iserlohn.

Unser Wunsch ist es, mit dem Wiedereröffnungskonzept das Bestmögliche für Sie umzusetzen. Dass dies zu Einschränkungen führt, ist uns absolut bewusst. Gleichwohl glauben wir an die Magie des Theaters und hoffen, dass das gute Gefühl und unsere Fürsorge die besonderen Umstände über­wiegen und Sie genauso viel Lust auf die Spielzeit haben wie wir! 

In jedem Fall danken wir Ihnen von Herzen für allen positiven Zuspruch, Ihre Treue, Ihre Flexibilität und Ihr Verständnis diesen - auch für uns neuen - Weg mit uns zu gehen!

Auf eine besondere Spielzeit 2020/2021! 
Ihr Parktheater-Team 

Unser Wiedereröffnungskonzept im Überblick

  • getrennte Ein- und Ausgänge an den Zugangstüren
  • deutlich markierte Treffpunkte für jede Einlassgruppe
  • unterschiedliche Einlasszeiten für die Einlassgruppen
  • Abholung und Begleitung der Einlassgruppen beim Ein- und Ausgang in den Saal
  • Einbahnstraßen-Regelung in den Foyers mit klarer Wegeführung
  • Abstandsmarkierungen in allen Wartebereichen
  • Spuckschutz-Wände an der Kasse, an den Garderoben und an den Info-Countern
  • kontaktlose Kartenkontrolle via Ticket-Scanner
  • verkürzte Reinigungsintervalle aller kontaktintensiven Bereiche
  • Desinfektionsspender an den Ein- und Ausgängen
  • antivirales Kupfertape auf allen Türklinken und -griffen
  • Mund-Nasenschutz und Einmalhandschuhe für alle Mitarbeiter
  • Nutzung von Aufzügen, Toiletten mit begrenzter Personenzahl
  • Verringerung der Saal-Kapazität um 40 Prozent
  • professionelle Lüftungsanlage im Saal, die die ausströmende Luft in einem Filter von Aerosolen befreit. Gemäß DIN EN 15251 erfüllt die Anlage die höchste Kategorie 1.
  • Trennsegel zwischen den Paar- bzw. Einzelsitzen als Spuckschutz
  • keine Pause zur Vermeidung von Menschenansammlungen

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns gerne an! 
Wir sind in dieser neuen Situation dankbar für Ihre Anregungen!

Weitere Informationen zum Thema "Theatergenuss in Zeiten von Corona" erhalten Sie hier.

Vorverkauf für die Spielzeit DYNAMIK 2020/2021 startet am 15. August

Nachdem unser Hygiene- und infektionsschutzkonzept für die Wiedereröffnung unter Corona-Bedingungen von den Behörden genehmigt wurde, kann nun endlich der Vorverkauf im freien Verkauf für die Spielzeit DYNAMIK 2020/2021 beginnen: Am 15. August um 10 Uhr geht es los!

Es sind pro Vorstellung nur die Plätze buchbar, die im Corona-­Saalplan zur Verfügung stehen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihre Kontaktdaten direkt beim Kartenkauf erfassen müssen. Ihre Daten werden natürlich nur zur Vertragsabwicklung und für die corona­bedingt erforderliche, erhöhte Nachverfolgbarkeit erhoben. Ausnahmen da­von sind nicht möglich.

Kunden, die bereits Tickets für Vorstellungen gekauft haben, erhalten in den nächsten Wochen automatisch neue Karten für den derzeit geltenden Corona-Saalplan zugesendet. Gleiches gilt für die Nachholtermine aus der Spielzeit #THEATERLUST: Auch für diese Veranstaltungen senden wir aufgrund der veränderten Situation neue Tickets zu. Die alten Karten und Abo-Ausweise verlieren dann ihre Gültigkeit.

Förderverein des Parktheaters Iserlohn bringt Licht ins Dunkel

Parktheater-Direktor Johannes Josef Jostmann (links) freut sich gemeinsam mit (von links nach rechts) Werner Ewest, Renate Brunswicker (beide Vorstandsmitglieder im Förderverein Parktheater Iserlohn e. V.) und Dr. Karl Gerhard Junge (Vorsitzender des Fördervereins Parktheaters Iserlohn e. V.) über die neuen Scheinwerfer.

Zukunftsinvestition in eine neue Lichtdimension

Dank einer gemeinsamen finanziellen Kraftanstrengung vor allem des Fördervereins des Parktheaters Iserlohn e. V. und der Stadt Iserlohn eröffnet sich im Parktheater eine neue Lichtdimension! Im Theater ist Licht Philosophie. Zum Teil über 18 Jahre alte Scheinwerfer und Parktheater-Verfolger, deren Lichtleistung selbst bei 100 Prozent Leistung minimal sind und die durch eine ständig notwendige Lüftung ein dauerhaftes Störgeräusch in den Saal vermitteln: Das war einmal! 

