Senioren

Der Preis des Seniorenbeirates - Die Goldene Eule

Jährlich verleiht der Seniorenbeirat der Stadt Iserlohn die „Goldene Eule“ als Auszeichnung an Personen oder Gruppierungen, die sich ehrenamtlich oder weit über ihre beruflichen Aufgaben hinaus in besonderer Weise innovativ und nachhaltig für ältere Menschen in Iserlohn einsetzen oder eingesetzt haben. Dieses Engagement soll damit gefördert und gewürdigt werden.

Alle Iserlohnerinnen und Iserlohner sind eingeladen Personen oder Gruppen zu benennen, die für die Verleihung der „Goldenen Eule“ in Frage kommen. Auch Senioreneinrichtungen, Vereine und Verbände können Vorschläge einreichen, wobei die vorgeschlagene Person oder Gruppe nicht selbst aus dem Kreis der älteren Menschen kommen muss. Die Vorschläge müssen schriftlich eingereicht werden und den Name und die Anschrift der vorgeschlagenen Person enthalten; bei einer Personengruppe den Namen und die Anschrift einer Kontaktperson. Außerdem bittet der Seniorenbeirat um eine kurze Beschreibung, in welcher Weise sich die genannte Person oder die Personengruppe für ältere Menschen in Iserlohn eingesetzt hat.

Den Vorschlag senden Sie bitte an die E-Mail-Adresse:  seniorenbeirat@iserlohn.de

oder per Post an:

Seniorenbeirat der Stadt Iserlohn
Abteilung Soziale Dienstleistungen (52/1)
Schillerplatz 7
58636 Iserlohn

 

Hier finden Sie Informationen zu den bisherigen Preisträgerinnen und Preisträgern:

25.04.2022 - Dörte Knoch

28.10.2020 - Friedhelm Leppert

14.05.2019 - Christa Ellebracht

23.02.2018 - Das Küchenteam der AWO-Seniorenbegegnungsstätte Nußstraße

15.03.2017 - Rosemarie Emde

31.03.2016 - Die "grünen Damen" des Altenzentrums St. Kilian

09.12.2014 - Diakoniezentrum Oestrich und David-Kindergarten Oestrich

03.12.2013 - Gerda Sturm

27.11.2012 - Edeltraud Neymann

06.12.2011 - Friedhelm Arno Berthold