Aktuelles

Reduzierte Zuschauerkapazität und Zusatztermin für „Storno“

Reduzierte Zuschauerkapazität für „Storno“:
Zusatztermin am Mittwoch 28. Oktober 2020 im Parktheater Iserlohn

Storno ist am Dienstag, 27. Oktober 2020 mit „Die Sonderinventur 2020“ - Nachholveranstaltung aus dem Juni - im Parktheater Iserlohn mit einer ausverkauften Vorstellung zu Gast.
Durch die größeren Anstrengungen und Auflagen eine erhöhte weitere Sicherheit für die Besucher einer Veranstaltungen zu erreichen, ist die Zuschauerkapazität verringert worden.

Das Parktheater Iserlohn kann aufgrund der Vielzahl der getroffenen Sicherheitsmaßnahmen mit Zustimmung des Gesundheitsamtes des Märkischen Kreises und des Iserlohner Ordnungsamtes vor 250 Besuchern sicheren „Kulturgenuss ohne schlechtes Gewissen“ ermöglichen.
Möglich machen das die Künstler von „Storno“ durch eine zusätzliche Vorstellung am Folgetag, Mittwoch, 28. Oktober 2020 um 20 Uhr.

Dass diese beiden Vorstellungen die letzte Chance sind, Storno in diesem Jahr live zu erleben, freut das Parktheater - und hoffentlich sein Publikum - sehr.

Aber dafür müssen Besucher der Dienstag-Vorstellung umgebucht werden.
(Um das möglichst gerecht zu organisieren, wird jede zweite Reihe auf den Ersatztermin umgebucht.)
Dadurch kann das Parktheater-Team treuen Kabarett-Kunden sowie größeren „Fan“-Gruppen das Live-Erlebnis „Der Sonderinventur“ ermöglichen.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese sicher kurzfristige Lösung und Ihre „ jugendliche“ Spontanität.

Kunden der Zusatzvorstellung am Mittwoch erhalten die Karten unaufgefordert zugesandt.
Uns allen ringt die aktuelle Situation ein hohes Maß an Flexibilität und vielfältige Akzeptanz ab.

!! Wegen der Fülle der hiermit verbundenen Arbeit bitten wir dringend von telefonischen Nachfragen abzusehen. Über die weitere Entwicklung wird das Parktheater Iserlohn regelmäßig zeitnah über seine unterschiedlichen Kanäle informieren !!

Mit Spannung, Vorfreude, Interesse und Lust freuen wir uns gemeinsame kulturelle Live-Erlebnisse mit Ihnen!
Zusammen machen wir es möglich: Theater für uns, Theater für Iserlohn!
Bis dahin: Bleiben Sie gesund und vorsichtig!

Ihr Parktheater-Team

Brief an NRW Ministerpräsident Armin Laschet

Das Parktheater Iserlohn ist WDR 3 Kulturpartner und Mitglied im gemeinnützigen KulturPARTNERnrw e. V.

Wir möchten Ihnen das Statement und den Brief an NRW Ministerpräsident Armin Laschet zur aktuellen Situation gerne zur Kenntnis bringen.

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,
liebe Parktheater-Freundinnen und -Freunde,

der Theatervorplatz am Eingang Studio / Theaterkasse wird ab Montag, 5. Oktober, für uns umgebaut, damit unsere Außenanlage für Sie attraktiver wird. Durch die umfangreichen Bauarbeiten kommt es voraussichtlich bis Ende Oktober am unteren Eingang des Parktheaters zu leichten Beeinträchtigungen bei Ihrem Besuch.

Das Wichtigste für Sie: Alle Zugänge zum Theater bleiben während der Bauzeit zugänglich.

Aber: Ein barrierefreier Zugang zum Parktheater ist während der Bauarbeiten am Eingang Studio / Theaterkasse nicht möglich! Auch die Behindertenparkplätze auf dem Vorplatz des Eingangs Studio / Theaterkasse stehen vorübergehend nicht zur Verfügung.

Wenn Sie auf einen barrierefreien Zugang zum Parktheater Iserlohn angewiesen sind und zu den Einlassgruppen am Eingang „Studio/Theaterkasse" gehören (diese Information entnehmen Sie bitte Ihrem Ticket), bitten wir Sie, sich im Vorfeld mit uns telefonisch (0 23 71 / 2 17 19 13) für eine Lösung in Verbindung zu setzen. Danke für Ihr Verständnis!

Wir freuen uns mit Ihnen auf den neu gestalteten Vorplatz und danken für ein umsichtiges Miteinander - auch in dieser räumlich veränderten Situation.