Ein Verfolger ist, anders als im Krimi, kein Stalker, sondern eine Sonderform eines Profilscheinwerfers, der dazu benutzt wird, um z. B. auf einer Bühne den Akteur in Szene zu setzen. Der Verfolger sendet einen starken, punktgenauen Lichtkegel aus, der nur den gewünschten Ausschnitt hervorhebt und den Rest im Dunkeln lässt.

Die notwendige Bedarfsinvestition im Bereich Licht bedeutet einen gewaltigen Schritt in die Zukunft. Das Parktheater stellt sich damit im technisch „künstlerischen“ Bereich neu und professionell auf. Die Investition bedeutet somit eine qualitative Bereicherung für jede Veranstaltung. Die innovativen Geräte der Firma Robe beeindrucken durch ihre große Lichtleistung und ihren flüsterleisen Betrieb. Parktheaterdirektor Johannes Josef Jostmann freut sich, dass er den Förderverein mit einer Teilfinanzierung für diese Zukunftsinvestition gewinnen konnte. Werner Ewest, Renate Brunswicker und Dr. Karl Gerhard Junge (Vorsitzender vom Förderverein) wünschten „toi, toi, toi“ und versicherten, dass sie neben vielen anderen Unterstützungen und Förderungen von Projekten das Parktheater Iserlohn mit dieser einmaligen Spende „nicht im Dunkeln stehen lassen wollten“.

Kinderzimmer-Stars im Parktheater Iserlohn

Facettenreiches und liebesvolles Kinder- und Familientheater

Was haben die berühmte Maus von der „Sendung mit der Maus“, der kleine Rabe Socke, Nils Holgersson, Pünktchen und Anton, Pumuckl, Zottelkralle, Michel aus Lönneberga, Ida aus der Schule der magischen Tiere, die Gespensterjäger, Mowgli und Dornröschen gemeinsam? Alle Kinderzimmer-Stars sind in der kommenden Spielzeit DYNAMIK 2020/2021 im Kindertheater-Programm „Dies und das und noch etwas!“ des Parktheaters Iserlohn zu sehen! Mit 16 Stücken präsentiert das Parktheater Iserlohn auch in der kommenden Saison ein vielfältiges, niveauvolles und facettenreiches Familientheaterprogramm. Das Iserlohner Kindertheater-Maskottchen Lilli freut sich auf viele Minis und Maxis, denn ab sofort können Gruppen und Schulklassen ihre Tickets für die Montagsveranstaltungen buchen. Auch die erfolgreichen Kindertheater-Abos „Mini“ (für Kinder im Vorschulalter) und „Maxi“ (Schulkinder) können ab sofort gezeichnet werden. Der Vorverkauf im freien Verkauf beginnt voraussichtlich Anfang August. Neben dem attraktiven Programm punktet das Parktheater Iserlohn einmal mehr mit familienfreundlichen Preisen. Möglich wird das auch dank der großzügigen Spende des Lions Clubs Iserlohn (hier lesen Sie mehr über die Spende) und der Unterstützung des Fördervereins Parktheater Iserlohn e. V., des WDR, des Kultursekretariates NRW und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW.

Gruppenbestellungen für die jeweiligen Vormittagsveranstaltungen am Montag (Termindetails siehe Programmheft oder hier bei der jeweiligen Vorstellung) von Schulklassen, Kindertagesstätten, Spielkreisen etc. sowie Abo-Neuanmeldungen sind ab sofort per Mail an kulturbuero@iserlohn.de formlos möglich. Der Vorverkauf im freien Verkauf beginnt voraussichtlich Anfang August. Das Programmheft der Reihe „Dies und das und noch etwas“ ist hier als pdf-Datei zum Download hinterlegt.

Hier lesen Sie weiter.
Oder klicken Sie sich direkt in unseren Kindertheater-Veranstaltungskalender! 

Video-Grüße "unserer" Künstler

Von vielen Künstlern erreichen uns gerade liebe Videogrüße, die Lust auf die neue Spielzeit "DYNAMIK" machen. Wenn Sie auf das Bild klicken, öffnet sich das jeweilige Video. Sehen Sie selbst!

