Aufstellerlaubnis für Geldspielgeräte in Gaststätten

In einer Gaststätte dürfen maximal drei Geldspielgeräte aufgestellt werden.
Gastwirte, die diese selbst aufstellen möchten, zahlen eine Gebühr von 100 Euro pro Gerät.
Gewerbetreibende, die eine Erlaubnisbescheinigung zum Aufstellen von Geldspielgeräten haben und Geldspielgeräte in einer Gaststätte aufstellen möchten, zahlen für die Erlaubnis 200 Euro.

Ihre Ansprechpartner

Herr Rinke

jens.rinke@­iserlohn.de 02371/217-1616 Adresse | Details