Ihr Parktheater-Team

Programmänderung

Das Gastspiel des Balletts der Tatarischen Staatsoper Kasan mit "Coppélia" am 1. Dezember 2020 im ABO I (Musiktheater) kann wegen Aus- und Einreiseauflagen leider nicht stattfinden.

Als Programmposition in dem ABO I konnten wir ein Gastspiel des BAYERISCHES JUNIOR BALLETT MÜNCHEN (ehem. Bayerisches Staatsballett II) - vorgezogen - für Montag, 30. November 2020, 20 Uhr, verpflichten. Karten für den ursprünglich vorgesehen Termin behalten ihre Gültigkeit. Wir bitten um Verständnis und bitten diesen geänderten Termin in Ihrem Abo zu berücksichtigen.

Montag, 30. November 2020, 20 Uhr
"Beethoven- und Orff-Programm"
Parktheater Iserlohn


Produktion Bayerisches Junior Ballett München (ehem. Bayerisches Staatsballett II)
Künstlerische Leitung: Ivan Liška
Eine Produktion unter Berücksichtigung der aktuellen Auflagen für Tanz

Zwei bemerkenswerte Geburtstage in 2020, der 250. des Titanen Ludwig van Beethoven und der 125. des Altbayern Carl Orff, inspirierten die Choreografen Jörg Mannes und Martina La Raggione zu der reizvollen Kombination von Beethovens Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur und Orffs Jugendwerk „Tanzende Faune“ von 1914.

Ein fesselnder Ballettabend und die seltene Begegnung zweier denkbar unterschiedlichster Geburtstagskinder!

Informationen & Tickets

Leitfaden zu Ihrer Orientierung bei Ihrem Besuch im Parktheater Iserlohn

Unser besonderer Tipp

Sonntag, 8.11.2020, 19 Uhr  
Beethoven Pur"
Parktheater Iserlohn

Dmitri Levkovich, Klavier
Preisträger des Deutschen Pianistenpreises
Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, Leitung: Juri Gilbo

Der ukrainisch-kanadische Pianist und Komponist Dmitri Levkovich, u.a. Preisträger des Deutschen Pianistenpreises, zeigt zusammen mit der Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg, unter der Leitung von Juri Gilbo, ein Feuerwerk an Können und Virtuosität. Folgendes Programm wird zu hören sein: Ludwig van Beethoven: Ouvertu?re zu „Egmont“ op. 84, Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 75, Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5.

Um 18.15 Uhr findet eine kostenlose Einführung mit Dr. Walter Ossenkop, die vorübergehend zu Vorstellungsbeginn auf der Bu?hne stattfindet.

Informationen & Tickets 

Dienstag, 10.11.2020 20 Uhr  
Bernd Stelter - 
Hurra! Am Montag ist wieder Wochenende!"
Parktheater Iserlohn

Stelter ist ein gern gesehener Gast und Dauerbrenner in der Waldstadt Iserlohn, der schon mehrfach vor restlos ausverkauftem Großen Haus für Begeisterungsstürme und tosendem Jubel gesorgt hat. Das aktuelle Programm ist für alle, die über Montage mosern, über Dienstage diskutieren, die Mittwoche mies und Donnerstage doof finden. Warum soll man denn bitte sehr viereinhalb Tage pro Woche verschenken, damit endlich wieder Wochenende ist. Achtung: auch an Dienstagen finden Aufführungen statt, obwohl Herr Stelter da Wochenende hat.

Informationen und Tickets

Donnerstag, 12.11.2020 20:00 Uhr
Lisa Feller - „Ich komm‘ jetzt öfter“
Parktheater Iserlohn   

Lisa Feller ist Komikerin, Moderatorin und Schauspielerin. Populär wurde Lisa Feller durch die Comedyserie „Schillerstraße“; seitdem ist sie gern gesehener Gast im TV wie z.B bei „Hirschhausens Quiz des Menschen“, „Genial daneben“, „Dings vom Dach“, „Mitternachtsspitzen“, „Spätschicht“ und vielen mehr. Seit 2019 gehört sie zum festen Moderationsteam der beliebten ARD-Sendung „Ladiesnight“ und kommt mit ihrem neuen Live-Programm „Ich komm‘ jetzt öfter!“ ins Parktheater Iserlohn. Gut gelaunt, lustig, und ohne großes Geschrei bleibt die beliebte Komödiantin ihrem Erfolgsrezept treu und vergisst dabei vor allem nicht, sich selbst nicht ganz so ernst zu nehmen. Wie wohltuend.