Boris Aljinovic über "Nein zum Geld"
Michaela May über "Der Sittich"
Simone Solga über "Ihr mich auch"
Bernd Stelter über "Hurra, am Montag ist wieder Wochenende!"
Franziska Traub über "Ungeheuer heiß"
Herbert Herrmann und Nora von Collande über "Alles was Sie wollen"
Christoph Sieber über „Mensch bleiben“
 

Aktion „Abonnenten werben Abonnenten"

Hemeranerin ist die erste glückliche Gewinnerin unserer Aktion „Abonnenten werben Abonnenten"

Das zweite Mal im Leben kam jetzt: Die überzeugte Hemeranerin Bärbel Sieling und Freundin des Parktheaters Iserlohn (seit der Spielzeit 1981/82 Abonnenten und seit 2004 Gründungsmitglieder des Fördervereins Parktheater Iserlohn e. V.) hat gewonnen! Sie hat ihre Cousine Regina Felgenhauer-Rosewick geworben. Bis hier hin leichtes Spiel, denn durch ein „Schnupper-Abo“ wurde sie schon durch schöne Theatererlebnisse „halb“ gewonnen. Jetzt macht sie ernst und hat als Neu-Abonnentin der Reihe auch noch Reante Titze aus Schwerte für das Abo II gewinnen können. Iserlohns Theaterdirektor freut sich natürlich über diesen Schnellball-Effekt. Bei der Iserlohner Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“, die in der neuen Spielzeit erfolgreich weitergeführt wird, viel Fortunas Los unter dem Motto „Einmal ist kein Mal“ wieder auf Sielings.

Als Dankeschön für die Werbung ließ Johannes Josef Jostmann nicht nur Blumen sprechen.... Neugierig geworden?
Hier lesen Sie mehr. 

Karin Lohmann gewinnt einen kulinarischen Genussgutschein des Romantik Hotel-Restaurant Neuhaus

Theater erfindet sich immer neu! So auch zwei langjährige Freundinnen des Iserlohner Parktheaters. Geteilte Freude ist bekanntlich doppelte Freude und steigert den Kulturgenuss. Mit dieser positiven lebensbejahenden und jugendlichen Haltung liebäugelt natürlich auch Fortuna. Karin Lohmann ist eine glückliche Gewinnerin der Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“ des Parktheaters Iserlohn, die auch in der neuen Spielzeit erfolgreich weitergeführt wird. Karin Lohmann hat Ursula Obst für das Abo I (Musiktheater) der kommenden Spielzeit 2020/21 „DYNAMIK“ gewonnen.

Lesen Sie hier worauf sich die Feinschmecker-Freundinnen freuen dürfen. 

Neuenrader Grundschullehrerin gewinnt bei "Abonnenten werben Abonnenten"

Jenny Krause besuchte fleißig und engagiert mit ihren Grundschulklassen aus Neuenrade die Kindertheateraufführungen im Parktheater Iserlohn. Vor acht Jahren wurde dann ihre Tochter Zoe Malia geboren und die Theaterbegeisterung schlug ganz privat durch. Drei Jahre besuchte die Neuenrader Familienabordnung sporadisch Aufführungen wie „Conni“ und „Der Zauberer von Oz“, bis jetzt der altersgerechte Wechsel vom Kinder-Club „Mini“ zum „Maxi“ Programm erfolgte. Und da Begeisterung bekanntlich ansteckt, wurde für den Maxi-Club auch Freundin Nele bei der Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“, die auch in der neuen Spielzeit erfolgreich weitergeführt wird, gewonnen. Als Dankeschön für die Werbung ließ Johannes Josef Jostmann, Direktor des Parktheaters Iserlohn, nicht nur Blumen sprechen!

Hier erfahren Sie mehr.

Annegret Simon hat für das Abo Schauspiel zwei „Mitstreiterinnen“ gewonnen:

Nach der Politik hat sie nun noch mehr „Theater"!

Wer ist denn diese Frau? Die kennt ja jeder!" lautete der Kommentar eines Parktheater-Mitarbeiters. Annegret Simon (langjähriges Ratsmitglied, stellv. Vorsitzende des Kulturausschusses und Mitglied im Förderverein des Parktheaters Iserlohn e. V.) füllt in Zukunft ihre Abende nach dem Abschied aus der Politik mit anderen Inhalten! Zeichen setzen und Kultur unterstützen" als ihr Motto verfolgt sie konsequent weiter und setzt ihre politische Haltung dynamisch" weiter um: Für die kommende Iserlohner Parktheater-Spielzeit 2020/21 zeichnete sie ein Abo Schauspiel („Theater ist für mich eine Kraftquelle!“) und warb gleich ihre Kanaster-Freundinnen Gabi Breuchers und Uschi Wegmann. Fortuna sagte „DANKE" bei der Aktion „Abonnenten werben Abonnenten". Und Iserlohns Theaterdirektor Johannes Josef Jostmann schloss sich mit einem Blumenstrauß an. Als Gewinn erwartet die für weltlichen Genuss und „Sünden" zugewandten Freundinnen eine Tortenschlacht bis zum Abwinken in der Confiserie-Conditorei Spetsmann am Poth in Iserlohn, die in Iserlohn wie kein anderer für Genuss mit Leidenschaft stehen und damit zwei potenzielle Parktheater-Motti einlösen: Versuchung und Verführung! Für Ute Bücker (Spetsmann, re.) hat sich auch das Geheimnis für gewinnbringende gute, sonnige Laune und ausgestrahltes Lebensglück gelüftet: Eine Praline des Monats!

