Arbeitskreis Historie

Dieser Arbeitskreis trifft sich in unregelmäßigen Abständen. Bei den Zusammenkünften werden die unterschiedlichsten Themen wie z. B. Eingangsbuch, Findbuch (Bestandsbuch), Arbeitsraum, Arbeitsmittel, Lager- und Transportboxen, elektronische Archivierung, manuelle Archivierung, Dienstanweisung "Archivmaterial", Budget für den AK Historie, Sicherheit und Schutz von Archivgut, Archivische Anforderungen an Schreibstoffe und viele andere Themen besprochen, diskutiert und bearbeitet.

Am 22.03.2013 konnte die neue Wirkungsstätte des Arbeitskreises Historie besichtigt werden. Im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses der Löschgruppe Leckingsen in Iserlohn-Kalthof, in den früheren Räumlichkeiten der Jugendfeuerwehr im 1. OG, konnte der Arbeitskreis die aktive Archivierungsarbeit aufnehmen und ist nun dort beheimatet. Hier können die Mitglieder des Arbeitskreises sichten, sortieren, archivieren und recherchieren ohne den normalen Dienstbetrieb zu behindern. In der Vergangenheit arbeitete man im Stabsraum oder im Büro des Leiters der Feuerwehr. Mit der Sichtung der ersten Unterlagen wurde am 04.05.2013 begonnen. Der Leiter der Feuerwehr organisierte die ersten Lieferungen von Aktenordnern, Protokollbüchern, Kassenbüchern, Aktenmappen, Plakaten, Bildern und Fachzeitschriften aus dem Archiv der Feuerwehr Iserlohn in der Dortmunder Straße 112. Etwa 3.500 Belege konnten bisher gesichtet, vorsortiert und den unterschiedlichen Ordnungsthemen grob zugeordnet werden. Interessante alte archivierungswürdige Exponate fanden die Mitglieder des Arbeitskreises.
Beim Lesen der Unterlagen vergeht die Zeit wie im Flug und man stößt oftmals auch auf viele Fragen, die dann weitere Recherchen zum Thema zur Folge haben. Ein großes Problem besteht z. B. bei alten Bildern, nur sehr selten ist ein Datum vermerkt oder sind den fotografierten Personen Namen zugeordnet. Hier ist eine gründliche Recherche erforderlich, die sich sehr zeitaufwändig gestaltet. Zwischenzeitlich konnte auch eine Lieferung von Archivkartons (Kartons aus besonderen, extra für die Archivierung hergestellten Materialien) in den neuen Räumlichkeiten in Empfang genommen werden. Diese Spezialkartons werden benötigt, um eine endgültige Archivierung von bestandsmäßig erfassten Dokumenten im Stadtarchiv  vornehmen zu können. Aber bis dahin wird es noch einige Zeit dauern, da sämtliche Belege zunächst elektronisch archiviert werden müssen.

Mitglieder des AK Historie:
Christian Eichhorn
Theodor Dicke
Herbert Kaufmann
Uwe Böse
Heinz Balkenhoff

Weitere Mitstreiter und interessierte Kameradinnen und Kameraden können sich gerne für die Mitarbeit melden und sind herzlich willkommen!

Kontakt zum AK Historie:
Heinz Balkenhoff
Leckingser Straße 221
58640 Iserlohn
Tel.: 02378/869400
Fax: 02378/8687900
Mobil: 0178/3903205
E-Mail: feuerwehr-historie@iserlohn.de