Informationen & Tickets

Freitag, 27.11.2020, 20:00 Uhr
WELTPREMIERE
WDR Bigband
Parktheater Iserlohn   

Musikalische Leitung: Matt Vashlishan, Schüler und enger Vertrauter von Phil Woods
WDR Big Band, Köln

Philip Wells „Phil“ Woods (* 2. November 1931 in Springfield, Massachusetts; † 29. September 2015 in Stroudsburg, Pennsylvania) war ein US-amerikanischer Musiker und jahrzehntelang einer der führenden Bebop-Saxofonisten. In einer Weltpremiere ehrt die WDR Big Band den großartigen Musiker und spielt unter der musikalischen Leitung von Matt Vashlishan, Schüler und enger Vertrauter von Phil Woods, Musik aus dem Nachlass des großen Alt-Saxophonisten, die noch nie zuvor öffentlich erklungen ist.

Informationen & Tickets 

Neue Zusatztermine!

Um den Gesundheitsschutz der Besucher zu gewährleisten, sind im Parktheater Iserlohn die Plätze um fast 40 Prozent der Kapazität verringert worden. Das hat zur Folge, dass die neue Saalkapazität bei einigen Nachholterminen der letzten Spielzeit für die bestehenden Buchungen, der zum Teil ausverkauften Veranstaltungen, nicht ausreicht. Aber auch für dieses Problem wurde eine tolle Lösung gefunden! Für die Überbelegungen wurde ein Zusatztermin mit den Künstlern vereinbart. Gut für alle, die in der letzten Spielzeit z.B. keine Karten mehr für "Die Feisten", "Sebastian Pufpaff" oder "Onair" bekommen haben! Jetzt Chance nutzen und Tickets sichern!

ZUSATZTERMIN
Onair „Vocal Legends“
Donnerstag, 3. Dezember 2020, 20 Uhr
Parktheater Iserlohn

Die Erfolgsstory von Onair dürfte im A-Cappella-Fach einmalig sein: Innerhalb von kürzester Zeit räumten sie alle wichtigen Preise der Vokalszene ab, begeisterten Zuhörer von Chicago über Moskau bis Taiwan und sangen sich in die internationale Top-Liga der Vokalformationen. Mit dem aktuellen Tourprogramm „Vocal Legends – Große Stimmen der Pop- und Rockgeschichte“ entfacht Onair ein vokales Bühnenspektakel. Sie bieten eine A-Cappella-Show im Sound und Gewand eines Popkonzerts, eine Hommage an Musik-Ikonen wie Pink Floyd, Led Zeppelin, Prince, Michael Jackson, Depeche Mode, Queen, Whitney Houston, Linkin Park u. a. m. Explosiv, innovativ, dramatisch und immer wieder überirdisch schön.

Hier Tickets buchen!

Liebe Abonnenten, liebe Parktheater-Freundinnen und -Freunde, 

die letzten Wochen haben uns allen einiges abverlangt. Wir haben hinter den Kulissen an einem Konzept zur Wiedereröffnung des Parktheaters gearbeitet, damit Sie sich in jedem Augenblick bei uns sicher und wohlfühlen! Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen das Parktheater Iserlohn mit einigen Veränderungen wieder mit Leben füllen zu können und bitten um Ihr Verständnis und Ihre Nachsicht für alle Einschränkungen, die das leider vorerst mit sich bringen wird. Für uns überwiegt aber die Vorfreude auf kulturelle Live-Erlebnisse, die die aktuellen coronabedingten Rahmenbedingungen hoffentlich in den Schatten stellen werden. Danke deshalb für Ihre Treue! 

Der Schutz unser aller Gesundheit hat natürlich oberste Priorität. Wir haben unsere Plätze deshalb um fast 40 Prozent der Kapazität verringert und werden zwischen den Sesseln transparente Trennsegel (siehe Foto oben) einsetzen, damit Sie keinen Kontakt zu Ihrem fremden Sitznachbarn haben. Diese Einlassregeln und Sicherheitsanforderungen haben wir gemeinsam mit den zuständigen Behörden erarbeitet und von diesen genehmi­gen lassen, damit Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Selbst­verständlich gelten diese gesetzlichen Maßnahmen im Umgang mit der Coronavirus-Pandemie auch für die Künstler und Mitarbeiter des Parktheaters Iserlohn.

Unser Wunsch ist es, mit dem Wiedereröffnungskonzept das Bestmögliche für Sie umzusetzen. Dass dies zu Einschränkungen führt, ist uns absolut bewusst. Gleichwohl glauben wir an die Magie des Theaters und hoffen, dass das gute Gefühl und unsere Fürsorge die besonderen Umstände über­wiegen und Sie genauso viel Lust auf die Spielzeit haben wie wir! 