Iserlohner Mama und Papa Chyra legen Theater-Zukunft in die Hände ihrer Kinder

Ab und zu waren Opi, Omi und die Eltern Christiane und Fabian Chyra abwechselnd schon in einigen Kinder-und Familientheater-Aufführungen im Parktheater Iserlohn. Ob im Mini- oder Maxi-Club – der Altersunterschied spielte nie eine Rolle. Immer hat es gefallen und alle wollten mit. Und jetzt: Alle Vorstellungen in den Clubs wollten Lina und Ben sehen! Ja dann die Konsequenz: Die ganze Familie nimmt jeweils ein Mini- und Maxi-Abo und im Club gibt es als Abo-Plus noch die Einladung zum eintrittsfreien exklusiven Kinder-Clubfest 2021 mit einer erwachsenen Begleitperson! Da denken Lina und Ben sicher noch an Opi und Omi – so wird das Familienprogramm wörtlich genommen und eingelöst.

Hier lesen Sie mehr.

Das Bild zeigt das Logo des Parktheaters Iserlohn

Alexanderhöhe 3
58644 Iserlohn

Vorverkauf/Informationen:

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Mo-Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr
    Sa 10-13 Uhr

    Kasse Parktheater

  • Alexanderhöhe 3 / Anfahrt über Südstraße
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Die Kasse im Parktheater öffnet am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Anfahrtsbeschreibung
Saalplan
AGB und Datenschutzerklärung

Bitte klicken Sie auf den Button für den Download des Abospielplans
"DYNAMIK" 2020/2021 

Bitte klicken Sie auf den Button für den Download des Kindertheaterprogramms "Dies und das und noch etwas" der Spielzeit DYNAMIK 2020/2021

Für einzigartige Einblicke hinter die Kulissen folgen Sie uns hier:

Blick hinter die Kulissen

Entdecken Sie hier, was Ihnen ansonsten verborgen bleibt!

Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden und erhalten in unregelmäßigen Abständen Informationen aus dem Kulturbüro und Parktheater Iserlohn.
Hier anmelden!

Grafin Theater ist Bildung
Das Parktheater Iserlohn ist Mitglied der Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen.
Mitglied kulturPARTNERnrw e. V.
Das Bild zeigt das Logo des Hörfunk-Senders WDR 3
Kulturpartner des Parktheaters Iserlohn

WDR 3 Kulturpartner: Netzwerk für mehr Kultur

Willkommen in Südwestfalen!

Service für Ihre Gesundheit

v.l.n.r: Andreas Hickel, Systemberater Steripower und Johannes Josef Jostmann

Wir möchten, dass Sie gesund bleiben und Ihren nächsten den Besuch im Parktheater Iserlohn genießen können. Dank der Kooperation mit der Firma Steripower können wir einen Hygiene-Beitrag dazu leisten und Ihnen berührungslose Händedesinfektionsgeräte anbieten. Mit dem Steripower®, dem weltweit patentierten, berührungslosen Händedesinfektionsgerät wird Ihnen der Umgang mit der Händedesinfektion so komfortabel wie nur eben möglich gemacht.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Logo.

Immer gut hören

Hörgeschädigte genießen dank eines Verstärkungssystems (induktive Höranlage) akustische Qualität und ungetrübten Hörgenuss im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn. Dazu können an der Hauptgarderobe gegen ein Pfand Induktionsschleifen mit regelbarem Verstärker entliehen werden.

Gäste, die gerne etwas lauter hören möchten, können ebenfalls im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn in einen optimierten Hörgenuss kommen. An der Hauptgarderobe stehen dazu regelbare Kopfhörer zur Verfügung.

Besonderer Dank gilt Hesselbach Hörakustik und dem Beirat für Menschen mit Berhinderungen für die Bereitstellung des Verstärkungssystems.