In jedem Fall danken wir Ihnen von Herzen für allen positiven Zuspruch, Ihre Treue, Ihre Flexibilität und Ihr Verständnis diesen - auch für uns neuen - Weg mit uns zu gehen!

Auf eine besondere Spielzeit 2020/2021! 
Ihr Parktheater-Team 

Unser Wiedereröffnungskonzept im Überblick

  • während des gesamten Aufenthalts im Parktheater Iserlohn -auch während der Veranstaltung- muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden
  • getrennte Ein- und Ausgänge an den Zugangstüren
  • deutlich markierte Treffpunkte für jede Einlassgruppe
  • unterschiedliche Einlasszeiten für die Einlassgruppen (für Details bitte klicken)
  • Abholung und Begleitung der Einlassgruppen beim Ein- und Ausgang in den Saal
  • Einbahnstraßen-Regelung in den Foyers mit klarer Wegeführung
  • Abstandsmarkierungen in allen Wartebereichen
  • Spuckschutz-Wände an der Kasse, an den Garderoben und an den Info-Countern
  • kontaktlose Kartenkontrolle via Ticket-Scanner
  • verkürzte Reinigungsintervalle aller kontaktintensiven Bereiche
  • Desinfektionsspender an den Ein- und Ausgängen
  • antivirales Kupfertape auf allen Türklinken und -griffen
  • Mund-Nasenschutz und Einmalhandschuhe für alle Mitarbeiter
  • Nutzung von Aufzügen, Toiletten mit begrenzter Personenzahl
  • Verringerung der Saal-Kapazität um 40 Prozent
  • professionelle Lüftungsanlage im Saal, die die ausströmende Luft in einem Filter von Aerosolen befreit. Gemäß DIN EN 15251 erfüllt die Anlage die höchste Kategorie 1.
  • Trennsegel zwischen den Paar- bzw. Einzelsitzen als Spuckschutz
  • keine Pause zur Vermeidung von Menschenansammlungen

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns gerne an! 
Wir sind in dieser neuen Situation dankbar für Ihre Anregungen!

Weitere Informationen zum Thema "Theatergenuss in Zeiten von Corona" erhalten Sie hier.

Video-Grüße "unserer" Künstler

Von vielen Künstlern erreichen uns gerade liebe Videogrüße, die Lust auf die neue Spielzeit "DYNAMIK" machen. Wenn Sie auf das Bild klicken, öffnet sich das jeweilige Video. Sehen Sie selbst!

Alexanderhöhe 3
58644 Iserlohn

Vorverkauf/Informationen:

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Mo-Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr
    Sa 10-13 Uhr
  • Kasse Parktheater
    Alexanderhöhe 3 / Anfahrt über Südstraße
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Die Kasse im Parktheater öffnet am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Anfahrtsbeschreibung
Saalplan
AGB und Datenschutzerklärung

Bitte klicken Sie auf den Button für den Download des Gesamtspielplans
DYNAMIK 2020/2021

Bitte klicken Sie auf den Button für den Download des Kindertheaterprogramms "Dies und das und noch etwas" der Spielzeit DYNAMIK 2020/2021

Bitte klicken Sie auf den Button für den Download des Jugendtheaterprogramms "Echt krass! Theater4You" der Spielzeit Dynamik 2020/2021.

Für einzigartige Einblicke hinter die Kulissen folgen Sie uns hier:

Blick hinter die Kulissen

Entdecken Sie hier, was Ihnen ansonsten verborgen bleibt!

Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden und erhalten in unregelmäßigen Abständen Informationen aus dem Kulturbüro und Parktheater Iserlohn.
Hier anmelden!

WDR 3 Kulturpartner: Netzwerk für mehr Kultur

Immer gut hören

Hörgeschädigte genießen dank eines Verstärkungssystems (induktive Höranlage) akustische Qualität und ungetrübten Hörgenuss im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn. Dazu können an der Hauptgarderobe gegen ein Pfand Induktionsschleifen mit regelbarem Verstärker entliehen werden.

Gäste, die gerne etwas lauter hören möchten, können ebenfalls im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn in einen optimierten Hörgenuss kommen. An der Hauptgarderobe stehen dazu regelbare Kopfhörer zur Verfügung.

Besonderer Dank gilt Hesselbach Hörakustik und dem Beirat für Menschen mit Berhinderungen für die Bereitstellung des Verstärkungssystems.